Blog-Freundschaften

Der liebe gokui hat mich in seinem Kommentar hier zu dieser Antwort inspiriert, die als Kommentar dann zu lang wurde und einen eigenen Beitrag verdient hat:

Lieber gokui, ich finde Deine Gedanken dazu super spannend. Wenn ich das richtig verstehe, macht für Dich das Bloggen Dein Leben nicht nur vielseitiger, sondern auch auf eine gewisse Art realer…

Ich hab mir anfangs so oft Sachen wie diese anhören müssen; im Internet wirst Du nur angelogen; pass auf, mit wem Du Kontakt hast, das sind alles Betrüger/Mörder wasauchimmer; gib ja nichts Persönliches preis; dass Du dazu Lust hast, immer vor dem Ding zu sitzen und mit Fremden zu schreiben, statt in der „richtigen“ Welt; mit dem Internet vereinsamen wir doch nur; was sind das für Menschen, die ihre Privatsachen ins Internet schreiben usw usw. Vielleicht kennt Ihr das auch …

Ich hab da nie viel drauf gegeben- wenn es von der einen oder anderen Person auch ein wenig weh getan hat, wenn so abfällig über meine geliebte Blogtätigkeit gesprochen wurde- ich hab mich dadurch nie beirren lassen und die lieben Kommentare, die ich immer bekomme, geben mir recht.  

Mein Fazit: Ich habe liebe und interessante Menschen kennengelernt, einige davon schon live (und andere bald auch noch). Ich habe Menschen kennengelernt, die sich mit ähnlichen Dingen beschäftigen. Meine Gedanken-Welt ist erweitert worden. Ich habe viel Wärme, Freude und Liebe erfahren. Das Netz kann genauso viel oder wenig real sein wie die sogenannte Realität. Ich habe durch das Aufschreiben von Gedanken meine Gedanken oft sortieren können, verarbeiten können und durch die lieben Kommentare oft noch neue Blickwinkel dazubekommen.

Es gab viele Zeiten, da hat mir mein Blog soviel Trost und Stärke gegeben und war ein wunderbarer – ruhiger, friedlicher- Ausgleich zu meinem hektischen und anstrengenden Leben tagsüber. Lieber schreiben statt sprechen, lieber lesen statt hören, auf andere Gedanken kommen; für mich ist das eine wunderbare Art von Abschalten.

Ich habe meinen Blog ursprünglich begonnen, um meinen Freunden zu zeigen, wie mein Leben hier so aussieht. Mit Fotos, Erlebnissen, Events usw. Nachdem ich aber diese Menschen gar nicht unbedingt angesprochen habe, haben sich meine Beiträge verändert und ich hab z.B. mit meinen „Schönen Gedanken“ begonnen, all die Gedichte, die ich über die Jahre gesammelt hatte, durften jetzt aufgeschrieben und mit anderen Menschen geteilt werden…allein das hat sehr viel Spass gemacht.

Ich hab mir anfangs nie Gedanken über Kommentatoren gemacht, heute sage ich, mein Blog hätte sie niemals so entwickeln können, OHNE diese lieben Menschen, die sich immer wieder mit meinen Gedanken auseinandergesetzt haben, ihre eigenen dazugegeben haben und daraus wieder etwas Neues entstehen konnte. Ich hab mir mal die Mühe gemacht und nachgeschaut, wen ich wann „kennengelernt“ habe und hier sind einfach die, die schon am längsten und häufigsten dabei sind:

Ulf mein erster Kommentator seit dem 04.08.2007

Manu 04.11.2007

gokui 17.01.08

Jürgen 07.02.08

Mamü 02.02.08

Dori 04.02.08

skriptum 12.04.08

Herr Schonzeit 16.04.08

Schaps 17.04.08

Elisabeth 19.06.08

Erika 27.10.08

Gaba 20.11.08

Babsi 17.02.09

Ganz besonderen Dank Euch, es war eine schöne Zeit mit Euch, vielen Dank aber auch all den anderen Menschen, die vielleicht „nur“ gelesen haben, denen, die vielleicht „nur “ ab und zu kommentieren oder einfach noch nicht so lange dabei sind, Ihr alle gehört hier dazu und habt auch dazu beigetragen, dass meine Clickzahl jetzt bei 299 096 steht- unvorstellbar, dass hier bald 300.000 Clicks sein werden… und so stolz mich das auch macht, für mich wird immer eines das Wichtigste bleiben, Menschen von Herz zu Herz berühren und das mit einer ganz grossen Prise Humor…

42 Antworten to “Blog-Freundschaften”

  1. Babsi Says:

    liebste andrea
    ach, dieser beitrag öffnet mir nun das herz.werde auch dann noch etwas mehr schreiben. nun muß ich erst mal los, heute unterschreib ich den wohnungsvertrag´:) eine wohnung die auch erst im bauen ist…so wie alle unsere blogs zu anfang.
    alles alles liebe für dich von babsi♥

  2. Emily Says:

    Diesen Beitrag hast du wieder einmal fantastisch geschrieben. Ich bin ja noch nicht so lang dabei, aber auf dieser Ebene kann Wunderbares geschehen: im Miteinander, in der Schrift, in der Antwort, im Bild. Es ist schön hier zu sein🙂

    Liebe Grüße,
    Emily

  3. sunny11178 Says:

    Liebe Andrea,
    du schreibst mir mit vielem aus der Seele! Ich habe hier auch viele wunderbare Menschen (teils schon real) kennengelernt, und man kann so wunderbar seinen Horizont erweitern…
    Ich bin froh, auch dich hier gefunden zu haben, auch wenn ich leider nicht mehr so viel kommentieren kann wie früher. Ich lese alles, wenn auch oft erst einige Tage hinterher.
    Ich drück dich aus der Ferne und schick dir ganz ganz liebe Grüße,
    Sunny

    P.S.: Deine Blogger-Comics sind ja auch wieder der Brüller…

  4. Schaps Says:

    Das tun wir doch gern! Wir kommen ja immer wieder freiwillig zurück! Nett dass ich auch in der Liste auftauche! Schon über zwei Jahre dabei…man man! Weiter so!🙂

  5. skriptum Says:

    Liebe Andrea, es freut mich sehr, dass auch ich Erwähnung gefunden habe. Erfreuten Dank dafür! ;o) Da ich u. a. Dich automatisch über „Readomattic“ lesen kann, entstehen jedoch oftmals keine Klicks bei Dir, obgleich ich einmal mehr von Deinen Beiträgen begeistert bin.

    Sich im Internet mit anderen Menschen auszutauschen hat m. E. längst nicht mehr dieses „Geschmäckle“, wie es anfänglich vielleicht einmal war. Oftmals behaupten das dennoch gerade diejenigen, die gar keine eigene Erfahrung haben und somit gar nicht beurteilen können, ob beispielsweise das Bloggen etwas Inspirierendes, Schönes ist oder nur Zeitverschwendung.

    Ich sage immer: Wer nichts „real“ erlebt, kann „virtuell“ auch von nichts berichten. Ein Blog der lebt definiert meist schon für sich genommen, dass da jemand schreibt, der sehrwohl über ein virtuelles und reales „Leben“ verfügt. Anderenfalls gäbe es ja nichts, was er erzählen könnte.

    Nur in einem Punkt möchte ich ein leises Aber einflechten: Es ist schon richtig, dass man keine allzu persönlichen Details veröffentlichen soll. Zum Beispiel geht es niemanden etwas an, wann genau man im Urlaub ist (es sei denn, die Wohnung SOLL ausgeräumt werden). Es ist kontra-produktiv über Vermieter, Kollegen/Arbeitgeber öffentlich zu hetzen; sie könnten es im Zweifel jederzeit lesen. Und dann? Das sind nur wenige Beispiele. Nicht auf Dich bezogen, sondern ganz allgemein.

    Es gibt dazu einen guten Spruch: Stelle niemals etwas ins Internet, was Du nicht auch unter Deinem Namen an der nächsten Plakatwand in Deiner Stadt lesen willst. Im Grunde ist das Internet nichts anderes als eine weltweite Plakatwand: Man weiß nie wer mit liest und wo die Informationen wie landen.

    Umso schöner ist es, dass es Blogs wie z. B. Deinen gibt, auf dem man immer wieder massenweise Gründe findet, um zu lächeln und einfach ein gutes Gefühl mit in den Tag zu nehmen! Danke dafür! ;o)

  6. Babsi Says:

    so du liebe

    jetzt komm ich endlich zur ausführlichen antwort.
    ich bin grade etwas erstaunt, dass ich erst seit ca einem jahr hier schreibe??uiui nachzügler im verglich zu „Unseren“ anderen lieben bloggern.
    ich hatte ähnliches erlebt, wie du, allerdings betraf es nicht den blog sondern meine gruppen in yahoo in denen ich war.dort habe ich u.a eben das basteln mit den grafikproggis gelernt und daraus entstanden auch viele liebe kontakte. einen davon besuchte ich sogar in münchen…meine erste reise ganz allein. diese zeit hat mir u.a auch geholfen in meiner angstphase. auch chatten gehörte damals für mich zur tagesordnung. ich traf nette leute und lernte auch viel.
    mein fazit: hinter jeder zeile im internet steht ein mensch und genau wie im realen leben braucht es etwas zeit und bauchgefühl, zu schauen, wer einem sympatisc´h ist.
    übrigens wurde bei mir oft auch der satz gesagt“ da sined doch nur sozial gestörte“
    ich liebe es mich schriftlich auszutauschen mit gleichgesinnten und oft spürt man schon in den zeilen so einiges, nicht wahr?:)
    huch nun bin ich abgeschweift…
    über meine blogerfahrungen schreib ich dann noch im stöckchen mehr.

    eines der gründe warum ich hier so gern schreibe ist u.a auch, weil du sehr authentisch und echt rüberkommst mit deiner sonnigen persönlichkeit. sogar in den zeilen. die blogs bieten im vergleich zu normalen hp s den bereich, sich auszutauschen und kennenzulernen.
    genau deswegen finde ich das bloggen auch so wunderbar🙂
    danke für diese möglichkeit und das, was du von dir gibst.

    so nun mach ich echt schluß lach

    allerliebste bloggergrüßle von babsi

  7. Babsi Says:

    ps: und danke da´ss ich bei dir aufscheine

  8. Dori Says:

    Liebste Andrea,

    ich schließe mich meinen „Vorgängern“ an und danke, das hast Du wunderschön geschrieben.
    Wie Du habe ich viele schöne Freundschaften hier schließen dürfen, viele warmherzige Menschen kennengelernt, und in meinen „schlimmsten“ Zeiten ganz viel Trost, Zuwendung und auch Anerkennung gefunden.
    Ich habe durch das Bloggen aber auch Menschen „verloren“, Menschen, die kein Verständnis dafür haben, oder aber auch einen Menschen, der mich vor die Wahl gestellt hat: entweder ich oder Dein Blog.

    Ganz ehrlich, inzwischen ist das Bloggen für mich nicht mehr so wichtig wie noch vor einem Jahr. Es verändert sich halt ständig alles, und das ist gut so, das ist richtig so. Sonst wäre ich nicht im Fluss, wenn es noch denselben Stellenwert hätte wie vor 3 1/2 Jahren, als ich damit anfing. Aber ich tue es immer noch gerne, wenn auch nicht mehr täglich, ganz einfach, weil ich zu viel Anderes zu tun habe. Vielleicht haben sich auch einfach nur die Prioritäten verschoben.

    Ich freue mich, dass ich Dich hier in unserer Bloggerwelt kennenlernen durfte, und noch mehr freue ich mich auf unser „reales“ Kennenlernen.

    Fühl Dich ganz lieb und von Herzen umarmt
    von Dori😀

  9. Doris - Licht & Liebe Blog Says:

    Liebe Andrea,
    mit deinen Zeilen tust du mir sehr im Herzen und in der Seele gut. Warum? Nun, ich als Blogger-Küken, gestartet im Januar mit dem „Zeit für Gefühle-Blog“ habe die gleichen Erfahrungen gesammelt, wie DU und viele andere Vor-Redner auch. Ich hatte teils das Gefühl, die sind nicht nur gegen meinen Blog, nein, die sind sogar gegen MICH. Dazu habe ich auch mehrere Artikel unter „Odyssee“ veröffentlicht. Doch ich habe mich auch nicht davon abbringen lassen. GANZ im Gegenteil, auch wenn ich teils sehr traurig war und mich gar verletzt fühlte. Ich habe Mitte März noch einen 2. Blog, den Licht und Liebe-Blog, eröffnet. Ich liebe das Bloggen und empfinde wie du. Es macht mir große Freude, es bereichert und es entspannt mich. Noch dazu habe ich, wieder genau wie du, einige sehr interessante und mir gleichgesinnte Blogger kennengelernt, was mich noch mehr bestätigt – und genau deshalb mache ich auch voller Elan und Freude weiter. Jetzt allerdings nur noch in meinem „Licht & Liebe-Blog“, da mir die Zeit für zwei Blogs einfach fehlt, denn ich lebe ja auch noch im „realen“ Leben weiter. Ich freue mich sehr, dass auch wir BEIDEN uns im WWW kennengelernt haben und uns so vertraut geworden sind. Ich fühle mich in deinem Blog sehr wohl und ich mag deine offene, ehrliche und oft auch sehr humorvolle Art sehr – und ich freue mich sehr, dass wir uns ein Stück weit unseres Weges begleiten !
    Oh je, da habe ich mal‘ wieder einen halben Roman geschrieben und ich könnte dir jetzt noch viel mehr schreiben, doch das sprengt dann jetzt doch den Kommentar-Rahmen. Mach‘ weiter so, denn es erfreut – nicht nur mein – Herz und Seele.
    Von Herzen – alles Liebe und Gute –
    Doris

  10. Jürgen Says:

    Oh, das hätte ich nicht gedacht, dass ich einer der Ersten war. Ich hatte damals den Eindruck, als wärst Du schon eine „alte Häsin“🙂

    Ich staune bei Dir und vielen anderen, wie konsequent ihr das Bloggen durchhaltet. Ich selbst lege ja immer mal wieder eine mehr oder weniger lange Pause ein.

    Doch auch wenn ich nicht immer kommentiere, lese ich jeden Deiner Beiträge und fühle mich jedes Mal wieder bereichert.

    Alles Liebe,
    Jürgen

  11. andrea2007 Says:

    Liebste Babsi, Deine spontane Art, die mag ich so sehr an Dir… hast Du den Vertrag unterschrieben?Schön der Vergleich mit unseren Blogs…ich hoffe, die Wohnung wird im Gegensatz dazu irgendwann mal fertig:-) Alles Liebe auch für Dich, Andrea

  12. andrea2007 Says:

    Liebe Emily, Deine lieben Worte machen mich ja ganz verlegen, DANKE! Ich lese übrigens auch immer sehr gern bei Dir, Du hast so eine witzige Art, den Alltag zu schildern… und beim Laufen bewundere ich Dich echt! Grosses Vorbild für mich:-) Es ist schön, dass Du hier bist. Liebe Grüsse Andrea

  13. andrea2007 Says:

    Liebe Sunny, weisst Du, es macht mir immer Freude, wenn Du hier kommentiert und ich hab genauso Verständnis, wenn die Zeit dafür fehlt. Geht uns doch allen ähnlich. Ich lese Deine Beiträge auch alle und kommentiere nicht immer alles. Die Comics sind herrlich, gell? Ein liebes Zurückdrücken und liebe Grüsse Andrea

  14. andrea2007 Says:

    Danke lieber Schaps, solche Worte von Dir- waoh… Na klar tauchst Du in der Liste auf, Du bist mir seit über 2 Jahren treu:-) Liebe Grüsse Andrea

  15. Babsi Says:

    liebste andrea
    ich glaub ich hab mind 10 unterschriften gegeben auf irgendwelchen papieren, angefangen von absicherungsgeschichten bishin zu bestätigungen usw…zum schluß ist meine mutter mit einer dicken mappe beschenkt worden lach
    ja nun ist alles unterschrieben und uns stehen noch einige amtswege bevor weil es da bei mir wiedermal irgendwelche sondergeschichten gibt lach. ich mag diese bürokratie nicht, das ist mir schon zu hoch und ich bin froh, dass meine mutter mir hilft.
    und dann müßen wir uns auch schon gedanken wegen änderungen machen zb bad muß vergrößert werden….im sommer 2011 solls fertig werden alles🙂

    alles liebe von einer voll erhitzten babsi

  16. andrea2007 Says:

    Liebe skriptum, danke für Deine ausführliche Antwort. Vorab- das mit dem Privaten, so wie DU es schreibst, da bin ich voll Deiner Meinung. Sowas würde ich auch nicht reinschreiben. Ob die Texte meines Blogs allerdings alle auf einer Plakatwand stehen müssten… naja, ein paar wären schon cool:-) Ja, oft sind es nur die, die keine Erfahrung mit Blogs haben, die meckern. Ich freu mich auf jeden Fall, dass ich DEINEN gefunden habe, weiss gar nicht mehr, wie, und da ich Dich auch abonniert habe, lese ich auch die Texte, die ich nicht kommentiere… Alles Liebe, Andrea

  17. andrea2007 Says:

    Liebste Babsi, da bist Du ja wieder, wie schön. Ja ich war auch sehr überrascht, dass Du hier:https://andrea2007.wordpress.com/2009/02/13/warte-zeiten/ das erste Mal kommentiert hast, Du „musstest“ aber trotzdem in die Liste:-) Mein Bauchgefühl hat sich übrigens auch sehr durch das Internet und das Bloggen geschärft, ich les schon nicht bei jedem:-) ich danke Dir über Deine lieben Zeilen über meine Authenzität, DAS ist für mich etwas ganz Besonderes. Von mir aus kannst Du ruhig weiterschreiben:-) Allerliebste Blogfreundinnengrüsse Andrea

  18. andrea2007 Says:

    Liebste Dori, ich danke auch DIR für Deine lieben Worte und Deine vielen Kommentare. Alles zu seiner Zeit, Dein Blog, Dein Tempo, Dein Weg… So seh ich das für jeden von uns. Für mich hat sich meine Motivation zum Bloggen auch immens verändert in den 3 Jahren und ich bin völlig Deiner Meinung, dass das nicht nur normal ist, sondern richtig gut. Bis bald in „reality“, eine liebe Umarmung auch zu Dir, Andrea

  19. Elisabeth Says:

    Liebste Andrea,
    wow, danke dir – es IST eine wunderschöne Zeit MIT und BEI dir!!! *strahl* Jaja, damals habe ich zu bloggen begonnen… nichts ahnend…😉 Ja, und auch nicht ahnend, dass ich hier so liebevolle und herzliche Menschen wie DICH treffe und kennenlerne – zumindest über deine Beiträge, deine berührenden Kommentare bei mir und deine lieben E-Mails. Und hoffentlich auch bald persönlich! *freudigschau*
    Eine ganz liebe Umarmung für dich von Elisabeth

  20. andrea2007 Says:

    Liebe Doris, eigentlich hättest Du auch in die Liste gehört, wenn wir uns nicht erst so spät kennengelernt hätten…:-) Ich werd mal Deine Odyssee lesen, wenn ich ein wenig Zeit habe. Ich freu mich immer sehr über Deine warmherzigen Worte und lese auch gern bei Dir. Und Romane liebe ich geradezu:-) Liebe Herzens-und Seelengrüsse zu Dir, Andrea

  21. andrea2007 Says:

    Lieber Jürgen, das hätte ich auch nicht gedacht; das liegt vielleicht an der langen Pause, die Du mal gemacht hattest… Schön, dass ich damals schon so erfahren rüberkam:-) Ich weiss auch nicht , wie ich das mache- oft denke ich, ach heute schreib ich mal nix und dann fällt mir grad was ein oder es gibt einen aktuellen Anlass und ich schreibe doch wieder. Es macht mir einfach Spass und ich schreibe meist einige Artikel vor, wenn ich mal viel Zeit habe und wenn sie dann passen, dann veröffentliche ich sie. Ich lese auch immer gern bei Dir, auch wenn ich nicht immer kommentiere, ich denke, das machen wir alle untereinander und das ist absolut gut und richtig so. Alles Liebe auch für Dich, Andrea

  22. sunny11178 Says:

    Liebe Andrea,
    das ist schön zu wissen🙂
    Und mehr von diesen Comics, wenns geht😉
    Ich hab dir übrigens ne Mail geschrieben.
    Herzlich,
    Sunny

  23. Babsi Says:

    und ich schließ mich der lieben elisabeth u.a in dem satz an:
    hoffentlich auch bald persönlich *Lächel*

    danke auch dass du mich zurück zum ersten noch zögeerlichen kommentar von mir gebracht hast. auch hier hatte ich mich zuerst gar nicht getraut *Grins* inzwischen gehts schon leichter auch mal in fremden blogs ein spontanes hallo zu schreiben

    und was deinen letzten satz betrifft, mich wirst du so leicht nicht mehr los und ich freu mich auf noch viiiel schreibstoff in form von blogs, emails usw und vielleicht bald redestoff!?:)
    liebste herzensbloggerfreundinnengrüße von babsi

  24. andrea2007 Says:

    Liebste Babsi, bin auch grad in den Fängen der Bürokratie und ich hasse das. Irgendein Formular fehlt immer und dann kostet das meiste auch noch… Ich gratuliere Dir herzlich zur neuen Wohnung, oh da musst du ja noch ein wenig warten, aber Vorfreude soll ja angeblich die schönste sein:-) Allerliebste Grüssee Andrea

  25. andrea2007 Says:

    Liebste Elisabeth, DANKE, Du Liebe, es ist auch schön, dass Du hier bist. Ist es nicht rückblickend ein kleines Wunder, was da so entstanden ist? Ich finde auch, es ist jetzt echt langsam Zeit, dass wir uns persönlich kennenlernen… Alles Liebe für Dich und ich freu mich sehr über unseren Kontakt, Andrea

  26. andrea2007 Says:

    Liebe sunny, die Comics finde ich im Netz, schön dass sie Dir gefallen, ich könnte mich auch immer weglachen…:-) Herzliche Grüsse Andrea

  27. andrea2007 Says:

    Liebste Babsi, ja auch Dich möchte ich bald endlich einmal persönlich treffen…! Alles hat sich so toll entwickelt, das Bloggen, das Kommentieren und wir, einfach grossartig. Na da bin ich aber froh, dass ich Dich nicht loswerde, Du würdest mir sehr fehlen… Allerliebste Herzensgrüsse Andrea

  28. Babsi Says:

    oh danke *rotwerde*

  29. Babsi Says:

    hoppla ich wollt noch nicht absenden.
    dann drück ich uns ganz ganz fest die daumen dass es klappt🙂
    wäre sooo schööön. ich bin mir sogar sicher dass es klappen wird lächel
    was sich nur allein durch geschriebene worte entwickeln kann stimmts??
    alles liebe von babsi die sich sehr über den lebendigen austausch freut

  30. gabaretha Says:

    Liebe Andrea,
    ich freue mich riesig, dass wir uns über das Bloggen gefunden und kennen gelernt haben …und staune, dass das eigentlich noch gar nicht so lang her ist…Ich finde „gefühlt“ kennen wir uns schon eine halbe Ewigkeit
    Vielen Dank für all die schönen und wichtigen Gedanken, die Du Tag für Tag in Deinem schönen Blog veröffentlichst und mit mir und all Deinen anderen Lesern teilst und tauscht.
    Herzliche Sonnengrüße in die schöne Schweiz,
    besser und besser,
    Gaba

  31. andrea2007 Says:

    geschriebene und gefühlte Worte:-) Das Universum wird uns dabei helfen, da bin ich sicher:-) Allerliebste Grüsse zu Dir, liebste Babsi, Andrea

  32. andrea2007 Says:

    Liebe Gaba, da freu ich mich auch riesig drüber und dass wir uns dadurch auch persönlich kennengelernt haben… Für mich fühlt es sich auch auf positivste Weise länger an. Vielen Dank für Deine so lieben Worte über mich und meine Gedanken, das tut mir richtig gut. Herzlichst Andrea

  33. skriptum Says:

    Liebe Andrea, es geht ja nicht darum, dass alle Texte auf einer Plakatwand zu lesen sind! *gg

    Nein, das ging eher in Richtung persönlicher Angaben und Auskünfte.

    Ich wünsche Dir schon jetzt ein zauberhaftes Wochenende mit liebsten Grüßen.

  34. andrea2007 Says:

    Liebe skriptum, so hab ich es doch auch verstanden, wollte den Gedanken nur einfach mal „weiterspinnen“:-) Dir auch ein wunderbares Wochenende, liebe Grüsse Andrea

  35. Kronprinz Says:

    Liebe Andrea,
    ich bin ja relativ spät auf deinen Blog gekommen, dafür umso gerner da🙂 Ich empfinde das alles als einen echten Teil von dir und deshalb ist das bestimmt auch alles so toll entstanden und hat sich entwickelt. Und das tolle Feedback und die „echten“ Freundschaften hier sind ja der beste „Beweis“, falls es überhaupt einen gebraucht hat. Also: Bleib so wie du bist🙂
    Einen lieben Gruss vom Kronprinz

  36. andrea2007 Says:

    Lieber Kronprinz, „umso gerner“ gefällt mir sehr:-) Das hast Du sehr schön „erkannt“, wie sich das hier entwickelt hat und ich freu mich auch wirklich sehr drüber. Danke Dir für Deine Treue und für Deine lieben Worte. Herzliche Grüsse Andrea

  37. Erika Says:

    liebste andrea,
    ich danke dir auch von herzen für unsere blogfreundschaft
    gerne komme ich zu dir und mir ist als ob ich dich schon lange kenne
    deine gedanken und gefühle sind meinen sehr ähnlich
    liebe grüsse aus der schonhaltung
    erika

  38. andrea2007 Says:

    Liebste Erika, wie geht es Dir??? Alles gut überstanden? Ich hab so an Dich gedacht. Und jetzt schreibst Du schon wieder liebe Worte auf meinem Blog, DANKE. Ich wünsche Dir schnelle Genesung und nimm Dir die Zeit, die es braucht… Allerliebste Grüsse Andrea

  39. Erika Says:

    danke dir von ganzem herzen, liebste andrea,
    mit links ist es schwieriger ,das braucht jetzt geduld und zeit habe eine bewegungsschiene und die woche beginne ich mit kg
    bin von den tabletten müde und von der narkose
    ich war in der tagesklinik und bekam das ambulant unter narkose, die sehne musste genäht werden, vom knochen wurde etwas abgefräst
    herzliche grüße
    erika

  40. andrea2007 Says:

    Liebste Erika, ja das glaub ich, mit links bin ich echt ein „Grobmotoriker“:-) Nur SMS, die kann ich mit links und nur mit links total flott schreiben:-) Ruhe Dich aus und werde ganz gesund, Du Liebe. Ich denke an Dich und schicke Dir ganz viel Heilenergie. Alles Liebe für Dich und Deine Schulter, Andrea

  41. Alex Says:

    Salü Andrea,

    habe mal ein paar Nachforschungen angestellt und siehe, vor ziemlich genau 2 Jahren, am 13.6.2008, habe ich mich das erste mal mittels Kommentar in deinem Blog verewigt. Die Zeit Rast. Und auch wenn ich mich nicht sehr einen Kommentar hinterlasse, so klicke ich jeden morgen „bei Dir“ vorbei.

    Auf die nächsten Jahre.

    Schöne Grüsse aus dem Unterland.
    Alex

  42. andrea2007 Says:

    Lieber Alex, ich freu mich immer über Deine Kommentare und wenn Du auch „nur“ still liest, ist das auch völlig ok für mich. Danke für Deine „Treue“, wenn Du dran bleibst, wirst Du in den nächsten Tagen ein paar Veränderungen feststellen… alles Liebe, Andrea

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: