Schöne Gedanken – Wozu

Wenn man ein Wozu des Lebens hat,
erträgt man jedes Wie.
 
Friedrich Nietzsche
oder auch
.
Wenn das Warum gross genug ist,
ist das Wie keine Frage…
.
Verfasser unbekannt
Advertisements

14 Antworten to “Schöne Gedanken – Wozu”

  1. Elisabeth Says:

    Liebste Andrea,
    das sind schöne Gedanken – und ich denke daran, den Weg dorthin, zum Wozu und zum Warum, zu genießen, ohne mich vorher zu fragen, wie… 🙂 Das Gänseblümchen spürt auch, warum es blüht und reckt sich der Sonne entgegen, soar durch Blattwerk durch…
    Allerliebste Sonnengrüße zu dir, Elisabeth

  2. skriptum Says:

    Eine sehr schöne Kombination aus Wort und Bild!

    Ich glaube, manches muss man auch gar nicht verstehen. Es reicht vollkommen, wenn man es genießen kann.

  3. andrea2007 Says:

    Liebste Elisabeth, wenn der Wunsch gross genug ist, dann kommt das Wie von ganz allein. Daran glaube ich fest, seit meinem Resonanzbuch sowieso:-) Wir sind manchmal gar nicht für das Wie zuständig, wenn wir nur wissen, wohin wir wollen… Das Gänseblümchen- ich fand es auch so passend, so klein und herzig, findet es immer den Weg zur Sonne… Allerliebste Sonnengrüsse auch für Dich, Andrea

  4. andrea2007 Says:

    Liebe Skriptum, danke für Dein Kompliment… Ja, ich sehe das auch so…Manches darf man (frau) einfach geniessen… Liebe Grüsse Andrea

  5. theomix Says:

    Liebe andrea,
    wikiquote hat geholfen:
    „Hat man sein warum? des Lebens, so verträgt man sich fast mit jedem wie? – Der Mensch strebt nicht nach Glück; nur der Engländer tut das.“ – Sprüche und Pfeile, 12.

    Der 2. satz kam so hereinkopiert. WARUM auch immer.
    Beim warum kann man nichts ändern, beim wie sehr wohl. udn beide hängen zusammen.
    Liebe grüße, Jörg

  6. Erika Says:

    Liebste Andrea,

    WOZU noch viele Worte machen
    WIE schön ist das Leben
    WARUM nicht einfach erblühen
    WIE diese schöne Blume

    liebe Grüße
    herzlichst Erika

  7. freidenkerin Says:

    Das ist Klasse! Und ich versuche stets, diese Einstellungen als Lebensmottos hoch zu halten!
    Liebe Grüße, wünsche dir ein schönes Wochenende!

  8. Babsi Says:

    warum nach dem warum fragen
    leben wir das, wohin uns das herz führt
    wozu es führt, erfahren wir nur, indem wir es einfach wagen
    egal wie schwer manch hindernis erscheint

    ich liebe gänseblümchen. ich vergleiche mich gerne mit ihnen

    liebste sonnige grüße von babsi

  9. andrea2007 Says:

    Lieber zuverlässiger Jörg, danke dass Du gesucht, schön dass Du gefunden hast. Oh, beim Warum kann man auch ganz viel ändern… das hat mit Zielen zu tun und die können sich im Verlauf eines Lebens sogar sehr verändern… Warum und wie hängen sehr zusammen, da stimm ich Dir zu. Herzliche Grüsse Andrea

  10. andrea2007 Says:

    Liebste Erika, mit solch schönen Worten schreibst Du meine Sätze wunderbar um:-) Danke! Lächelnde Blumengrüsse für Dich, Andrea

  11. andrea2007 Says:

    Liebe Freidenkerin, dann scheinst Du es so zu versteheh wie ich oder ähnlich. Ich finde es als Lebensmotto nämlich auch sehr schön… Liebe Grüsse und einen schönen Wochenanfang, Andrea

  12. andrea2007 Says:

    Liebste Babsi, ein „warum“ ist ein Herzenswunsch, ein Ziel, eine Vision, ein Traum… deshalb ist ein Warum schon auch sehr wichtig. Und wenn unser Warum gross genug ist, dann gibt es – mindestens- einen Weg dahin…daran glaube ich fest. Ja, wagen muss man schon ab und zu etwas…wenn wir mit uns im Einklang sind, dann fällt es uns aber nicht schwer… Gänseblümchen mag ich auch sehr, erinnert mich an den Garten meiner Kindheit, da hatten wir GAAAANZ viele Gänseblümchen… und hier haben wir schon mal drüber geschrieben: https://andrea2007.wordpress.com/2009/02/27/ganseblumchen/ und jetzt hab ich es nochmal gelesen und hab da auch schon über die Gänseblümchen in meinem Kindheitsgarten gesprochen, hat wohl was zu bedeuten, dass das jetzt wieder kommt:-)

    Allerliebste Blumengrüsse Andrea

  13. Babsi Says:

    du liebe

    irgendwie ist für mich hier das wozu identisch mit dem warum. was du jetzt dazu schreibst das leuchtet mir aus diesem blickwinkel natürlich auch ein.
    für mich stellt sich manchmal dieses warum einfach nicht, weil es einfach da ist…in mir!!
    wie gesagt so wie du es hier schreibst nun kann ich noch mehr damit anfangen.
    und deinen gänseblumenbeitrag der gefiel mir damals schon so gut. inzwischen hab ich den film seit jahren mal wieder gesehn…und lasse nun lächelnd ein paar gänseblümchen sprießen in meinen garten

    allerliebste blumige grüße zu dir du liebe
    babsi

  14. andrea2007 Says:

    Liebste Babsi, wenn Du die Frage nach dem Warum nicht stellen musst, weil es in Dir ist- GROSSARTIG!!! Ich muss immer ganz oft über meine Ziele nachdenken, hatte auch schon oft Probleme damit, überhaupt starke motivierende Ziele zu finden… Mittlerweile geht es leichter und deshalb bin ich so in dem Thema drin:-) Liebste Gänseblümchengrüsse Andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: