Kundengeschichten im Skiservice – Wie trete ich als Kunde auf?

Ein forderndes „Hello“ kam aus der kleinen blonden Person, sie wollte wohl bedient werden… Mit ganz klaren Vorstellungen wies sie mich an, was sie für ein Skioutfit suchte. Ich zeigte ihr einige, sie fragte, ob das denn alles sei…dann schaute sie auf den Preis und die arrogante Art bröckelte ein wenig… „Is this on sale?“ Nein, dann stände ja ein roter Preis drauf oder ein Prozentzeichen… Ein kleinlautes: “ Do you rent also?“… JA wir vermieten auch Skibekleidung, schlichte schwarze Jacken und Hosen…Manchmal wäre weniger Arroganz von Anfang an einfach besser und netter sowieso… Unverrichteter Dinge zog sie von dannen…

Kurz vor Feierabend bin ich am Bedienen, der Kunde meiner Kollegin quatscht MIR aber ständig dazwischen, stellt Fragen ohne Ende, die ich geduldig beantworte. Es stört ihn gar nicht, dass ich eine „eigene“ Kundin habe, von der er mich jedesmal ablenkt…Irgendwann versuche ich mich ernsthaft loszueisen und er schleudert mir entgegen: “ Ja, ja ich weiss, sie haben gleich Feierabend…“ Worauf meine Antwort ganz freundlich rüberkommt: „Das ist es gar nicht, sondern ich bin am Bedienen…“ Sein Gesicht war Gold wert…und dass er endlich die Klappe hielt, auch:-)

Ein älteres deutsches Ehepaar kommt rein, sie sagt zu mir“ Wir sind 2 Trottel.“ Ich muss grinsen, sie auch. „Wir haben beide unsere Helme vergessen, mein Mann im Hotel und ich zuhause.“ Als sie hörte, dass man keine Helme für Erwachsene mieten kann, war sie einen Moment lang versucht, ohne Helm auszukommen, doch dann kam: „Naja, so ein Helm ist wie ein Talisman, wenn man ihn nicht dabei hat, hätte man ihn gebraucht.“ Sie erfuhr dann von mir, dass der günstigste Helm 189Fr. kostest und meinte: „Oh, dann kauf ich jetzt einen für 189Fr. und verkauf den nachher bei Ebay für 190.“🙂 Ich hätte ehrlich gesagt, nicht damit gerechnet, dass sie überhaupt wusste, was Ebay ist- geschweige denn, wie man dort was versteigert … Was für ein“Aufstieg“, vom selbsternannten Trottel zur Internetzauberin:-) Ich telefonierte dann noch ein bisschen rum, damit sie den passenden Helm noch in der von ihr gewünschten Farbe bekam, ihr Mann kaufte ne Mütze, mit der er sich richtig gut fühlte  und wir hatten richtig Spass zusammen. So kann es auch sein… und zum Glück überwiegen diese schönen Momente🙂

22 Antworten to “Kundengeschichten im Skiservice – Wie trete ich als Kunde auf?”

  1. Babsi Says:

    guten morgen du lieber verkaufsengerl
    ich lese deine netten gschichtln immer sooo gern lach. aus dem alltag und doch immer so fröhlich bunt. dem immer plappernden kunden hätt ich fast schon ignoriert. warum nur deine kundin da so ruhig war…?ich als deine kundin hätt dich am arm gezogen mit der aussage>“kommen Sie ein stückchen weiter hier ists mir zu laut“;))
    aber es gibt ja auch nette zeitgenossen, die dann die sonne hereinbringen gelle?
    allerliebste grüße ins schöne st.moritz von babsi

    ps: in nicht mal einer woche ists soweit und ich schwitz nun schon beim e-learning!!!

  2. Elisabeth Says:

    Liebste Andrea,
    hehe, das sind wieder nette Sachen zum Lachen!🙂
    Sonnige Herzensgrüße aus Wien, Elisabeth

    P.S.: Babsi, du Liebe, es wird – ich denk an dich und drück dir die Daumen!

  3. Dori Says:

    Liebste Andrea,

    ich bewundere Dich ja wirklich von ganzem Herzen. Für mich wäre das täglich ein Drahtseilakt🙂

    Hier tobt der Sturm draußen und es gibt eine Unwetterwarnung!
    Dennoch die allersonnigsten Sonntagsgrüße für Dich,

    Dori

  4. Hausfrau Hanna Says:

    Da komme ich glatt mal als Kundin vorbei, wenn ich das nächste Mal im Oberengadin in den Ferien bin😉

    Mit einem herzlichen Dankeschön für die Erheiterung an diesem stürmischen, turbulenten Sonntagmorgen

    Hausfrau Hanna

  5. Mamü Says:

    Liebe Andrea,

    die Helmgeschichte finde ich süß.😀 Ja, so kann es auch sein. Ich finde es unmöglich, wenn Kunden gleich so arrogant oder unfreundlich auftreten. Generell sollte man doch miteinander zumindest höflich und mit einem gewissen Respekt umgehen. Spielt gar keine Rolle, ob man nun gerade Kundin oder Verkäuferin ist. Oder ob man Chef oder Angestellter ist. Das Leben könnte um so vieles schöner sein.😀

    Vielleicht war die erste Kundin ja gar nicht so arrogant, sondern es war eine Art Schutzschild. Vielleicht hat es sie nur Mut gekostet in einen Laden der gehobeneren Kategorie hineinzugehen, denn offensichtlich konnte sie es sich nicht wirklich leisten. Ich weiß, dass ich mich schon mal unwohl gefühlt habe, als ich in einen Laden von einer mir unbezahlbaren Marke reingegangen bin. Ich dachte, dass die Verkäuferinnen mir sofort ansehen, dass ich nicht so reich bin und sie womöglich arrogant mir gegenüber sein würden.😳 Aber ich wollte mich so gerne mal da umsehen. Arrogant war ich allerdings trotzdem nicht, eher unsicher.🙂 Na ja, war ein Versuch wert. Ich sehe halt immer gerne etwas Gutes in jedem Menschen, obwohl ich mich an deiner Stelle auch sehr über sie geärgert hätte.🙂 Ich weiß nicht, ob ich immer so ruhig und gelassen reagieren könnte, wie du.

    Liebe Grüße,
    Martina

  6. andrea2007 Says:

    Liebstes Babsi-Mauserl, hihi, mit DIR als Kundin wäre das bestimmt alles ganz anders ausgegangen:-) Meine Kundin hat brav in der Kabine probiert und fand den Kerl wahrscheinlich genauso aufgeblasen wie ich:-) Zum Glück überwiegen weitaus die sonnigen Kunden, obwohl zur Zeit… braucht es Nerven… Allerliebste Grüsse nach Wien, Andrea
    p.s. ich glaube, Du kommst gar nicht ins Schwitzen und wenn, dann ist es ein schöner Ausgleich für die kalten Temperaturen draussen:-)

  7. Erika Says:

    Liebste Andrea,
    vielen Dank für das schöne Bild, das mich in den Sturmböen heute freundlich anlächelt und mir schöne Gefühle schickt und natürlich die neuesten schönen Kundengeschichten.
    Ich freue mich immer, das weißt Du bereits und immer wieder staune ich über Deine Ge-lassen-heit äußerlich zumindest.
    Danke Dir und einen schönen Sonntag…..
    (am nächsten Sonntag fahre ich mit meinem Mann 4 Tage nach Wien… und freu mich, hoffentlich die Elisabeth und viell. auch die lernende Babsi mal zu treffen🙂 )
    Liebe Grüße
    Erika

  8. andrea2007 Says:

    Liebste Elisabeth, ja davon gibt es reichlich…:-) Es wird nicht langweilig… Allerliebste Grüsse Andrea

  9. Babsi Says:

    huhu du liebe
    sorry ich kann meine frechen kommentare hier nicht lassen
    gestern sah ich wieder nen bericht und immer seh ich fast nur pelzmäntel*lach* da pass ich mit meinen 0815 klamotten gar nicht hin :))

    nein im ernst ich hab dir ja schon mal geschrieben dass ich dankbar bin über jeden verkäufer der sich zeit nimmt und da würde ich so leicht keinen anderen kunden dulden grins. der oder die gehört mir!!:)

    ps: wenn es nicht diese komplexen tests sind dann mein katzerl :)))

  10. andrea2007 Says:

    Liebste Dori, weisst Du was? Deine Bewunderung tut mir richtig gut! SO!Das musste doch mal gesagt werden:-) Hier ist auch Schneesturm und eisekalt fühlt es sich an, ich hab genug davon! Allerliebste Sonne-im-Herzen-Grüsse zu Dir Andrea

  11. andrea2007 Says:

    Liebe Hanna, da würde ich mich freuen, gibst Du Dich dann zu erkennen oder machst Du den „Mystery-Check“?:-) Liebe Grüsse aus dem auch sehr stürmischen Engadin, Andrea

  12. andrea2007 Says:

    Liebe Martina, diese Kundin war von Anfang bis Ende arrogant und hatte einen entsprechenden Kunden dabei… Sie kam sicher aus der Preisklasse, in der wir uns bewegen… Aber ich nehm das ja eh alles mit Humor, manchmal denke ich eben nur- man kriegt alles zurück im Leben, auch Arroganz:-) Ich finde es aber sehr schön, wie Du – wie ich auch meist- in allem etwas Schönes siehst und das ist eine wunderbare Einstellung. Ich schreib eben einfach gern über meine Geschichten und da ist es so wie es ist:-) Ich kann meistens ruhig und gelassen reagieren, weil ich das einfach gewöhnt bin, weil es meine gute Erziehung mit sich bringt und weil ich manchmal auch superhöflich und dabei arrogant zurück sein kann:-) Nur wenn es nötig ist… Liebe völlig un-arrogante Grüsse für Dich, Andrea

  13. andrea2007 Says:

    Liebste Erika, hier hat es auch so gestürmt, schrecklich, der Winter nimmt kein Ende… Schön dass ich Dir trotzdem sonnige Gefühle schicken konnte. Ich staune manchmal selber über meine Gelassenheit, aber das macht die Erfahrung einfach und wie schon in meinem Kommentar an Martina, meine gute Erziehung…:-) Und ausserdem freu ich mich immer, wenn ich Stoff für meinen Blog erlebe:-) Ich freu mich für Dich über Deinen bevorstehenden Ausflug, waoh, Du lernst “ die Wiener Mädels“ kennen, da bin ich ja richtig neidisch. VIEL Spass dabei!!! Allerliebste Grüsse Andrea

  14. andrea2007 Says:

    Liebste Babsi, hoffentlich lässt Du Deine frechen Kommentare NICHT!!! Und Du wirst im Fernsehen immer nur die Pelzmäntel sehen, auch wenn es genug andere Menschen hier gibt, OHNE Pelzmantel, aber für das Fernsehen zieht eben nur das, ich habs aufgegeben:-) Hier kann es schon mal passieren, dass sich die Kunden mich teilen oder dritteln müssen, wenn halt immer alle gleichezeitig auflaufen, selber schuld:-) Aber das machen wir ja mit links… Dein Katzerl bringt Dich ins Schwitzen? Dann sollten wir Dich von Mauserl mal in was anderes umtaufen:-) Liebe Grüsse Andrea

  15. Babsi Says:

    keine angst du liebe über wien werden ja auch immer tolle berichte gezeigt besonders nun als der opernball war gggg
    und spätestens seit ich dich kenne weiß ich dass st moritz mehr zu bieten hat als eine pelzige oberfläche.

    ja mein katzerl die braucht viel aufmerksamkeit und grade bin ich dabei, ihr beizubringen dass auch ich stur bin wenn ich nicht will ggg

    hmmm was schlägst du vor?;)) nun bin ich neugierig…so wie ein mauserl halt ´
    liebste abendgrüßle von babsi <(bei uns war bnichts sturm ihr habt alles abgefangen)

  16. ina Says:

    ich wünsche dir kraft und viele lichtblicke, dass du deine gelassenheit und souveränität bewahren kannst, liebe andrea. ein netter mensch reißt es heraus von 100 negativen erfahrungen. kenne ich auch😉 und deswegen sind diese schönen begegnungen umso kostbarer. das ist es ja mit diesen glücksmomenten (wie im buch) … wenn wir uns dran gewöhnen, empfinden wir sie nicht mehr als glück.
    liebe grüße!

  17. andrea2007 Says:

    Liebste Babis, ja ich weiss, es ist eben immer sehr gefiltert,was wir da geboten kriegen. Von Wien konnte ich mir schon mal ein eigenes Bild machen, so eine faszinierende Stadt und so schön… Vielleicht schaff ich es ja wieder einmal:-) Das mit Deiner Katze find ich gut, sonst tanzt sie Dir auf der Nase rum… Mh, einen anderen Namen für Dich, Mauserl ist schon sehr schön und wenn wir es nicht so laut sagen, hört es Deine Emily vielleicht ja auch nicht:-) Liebste Sonnengrüsse Andrea

  18. andrea2007 Says:

    Liebe Ina, meist sagt man ja, eine negative Erfahrung wird 9 mal weitererzählt, eine positive nur 3mal oder so ähnlich… In meinem Fall ist es von der Gewichtung auf jeden Fall anders und zum Glück auch bei den Kunden, die ich habe… Ab und zu brauchts doch auch so eine „andere“ Erfahrung- sonst hätte ich ja nichts lustiges mehr zu schreiben:-) Liebe Grüsse auch zu Dir, Andrea

  19. theomix Says:

    Liebe Andrea,
    die Sonne scheint. Bei manchen Geschichten erst hinterher. Es ist aber auch eine Gabe, bei manchen Leuten die Ruhe zu bewahren. Genauer, nicht „eine“, sondern „deine“.
    Ganz herzlich grüßt
    Jörg

  20. andrea2007 Says:

    Lieber Jörg, danke… ich glaube auch langsam, es ist eine Gabe… Herzliche Grüsse Andrea

  21. Babsi Says:

    liebste andrea
    heut hatte ich viele besuche bei mir und wenig zeit hier.
    muß grade etwas grinsen. hab für emily eine high tech maus gekauft die auch geräusche von sich gibt.hört sich allerdings eher an wie ein vogel. so ganz geheuer ist das ihr nicht, sie springt gern drauf zu aber maunzt das ding immer verwirrt an lach
    also so wie dieser vogel ääähm maus zwitscher ich nicht.
    ich bleib gern beim mauserl ;)))

    allerliebste grüße von babsi

  22. andrea2007 Says:

    Liebste Babsi, dann lassen wir es auch beim Mauserl und Emily ist ja jetzt abgelenkt mit ihrer Hightech Vogel-Maus:-) Herzlichste Gutenmorgen- Grüsse Andrea

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: