Schöne Gedanken – Gelassenheit

Wenn Wissen und Gelassenheit sich gegenseitig ergänzen,
entstehen Harmonie und Ordnung.

(Dschuang Dsi)

mmh, Ordnung und Harmonie mag ich sehr…
brauche  ich also jetzt mehr Wissen oder mehr Gelassenheit ?🙂

14 Antworten to “Schöne Gedanken – Gelassenheit”

  1. Jürgen Says:

    Liebe Andrea,

    ich denke, Wissen hast Du schon mehr als genug. Viel wichtiger ist, Weisheit zu erlangen, sprich: das Erkannte auch in jedem Moment zu leben. Und auch da bist Du ja auf dem besten Weg.

    Ach, übrigens: Es ist schon alles in Ordnung, so, wie es ist!

    Alles Liebe,
    Jürgen

  2. Dori Says:

    Liebste Andrea,

    tja……lächel! Gelassenheit zu verspüren – das hat schon etwas sehr Großartiges aus meiner Sicht. Ganz geerdet sein, mit beiden Füßen fest auf dem Boden, und zentriert – da fällt mir gerade das Bild von der alten Eiche ein🙂

    Allerliebste Herzensgrüße
    Dori

  3. Mamü Says:

    Liebe Andrea,

    die Frage wäre jetzt für mich persönlich nicht so schwer zu beantworten.🙂 Ich brauche eindeutig mehr Gelassenheit.🙂 Also, nicht dass das jetzt heißen soll, dass ich Allwissend bin, nee, ich bin ja keine Raupe,😉 Wissen kann ich auch immer noch gebrauchen, aber mehr Gelassenheit, ja, das wäre nicht schlecht.

    Wa du brauchst, tja, das kannst nur du beantworten, aber da du ja die allwissende Raupe bist, erübrigt sich eigentlich diese Frage, oder?😉

    Liebe Grüße,
    Martina

  4. andrea2007 Says:

    Lieber Jürgen, ja wissen hab ich einiges, das seh ich auch so, ich glaube ICH sollte es einfach mal mehr anwenden:-) Ja ich bin auf dem Weg und das Leben gibt mir reichlich Chancen, zu lernen:-) Und Du hast natürlich recht, es ist schon alles in Ordnung, wie es ist. Nur so für mich selber ist manchmal nicht alles in der Ordnung, die für mich stimmig ist… Alles Liebe auch für Dich, Andrea

  5. andrea2007 Says:

    Liebste Dori, früher war Gelassenheit überhaupt nicht erstrebenswert, hab ich es doch mit Emotionslosigkeit auf eine Stufe gesetzt. Heute seh ich das ganz gelassen… äh anders:-)Dein Bild ist sehr schön dazu, danke. Geerdet und in meiner Mitte… Allerliebste Herzensgrüsse Andrea

  6. andrea2007 Says:

    Liebe Martina, oh Du hast ein neues Foto, wie schön…! Hihi, ich hab sehr geschmunzelt bei Deinem kleinen Diaolog mit Dir selber:-) Ja, was ich brauche, das kann ich nur selber beantworten, deshalb bin ich aber doch auch immer wieder sehr froh über all die Helfer auf meinem Weg zum Schmetterling… Und wie ich schon vorher erwähnte, Wissen allein ist ja auch nicht genug, wenn man es nicht anwenden und leben kann… Ich wünsche Dir die Gelassenheit, die DU Dir wünschst, liebe Grüsse Andrea

  7. Mamü Says:

    Endlich fällt mal jemandem auf, dass ich jetzt auch ein Foto habe. Ich könnte dich knutschen, liebe Andrea. Öh, du weißt schon, wie ich das meine.🙂

    Ich hatte nämlich vorher gar kein Gravatar-Foto oder wie sich das nennt. Da kamen dann immer so komische Muster oder Monster.🙂 Und die Meisten haben so schöne Fotos, das wollte ich auch.🙂 Ich wollte kein Monster sein, auch kein komisches Musterdeckchen oder so. Nun habe ich erst mal eine Kamillenblüte, passend zur Buchstabenwiese.🙂

    Wenn ich dir helfen kann, dann tue ich das gerne. Ich dachte eigentlich, meine Bemerkung sei schon eine Hilfe.😉
    Andererseits habe ich den Eindruck, dass du sowohl Wissen, als auch Gelassenheit schon gut in Einklang bringen kannst.🙂 Besser geht ja immer, aber manchmal darf man auch zufrieden sein. Zufriedenheit fördert das Gefühl von Harmonie ungemein.🙂

    Liebe Grüße,
    Martina

  8. theomix Says:

    Liebe Andrea,
    so wahr wie das Gegenteil auch. Unwissenheit plus Hektik. Da gerät alles durcheinander.
    Das wirkliche Leben pendelt zwischen beidem.
    Herzliche Grüße, Jörg

  9. andrea2007 Says:

    Liebe Martina, na klar fällt mir das auf und schön ist es noch dazu! Danke für Dein Angebot, mir zu helfen. Zur Zeit hab ich ein Thema, an dem ich trotz allem Wissen absolut keine Gelassenheit schaffe… auch wenn ich das in anderen Bereichen wirklich schon gut hinkriege, schön dass das so rüberkommt. Ja, Zufriedenheit ist sehr harmoniefördernd, das sehe ich auch so:-) Liebe Grüsse Andrea

  10. andrea2007 Says:

    Lieber Jörg, ja auch das Gegenteil ist wahr… ganz genau… Was passiert denn, wenn man Wissen mit Hektik paart oder Unwissenheit mit Gelassenheit? Interessanter Gedanke:-) DANN gerät mal wirklich alles durcheinander… Herzliche Pendelgrüsse Andrea

  11. Anna-Lena Says:

    Wissen und Gelassenheit ist eine schöne Kombination. Wenn wir das ab und zu hinbekommen, sind wir schon weit. Die Gelassenheit wäre auf jeden Fall eine rückenfreundliche Maßnahme😉.

    Liebe Grüße Anna-Lena

  12. andrea2007 Says:

    Liebe Anna-Lena, ja das ist eine SEHR rückenfreundliche Mischung:-) Allerdings sei Deinem Rücken nicht zu böse, wenn er sich verspannt, dann will er Dir auf jeden Fall irgendwas sagen…vielleicht weisst Du ja auch schon, was das sein könnte und kannst irgendwas tun/ändern… Dann gehen die Schmerzen bestimmt viel schneller weg… Liebe Grüsse Andrea

  13. lichtkommunikation Says:

    Liebe Andrea,
    vielen lieben dank!
    Ganz besonders für dieses wunderschöne Bild! Es hat mich gerade magisch angezogen!
    Herzlichst
    Johanna

  14. andrea2007 Says:

    Liebe Johanna, danke für Deine lieben Worte. Freut mich, dass Dir das Bild gefällt… mir nämlich auch:-) Herzliche Grüsse zu Dir, Andrea

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: