Schöne Gedanken über reden und schweigen

.
Zwei Dinge sind schädlich für jeden,
der die Stufen des Glücks will ersteigen.
Schweigen, wenn es Zeit ist zu reden,
und reden, wenn es Zeit ist zu schweigen.
.
Friedrich von Bodenstedt
.
Und unser Gefühl sagt uns, wann es Zeit für das Eine und wann für das Andere ist…
.
Advertisements

16 Antworten to “Schöne Gedanken über reden und schweigen”

  1. Babsi Says:

    liebste andrea

    und unser gefühl sagt uns auch zb wenn wir einfac´h mal jemanden in den arm nehmen können ohne worte. auch gesten, ein lächeln, die ausgestreckte hand….ich lasse mich einfach vom gefühl leiten und vertraue darauf dass ich das richtige tue..vom herzen ausgehend
    früher und jetzt auch noch manchmal kamen mir immer gedanken wie“aber wenn es falsch ist….,darf ich?…“usw
    vom herzen geleitete grüße von babsi

  2. Erika Says:

    Liebste Andrea,
    danke für Deinen Beitrag, ja Reden und Schweigen, ein Thema, das mich sehr beschäftigt hat und ich Erkenntnisse daraus gewonnen habe für mich , wann ich was zu tun pflege und ob es mir auch gut tut.
    Stell Dir vor, meine liebe Mama hat mir einen Vers in mein Poesie-Album geschrieben, da steht auch dabei :
    Lerne reden,
    lerne schweigen
    aber stets am rechten Ort

    ganz liebe Grüße
    herzlichst Erika

    P.S. Die Wirklichkeit eines anderen Menschen liegt
    nicht darin, was er dir offenbart, sondern in
    dem, was er dir nicht offenbaren kann.
    Wenn du ihn daher verstehen willst, höre nicht auf
    das, was er dir sagt, sondern vielmehr auf das,
    was er dir verschweigt.
    Das ist von Khalil Gibran, das hat mir der Michael mal im Kommentar geschrieben, passt auch zu Reden und Schweigen , oder??? ist mir noch so eingefallen

  3. gabaretha Says:

    Liebe Andrea,
    Vielen Dank für das Grinsen, das sich gerade auf meinem Gesicht ausbreitet hat…wenn sogar Blumen lästern 😉
    Reden und auch Schweigen -ich denke beides ist schön.
    …und wie Du ganz richtig sagst ist ausschließlich das eigene Gefühl für den richtigen Augenblick entscheidend.
    Hab ein wundervolles und (ent-)spannendes Wochenende mit gesprächigen und stillen Menschen, so wie Du es Dir wünschst.
    Alles Liebe für Dich aus dem Schnee-Tal,
    besser und besser,
    Gaba

  4. theomix Says:

    Liebe Andrea,
    das Zitat stimmt, aber wer kennt schon F. v. Bodenstedt? Es stimmt irgendwie, aber es berührt mich nur kurz. Mehr schon das Bild, das mich sehr erheitert.
    Herzliche Grüße, Jörg

  5. Mamü Says:

    Oh ja, liebe Andrea, da ist was Wahres dran.
    Nicht immer ist Reden Silber und Schweigen Gold, nicht wahr? Manchmal ist es auch umgekehrt. 😀

    Liebe Grüße,
    Martina

  6. Elisabeth Says:

    Wie wahr, liebste Andrea,
    und das Bild spricht einfach Bände! *lach*
    Alles zu seiner Zeit… und wissen und spüren, was wann dran ist…
    Allerliebste Abendgrüße zu dir, Elisabeth

  7. Kronprinz Says:

    Liebe Andrea,
    das liest sich sehr richtig und solange man seinem Gefühl, seinem Herz und seinem Bauch dabei folgt, ist es sowieso richtig. Ich hab aber auch so sprachlose Situationen bei mir erlebt, wo ich einfach nicht sprechen konnte. Damit hat mir ein ganz lieber Mensch geholfen und ich hab jetzt meine Hilfsmittelchen und Anker, wo ich da wieder gut herausfinde. Und jetzt halte ich es inzwischen mit „lieber einmal zuviel geredet als zuwenig“ ;-)…so kanns gehen, hihi!
    Liebe Grüsse vom Kronprinz

  8. andrea2007 Says:

    Liebste Babsi, oh das klingt sehr sehr schön und ich mache das ähnlich… Klar frag ich mich auch manchmal, ist das jetzt angebracht oder gut? Aber wenn mein Gefühl mich drauf gebracht hat, dann ist es meistens auch gut und richtig… Herz-Lichste Grüsse Andrea

  9. andrea2007 Says:

    Liebste Erika, DANKE von Herzen für die beiden tollen Gedichte. Das von Deiner Mama ist so richtig wie es „einfach“ ist… Schlicht und richtig. Und das von Herrn Gibran ist natürlich viel anspruchsvoller und es birgt die Gefahr, dass wir Dinge „hören“, die der andere gar nicht sagen will oder gar nicht gemeint hat…Ansonsten bin ich auch sehr dafür, zwischen den Zeilen zu „hören“ und auch Körpersprache, Mimik und Gestik zu Worten hinzuzunehmen, das sagt nämlich manchmal was ganz anderes aus… Liebe Grüsse zu Dir, Du Liebe, Andrea

  10. andrea2007 Says:

    Liebe Gaba, ein kleines gepflegtes Lästern kann manchmal einfach gut tun, solange es nicht bösartig wird… Danke Dir für Deine liebe-vollen Wünsche, das Wochenende wird alles andere als entspannend, denn jetzt geht die Saison mal so richtig wieder los, u.a. mit deutschen Karnevals-Flüchtlingen:-) Ich wünsch mir wieder nette und einfache und kauffreudige Kunden, das hat letztens auch so super funktioniert:-) Wir wissen ja, wie das geht… dafür muss ich gar nicht mehr zählen, das geht schon einfach so mit einem Gedanken… Alles Liebe auch für Dich, aus dem Engadin Andrea

  11. andrea2007 Says:

    Lieber Jörg, na dann freu ich mich, dass ich Dich wenigstens erheitern konnte…:-) Weisst Du, die Sprüche, die ich hier veröffentliche, die haben oft auch eine private Bedeutung und deshalb hat DIESER hier gerade JETZT eine ganz besondere für mich, aber das führe ich hier natürlich nicht öffentlich aus… Herzliche Grüsse Andrea

  12. andrea2007 Says:

    Liebe Martina, ganz genau, schön ausgedrückt:-) Schweigende Redegrüsse Andrea

  13. andrea2007 Says:

    Liebste Elisabeth, das Bild macht das ganze ein wenig „leichter“, gell?:-) Alles zu seiner Zeit, das sagt schon unsere liebe Erika immer… Herzlichste Abendgrüsse Andrea

  14. andrea2007 Says:

    Lieber Kronprinz, danke für Deine privaten Erfahrungen an dieser Stelle hier; das ist ein sehr gutes Beispiel. Wie schön, dass Du aus Deiner Sprachlosigkeit herausgefunden hast… Ich finde es grundsätzlich auch richtig, über alles zu reden, dann können Missverständnisse ziemlich schnell aus dem Weg geräumt werden und da kann Verständnis entstehen, wenn man weiss, womit der andere beschäftigt ist… Bei mir hängt das oft auch damit zusammen, wie und wer mein „Gegenüber“ ist…und manchmal schaffe ich es einfach nicht, zu reden… und manchmal nicht zu schweigen:-) Herzliche Grüsse Andrea

  15. skriptum Says:

    Du hast es mit der Kombination von Text und Bild mal wieder direkt auf den Punkt geklatscht! ;o)

  16. andrea2007 Says:

    Danke liebe Skriptum *freu-übers-Kompliment*…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: