Schöne Gedanken – aussergewöhnliche Menschen

Wir warten unser Leben lang auf den außergewöhnlichen Menschen,
statt die gewöhnlichen um uns her in solche zu verwandeln.

Hans Urs von Balthasar – 1905-1988
Schweizer. kath. Theologe, Wissenschaftler, Verleger

Ich bin der Meinung, wir SIND alle schon aussergewöhnliche Menschen…

Advertisements

26 Antworten to “Schöne Gedanken – aussergewöhnliche Menschen”

  1. Elisabeth Says:

    Liebste Andrea,
    und WENN, dann können nur wir selbst uns in außergewöhnliche Menschen verwandeln bzw. das Außergewöhnliche in uns endlich entdecken und spüren und es annehmen und LEBEN… Wir sind dabei… 🙂
    Allerliebste Morgensonnengrüße zu dir, Elisabeth

  2. andrea2007 Says:

    Liebste Elisabeth, genau- das Aussergewöhnliche ist in UNS und wenn wir es selber erkennen und rauslassen, dann… passieren die tollsten Dinge:-) Ich bin auch dabei, Du Liebe, allerliebste Herzensgrüsse Andrea

  3. Babsi Says:

    liebste andrea

    nun hab ich in google spasshalber den begriff einzigartig eingegeben und DEIN blog kam gleich an 4rter stelle*freu* soviel zu DEINEM außergewöhnlichen einzigartigsen
    jeder mensch ist das, was wir in ihm sehn. und für mich ist jeder auf seine art einzigartig
    seien wir stolz darauf :)))

    allerliebste grüße von babsi ♥

  4. elisabeth Says:

    Liebe Andrea,
    ich warte schon seit jeher, meine eigene Außergewöhnlichkeit zu verkraften.
    mamnchmal wärs wirklich leichter ganz gewöhnlich sein zu dürfen.
    liebe Grüße
    elisabeth

  5. theomix Says:

    Liebe Andrea,
    natürlich ist das so. Wer einen Hans Urs um sich herum hat, der kann sich ganz sicher sein…
    Liebe Grüße, Jörg

  6. andrea2007 Says:

    Liebste Babsi, waoh, das klingt toll, als ich es versucht hab, hab ich meinen Blog gar nicht mehr gefunden, aber das ist ok! Ja, seien wir stolz auf unsere Einzigartigkeit, Du erinnerst Dich, viele Menschen machen dasgleiche, aber niemand mit DEINER Energie:-) Immer noch ein wunderbarer Gedanke, stolze Grüsse Andrea

  7. andrea2007 Says:

    Liebe Elisabeth, dann wünsche ich Dir, dass Du Deine Aussergewöhnlichkeit leicht annehmen und gut damit leben kannst… Alles Liebe für Dich, Andrea

  8. andrea2007 Says:

    Lieber Jörg, lieber einen Hans Urs, als einen Hanswurst… haha, kalauer… Du meinst also, die Schweizer haben es erfunden, das Aussergewöhnlich sein? 🙂 Lächelnde Grüsse Andrea

  9. Babsi Says:

    versuch mal den begriff einzigartige gedanken
    da stehst du gleich auf der ersten seite :))
    alsi echt der satz von dir der begleitet mich ständig. hatte ihn ja in meinem blog auch erwähnt schon. ich find den echt wahnsinn!!!
    der gehört eigentlich schon als andrea-zitat unter copyschutz gestellt. zum glück sind wir nicht in amerika lach

    einzigartige babsimauserlgrüße von babsi

  10. Babsi Says:

    ps: ich glaub das mit amerika hab ich zu früh gesagt.just in dem mom bekam ich eine nachricht von jemanden dessen zitat ich mal bei mir gepostet habe 8(unter unbekannten autor) *augerlnverdreh*

  11. andrea2007 Says:

    Du liebe Babsi, danke für’s nochmal gugeln, boah, bei Einzigartigen Gedanken bin ICH ganz vorn, juchu… ein schönes Gefühl:-) Der Satz begleitet MICH auch ständig, vor allem, wenn ich mal denke, ach es gibt doch soviele Menschen, die dies und das machen… Danke für den Copyschutz, den würd ich gar nicht in Anspruch nehmen, ich freu mich eher, wenn er viel und oft zitiert und verbreitet wird… Das Engerl grüsst von Herzen das Mauserl:-)

  12. andrea2007 Says:

    ups, und was ist dann passiert, musstest Du das Zitat rausnehmen oder den Autor hinzufügen?

  13. Babsi Says:

    siehst du du engerl lach sagte doch du stehst ganz vorne 🙂 das passt so schön ich hab mich gefreut!!!und dieser satz mit der energie das werd ich immer mit dir in verbindung bringen lächel

    ich habs rausgenommen. das war im märz damals als ich über normen schrieb und ihm die quelle gesendet von wo ich das im internet gefunden habe. er behauptet nämlich, er hätte das nie veröffentlicht. danach hat er sich aber sehr nett bei mir bedankt und wird nun dort navhfragen.
    puuuhh für mich nur eine weitere bestärkung dass ich so gut es geht auch mehr bei eigenen wirren worten bleibe 🙂
    wenn ich MEINE worte irgendwo wiederfinden würde ich würd mich sehr freuen glaub ich :)))

    allerliebste abendgrüße von babsi

  14. Ulf Runge Says:

    Liebe Andrea,

    die Außergewöhnlichkeit bei anderen und in sich zu entdecken, vermute ich mal, ist ansteckend. Eine ansteckende Gesundheit.

    Liebe Grüße,
    Ulf

    P.S.: So, und jetzt gugel ich mal nach „ansteckende Gesundheit“. Dann müsste ich doch diesen Post hier finden, oder? Diesen außergewöhnlichen! Lach!

  15. Ulf Runge Says:

    Hm, das war dann doch nicht so außergewöhnlich. Aber vielleicht müssen wir bis morgen warten. Bis alle Server dieser Welt sagen: Ja, die Andrea und Ihr Blog, das isses mit der ansteckenden Gesundheit. *sich wegtrollt*

  16. andrea2007 Says:

    Liebstes Babsi-Mauserl, das freut mich sehr, dass Du den Satz mit mir in Verbindung bringst. Die eigenen Worte, mh *denk*, ich zitiere hier auch oft… bisher ist alles gut gegangen. Ich glaube einfach weiter dran, dass die Menschen, von denen ich zitiere, sich genauso freuen wie ICH, wenn ich (wie von Dir) zitiert werde:-) Liebste Grüsse aus der MITTAGSPAUSE ZUHAUSE (ja das geht seit gestern wieder, juchu), Andrea

  17. andrea2007 Says:

    Lieber Ulf, herrlich Deine Begeisterung. Vielleicht findet guggel doch nur die Worte in meinen Beiträgen und nicht in den Komentaren:-) Danke für den tollen Satz, den Du da kreiert hast, vielleicht schreib ich DEN mal als Beitrag:-) Liebe Grüsse Andrea

  18. Babsi Says:

    liebste andrea

    schön dass du deine pausen wieder so richtig genießen kannst und ich freu mich sehr auch dass ich deine andrea-zitate weiterverwenden darf :)) (Und wie ich grade gelesen hab hat dich eine der zitate-helden auch schon freudig gefunden!!wenn das keine resonanz ist!!)

    liebste grüße von babsi

  19. andrea2007 Says:

    Liebste Babsi, das ist doch der Hammer, oder? Gerade den „Wunsch“ aufgeschrieben und schon passiert… DANKE Universum:-) das muss am Resonanzbuch liegen, seit ich das gelesen hab, passieren mir ständig so schöne Dinge… Wunder-volle Grüsse Andrea

  20. Babsi Says:

    ja echt wahnsinn du liebe ich bin auch ganz begeistert!!!und siehst du der frau ist auch begeistert dass so ein toller blog ihr gedicht gefunden hat
    alles alles liebe von babsi die sich einfach mitfreut mit dir

  21. andrea2007 Says:

    Du liebe Babsi, ich freu mich so, dass Du Dich mit mir freust… und ich verrat Dir was, das ist das Gesetz der Resonanz in seiner schönsten Form:-) Alles Liebe auch für Dich, Andrea

  22. Babsi Says:

    das hast du wunderschön geschrieben
    was meinst du damit??dass sich andere mit dir freuen? ja das ist auch wunderbar dieses gemeinsame schwingen
    von herzen
    babsi

  23. andrea2007 Says:

    Liebste Babsi, ich meine damit, dass das Gesetz der Resonanz die Autorin hierhergezogen hat und zwar mit den GUTEN Gedanken UND Dein Dich Mit-mir-freuen grad noch dazu:-) Ein wunderschönes Wochenende für Dich, Andrea

  24. portmann kaethy Says:

    Wie aussergewöhnlich muss man sein um etwas ändern zu können.
    ich kommuniziere nicht wissenschaftlich…
    aber ich feage mich doch, wie ist die Wissenschaftsethik überden lebenswert heute.
    Setzen sich eigentlich die Menschen zusammen und diskutieren sie über en Selbstverständnis. Die Politik welche ich versuche anzusprechen, bringt nichts zu einer
    Veränderung.Wo sind die kleveren Autoren von früher, die sich wehrten für ungerechte Dinge in der Welt.
    Wie handhabt heute das Volk göttliche Nächstenliebe
    (oder liebe deinen Nächsen wie dich selbst) muss man gläubig sein um zu sehen, dass etwas falsch läuft und um alternden Menschen zu helfen?

    http://www.lebensherbst.ch
    kaety.portmann@lebensherbst.ch

  25. andrea2007 Says:

    Liebe Kaethy,

    herzlich willkommen auf meinem Blog und danke für Deinen offenen Kommentar!

    Ich glaube fest daran, dass sich immer mehr Menschen auf das Wesentliche besinnen und sich dadurch viel verändern wird. Es wird halt nicht so schnell gehen, wie Du Dir das vielleicht wünschst. Aber sieh doch, die Systeme brechen zur Zeit überall ein oder ganz zusammen, „es“ arbeitet…
    Viele Grüsse Andrea

  26. Lieben und Leben in St. Moritz | Wie es Euch gefällt Says:

    […] Schöne Gedanken – aussergewöhnliche Menschen […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: