Schöne Gedanken – Gibt es ein Leben nach der Geburt?

Ein ungeborenes Zwillingspärchen unterhält sich im Bauch seiner Mutter. „Sag mal, glaubst du eigentlich an ein Leben nach der Geburt?“ fragt der eine Zwilling. „Ja auf jeden Fall! Hier drinnen wachsen wir und werden stark für das was draußen kommen wird.“ antwortet der andere Zwilling.

„Ich glaube, das ist Blödsinn!“ sagt der erste. „Es kann kein Leben nach der Geburt geben – wie sollte das denn bitteschön aussehen?“ „So ganz genau weiß ich das auch nicht. Aber es wird sicher viel heller als hier sein. Und vielleicht werden wir herumlaufen und mit dem Mund essen?“

„So einen Unsinn habe ich ja noch nie gehört! Mit dem Mund essen, was für eine verrückte Idee. Es gibt doch die Nabelschnur, die uns ernährt. Und wie willst du herumlaufen? Dafür ist die Nabelschnur viel zu kurz.“ „Doch, es geht ganz bestimmt. Es wird eben alles nur ein bisschen anders.“ „Du spinnst! Es ist noch nie einer zurückgekommen von ’nach der Geburt‘. Mit der Geburt ist das Leben zu Ende. Punktum.“

„Ich gebe ja zu, dass keiner weiß, wie das Leben nach der Geburt aussehen wird. Aber ich weiß, dass wir dann unsere Mutter sehen werden und sie wird für uns sorgen.“ „Mutter??? Du glaubst doch wohl nicht an eine Mutter? Wo ist sie denn bitte?“

„Na hier – überall um uns herum. Wir sind und leben in ihr und durch sie. Ohne sie könnten wir gar nicht sein!“ „Quatsch! Von einer Mutter habe ich noch nie etwas bemerkt, also gibt es sie auch nicht.“ „Doch, manchmal, wenn wir ganz still sind, kannst du sie singen hören. Oder spüren, wenn sie unsere Welt streichelt..

Gefunden in der Lola-Gruppe bei Xing


Bildquelle

18 Antworten to “Schöne Gedanken – Gibt es ein Leben nach der Geburt?”

  1. Doris - Licht & Liebe Blog Says:

    Liebe Andrea,

    das ist ein wunderschönes „Gespräch zwischen zwei Seelen“. Dazu gibt es ein sehr schönes Video, das ich am 25.3.10 eingestellt habe (mit tollen Bildern und schöner Musik).

    Ich habe gerade versucht dir den Link zu YouTube einzubinden, aber da spielt die Technik leider nicht mit. Egal, dein Post bringt es auch ohne Video zu den Menschen.

    Ich wünsche dir schöne Ostertage und hoffe, dass das Wetter sich wieder beruhigt hat.

    Herzliche Grüße
    Doris

  2. gemeinsamleben Says:

    Sehr schöne Geschichte, Andrea. Wie eingeschränkt wir manchmal seh`n und es so doch einfach sein kann. Schöne Ostern.

  3. Elisabeth Says:

    Liebste Andrea,
    was für eine wunderschne Geschichte, die ich immer wieder gerne lese!🙂 Das Leben nach der Geburt… ja, das gibt es, genauso wie das Leben nach dem Tod… daran gaube ich… Wer an das Leben nach der Geburt nicht glaubt, der lebt nicht…
    Ich sende ganz besonders lebendige, sonnige Karfreitagsgrüße zu dir, Elisabeth

  4. Mamü Says:

    Das ist wunderschön, liebe Andrea.🙂

    Man muss einfach lächeln beim Lesen.
    Irgendwoher kenne ich diese Geschichte, aber ich hatte sie wieder völlig vergessen. Danke dir.

    Liebe Grüße,
    Martina

  5. Jürgen Says:

    Liebe Andrea,

    denke immer daran, dass es wirklich nur darauf ankommt, auf das Leben NACH der Geburt und VOR dem Tod. Alles andere wird sich zeigen.

    Alles Liebe und frohe Ostern,
    Jürgen

  6. Erika Says:

    Liebste Andrea,

    danke für diese schöne Geschichte. Ich habe sie einmal an einer Taufe bei einem Hoffestgottesdienst gehört, als wir mit unserem Chor dort gesungen haben. Das hatte alles so schön zusammengepasst.
    Jetzt hab ich mich daran erinnert, der getaufte Junge geht inszwischen schon zur Schule, der FRITZ.

    Liebe Grüße
    Erika

  7. babsib1979 Says:

    danke du liebe für diese geschichte, ich mag sie auch sehr sehr gerne. schade irgendwie dass wir uns nimmer an das erlebte im bauch erinnern können🙂
    ich freu mich auf jedenfall sehr, dass meine mutter mir das leben geschenkt hat nach der geburt🙂

    allerliebste grüße von babsi

  8. andrea2007 Says:

    Liebe Doris, das ist ja lustig, das war der erste Beitrag, den ich auf Deinem Blog gelesen hab, nur das Video hatte ich mir aus Zeitgründen nicht angeschaut… Kein Zufall… Das Wetter hat sich beruhigt, heute war ein Traumtag, nur zufriedene Touristen… naja, bis auf die Hektik, die die meisten in ihren Ferien haben:-) Herzliche Grüsse Andrea

  9. andrea2007 Says:

    Lieber Menachem, wie schön Dich mal wieder hier zu lesen… Ich finde die Geschichte wunderbar als Metapher dafür, dass für uns oft das, was wir uns nicht vorstellen können, nicht existiert… Dir auch schöne Ostern, liebe Grüsse Andrea

  10. andrea2007 Says:

    Liebste Elisabeth, ich kannte sie noch nicht und ich finde, sie passt sehr gut zum Osterfest… Das Leben nach der Geburt… lass es uns geniessen:-) Herzlichste Ostergrüsse zu Dir, Andrea

  11. andrea2007 Says:

    Liebe Martina, dass das Lächeln mal nicht zur Gewohnheit wird:-) Ich freu mich immer sehr, wenn ich meine Leser zum Lächeln bringe, das hab ich Dir schon auf Deinem Blog geschrieben… Lächelnde Grüsse zurück, Andrea

  12. andrea2007 Says:

    Lieber Jürgen, oh keine Sorge, da denke ich sehr wohl dran…:-) Dir auch frohe Ostern, liebe Grüsse Andrea

  13. andrea2007 Says:

    Liebste Erika, das ist ja wirklich eine ausserordentlich schöne Geschichte für eine Taufe!!! Die Zeit vergeht immer schneller… nutzen wir sie:-) Herzliche Grüsse Andrea

  14. andrea2007 Says:

    Liebste Babsi, vielleicht können wir das ja doch und wenn wir unser Unterbewusstsein anzapfen, erfahren wir, wie es war:-) Ich freu mich auch, dass meine Mutter mir das Leben nach der Geburt geschenkt hat, das ist ja ein schöner Gedanke! Allerherzlichste Grüsse Andrea

  15. ina Says:

    ja, ich liebe diese geschichte! danke, dass du sie wieder präsent gemacht hast!! eine wunderschöne metapher. liebe grüße in den süden und dir wunderschöne ostertage – ich hoffe, du hast frei und kannst sie genießen?!
    *wink*

  16. andrea2007 Says:

    Liebe Ina, oh gern geschehen, ich bin wohl die Einzige in unserer Blogwelt, die diese Geschichte noch nicht kannte:-) Nein, ich arbeite, Du ja auch, gell?Im Moment schneit es auch wieder, was soll’s, ich hab heute mit einer Freundin über Juist gesprochen, da hab ich Dich glatt auch an Dich gedacht:-) Liebe Ostergrüsse Andrea

  17. Anna-Lena Says:

    Eine wunderbare Geschichte, liebe Andrea und wirklich passend zu Ostern.
    Ich wünsche dir schöne Ostertage und viele erholsame Stunden.

    Herzlichst,
    Anna-Lena

  18. andrea2007 Says:

    Liebe Anna-Lena, ja die passt wirklich zu Ostern, das fand ich auch. Dir auch schöne Feiertage und viel bunte Eier:-) Herzliche Grüsse Andrea

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: