Schöne Gedanken – Der Mensch gehört der Erde

Eines wissen wir: Die Erde gehört nicht dem Menschen.
Der Mensch gehört der Erde.
Das wissen wir.
Alle Dinge sind miteinander verbunden, wie das Blut,
das eine Familie miteinander verbindet.
Alle Dinge sind verbunden.
Das Schicksal dieser Erde ist auch das Schicksal der Söhne
dieser Erde.
Der Mensch hat nicht das Netz des Lebens gesponnen,
er ist nur ein Faden dieses Netzes.
Und was immer er diesem Netz antut, tut er sich selbst an.

Chief Seattle (Indianerweisheit)

planet_erde_01

Vor dem Hintergrund des Vulkanausbruchs haben diese Worte eine noch stärkere Wirkung als sonst… Wir sind alle miteinander verbunden, umso wichtiger ist es, sich bewusst zu sein, was wir in die Welt bringen durch unsere Gefühle und unsere Handlungen. Einen guten Start in die neue Woche, von Herzen…

19 Antworten to “Schöne Gedanken – Der Mensch gehört der Erde”

  1. Elisabeth Says:

    Liebste Andrea,
    wahre und weise und wunderschöne Worte… Mit meiner Naturverbundenheit und meinem Wissen um die Heilkraft der Pflanzen hab ich bestimmt etwas Indianerblut in meinen Adern🙂 und jetzt noch mit meiner Rain Drop Geschichte, die auch Techniken eines indianischen Medizinmannes anwendet… *lächel* Mich wundert nichts mehr, ich freue mich nur… sehr sogar…
    Danke dir für diese Zeilen – und ich bin auch dankbar dafür, dass ich das alles sehen und wahrnehmen und sein lassen und annehmen und loslassen kann…
    Von Herzen alles Liebe für dich, Elisabeth

  2. Babsi Says:

    liebste andrea

    das sind starke worte und ergänzen grade so schön, was ich vorher schon angedeutet habe. wir sind ein teil eines großen ganzen und als so ein teil möchte ich auch handeln. bewußt leben und erleben, bewußt wahrnehmen, beobachten, verbinden, teilen,…..
    auch wenn ich leider weniger ahnung hab von allem was so um mich gibt, ich weiß, alles hat seine daseinsberechtigung und seine wichtigkeit

    danke für den starken wochenbeginn…
    sonnige grüße sendet
    babsi

  3. andrea2007 Says:

    Liebste Elisabeth, ich bin gar nicht so stark Naturverbunden und sicher kein besonderer Umweltschützer, aber diese Worte sind mir unter die Haut gegangen. Deine Rain Drop Massage, die möchte ich ja doch irgendwann mal geniessen, Du machst mich ganz neugierig:-) Allerliebste Herzensgrüsse Andrea

  4. theomix Says:

    Liebe Andrea,
    Anfang der Achtziger war’s, als die Rede des Häuptlings Seattle die Runde machte. Und als dann die Zeitungsberichte kamen, ob und inwieweit diese Rede authentisch sein könne, da hat für mich wohl das angefangen, was ich auf den Blogs eine Zeitlang fortgesetzt habe.
    Es war damals eine nötige Stimme gegen die kalte Nüchternheit mit ihren Sachzwängen.
    Was am Text gut ist, habe ich wohl verinnerlicht. Na gut, sage ich heute, der Pantheismus erinnert mich daran, wie vernetzt wir mit der gesamten Schöpfung sind. Daher eine gute Erinnerung oder Aktualisierung.
    Herzliche Grüße, Jörg

  5. Dori Says:

    Liebste Andrea,

    die indianischen Weisheiten liebe ich sehr, wie ich mich überhaupt zum indianischen Volk sehr hingezogen fühle, da kann ich mich der lieben Elisabeth nur anschließen.

    „Die Wolke“ löst in mir sehr sehr merkwürdige Gefühle aus, die ich zwar nicht benennen kann, die mich aber sehr stören. Auch dieses tiefe Wissen, dass dies erst der „Anfang“ von etwas ist, was ich ebensowenig erklären kann.

    Wollen wir hoffen, dass sich die Wolke bald verzogen hat, denn soo viele Kollegen „hängen“ irgendwo fest und können nicht heimkommen.

    Allerliebste Herzensgrüße

    Dori🙂

  6. Rima Says:

    Liebe Andrea,
    das ist ein Gedanke, den man sich eigentlich täglich in Erinnerung rufen sollte. Leider achten wir oft viel zu wenig darauf.
    Und da kann auch ich mich leider nicht ganz ausschließen.

    Danke, dass du mich wieder erinnert hast.
    Ich wünsche dir einen schönen Start in die Woche!
    Liebe Grüße,
    Rima

  7. andrea2007 Says:

    Liebste Babis, ich hab auch das Gefühl, keine Ahnung zu haben von allem, was uns so um uns gibt; vielleicht täuschen wir uns jedoch beide und wir wissen – im Unterbewusstsein- alles darüber und wir dürfen es nach und nach erfahren… Ich finde diese Worte auch sehr stark… Starke Abendgrüsse Andrea

  8. andrea2007 Says:

    Lieber Jörg, WAR denn diese Rede im Endeffekt authentisch? Wie immer, mich haben diese Worte berührt und es ist mir im Grunde gleich, wer sie gesprochen hat… Ich glaube, es gibt jetzt viele Menschen, die sich wieder an die „Vernetzung der Schöpfung“ erinnern… Herzlichst Andrea

  9. andrea2007 Says:

    Liebste Dori, danke Dir für Deinen Blickwinkel zu dieser Situation. Ich habe auch „komische“ Gefühle dabei, aber ich denke da sehr positiv. Denken wir heute an die Kollegen und Freunde (und meine Chefs), die irgendwo festhängen und dass sie alle bald heile nachhause kommen können. Herzlichste Grüsse Andrea

  10. andrea2007 Says:

    Liebe Rima, auch ich muss mich selber daran erinnern, das gesteh ich Dir hier gern:-) Liebe Grüsse und einen schönen Abend, Andrea

  11. theomix Says:

    Liebe Andrea,
    ich habe mir gemerkt, es wäre nicht authentisch. Wieder mal hilft Wikipedia.
    So sieht es aus.
    Herzlichen Gruß, Jörg

  12. Jürgen Says:

    Wichtiger als der Botschafter ist die Botschaft! Und die ist aktueller denn je.

  13. felicitylebensspirale Says:

    Sehr schöne Gedanken, danke an’s Erinnern!

    Es kann nicht oft genug gesagt werden.

    Vielleicht erreicht es immer mehr und mehr Menschen, und sie denken zumindest ein klein wenig weiter …

  14. andrea2007 Says:

    Lieber Jörg, danke für den Link… ich versteh das so, ER hat es gesagt, aber vielleicht wird er jetzt falsch zitiert… Herzliche Grüsse Andrea

  15. andrea2007 Says:

    Lieber Jürgen, auch wenn ich brav immer Quellenangaben mache und auch jetzt bei den Bildern, die ich veröffentliche, mir ist auch die Botschaft wichtiger als der Botschafter… Liebe Grüsse Andrea

  16. andrea2007 Says:

    Liebe Felicity, danke Dir für Deine lieben bestätigenden Worte; wenn es nur jeder an ein paar Menschen weiter gibt, dann erreichen wir ganz viele Menschen… Liebe Grüsse Andrea

  17. SusiP Says:

    Tja, wie wahr und im Hinblick auf die Ölpest leider leider sehr passend.

    Gruß
    SusiP

  18. andrea2007 Says:

    Hallo SusiP, herzlich willkommen auf meinem Blog. Ja ich hab grad im Fernsehen was drüber gesehen, schrecklich. Ist schon verdammt geballt, was da zur Zeit in der Natur auf der Welt los ist… Liebe Grüsse Andrea

  19. Wilkening, Günter Says:

    Hallo,
    Ich wünsche Ihnen sowie allen Menschen in St. Moritz sowie in aller Welt, ganz egal wo immer Sie sind stets Glück, Erfolg, ein frohes Weihnachtsfest und bitte höflich um Gratiseintrag.:
    Die Zeit
    Die Zeit verrinnt zwischen den Händen, wenn wir sie nicht zu nutzen wissen,
    Die Zeit für den Menschen hat ein Anfang und ein Ende,
    Die Zeit ist ein Geschenk des Himmels, nutze Sie und verliere sie nicht aus den Augen,
    Die Zeit ist eine Reise zwischen dem Himmel und der Erde,
    Die Zeit ist Geheimnisse zu lüften und die Schönheit der Natur zu entdecken,
    Die Zeit formt den Menschen, wenn er sich Ziele setzt, um Sie zu verwirklichen,
    Die Zeit ist kostbarer als Diamanten und Edelsteine,
    Die Zeit verwende sie mit Verstand und von Herzen,
    Die Zeit, nimm Sie Dir, um Liebe und Geborgenheit zu schenken,
    Die Zeit ist eine Herausforderung für das Leben, darum vergeude sie nicht,
    Die Zeit ist um Gefühle zu erwidern, die dir geschenkt werden,
    Die Zeit ist eine Lebensquelle und sie hat die Macht, Trauer und Leid zu überwinden,
    Die Zeit hat und kennt keine Grenzen.

    Text: Günter Wilkening (Urheber), Minden/Westfalen

    Vielen herzlichen dank!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: