„Erste Hilfe“:-)

Wisst Ihr, was manchmal hilft, wenn die Welt zu laut, zu fordernd, zu anstrengend und einfach zuviel ist?

Richtig, tiefer gesunder SCHLAF…

und so hab ich die letzte Nacht wie ein Murmeltier fast 11 Stunden im Stück geschlafen – einen beachtlichen Teil davon VOR Mitternacht:-), ich kann mich nicht erinnern, wann ich das das letzte Mal geschafft hätte, arbeiten tu ich des öfteren 11 Stunden im Stück, aber schlafen…? 🙂 Und jetzt hab ich zwar noch etwas schwere Augenlider, aber auch wieder ein Stück mehr Power, um den nächsten Ansturm zu überstehen… Einen schönen ausgeruhten Tag für Euch alle…

Advertisements

24 Antworten to “„Erste Hilfe“:-)”

  1. Schlossgeist Says:

    Liebe Andrea,
    da ist mir doch gleich der lustige „Groundhog day“ mit Bill Murray eingefallen, der hat sogar über den Murmeltierschlaf wieder zu sich selbst gefunden 🙂 Also, Murmeltierschlaf hat bestimmt ganz viel Gutes!…Aber nicht, dass du erst wieder im April kommentierst, das wäre wirklich zu schade. Lieben Murmeltiergruss vom Schlossgeist

  2. Babsi Says:

    du liebstes schlafendes engerl 🙂

    ich war immer stolz darauf NACH mitternacht nich wach zu sein und fühlte mich auch sehr erwachsen. und ich genieße es auszuschlafen was die armen arbeitstiere nicht können. in der schule hab ich gelitten unterm aufstehn, egal wann ich ins bett ging, ich war erst nachmittags munter
    ich weiß ja der gesübdeste schlaf ist vor mitternacht angeblich und es tut nicht nur dem körper gut.
    freu mich für dich dass du wieder mal länger geschlafen hast und wünsche dir einen ausgeruhte´n tag
    allerliebste noch etwas murmeltierende grüßé von babsi

  3. theomix Says:

    Liebe Andrea,
    eine gute Idee. Das ist so anregend, da kann ich noch nicht mal den Satz zu Ende

  4. Schonzeit Says:

    schlafen ist eine tolle Erfindung. Hoffe du hast gut geschlafen und kannst nun deine Energie bündeln. SCHAKA

  5. skriptum Says:

    Oh, wie gut ich das kenne, liebe Andrea. Wenn ich endlich mal wieder genauso lange schlafen wie arbeiten könnte, wäre es echt eine prima Sache! ;o)

    Ich wünsche Dir nicht nur ein tolles, sondern auch ein Jahr 2010, in dem Du das Verhältnis zwischen schlafen und arbeiten weitestgehend frei entscheiden kannst!

  6. Bonafilia Says:

    oh…na 11 Stunden Schlaf ist man erst einmal etwas gerädert…aber er tut im nach hinein doch sehr gut.
    ….
    Du hast ihn dir sicherlich verdient!

    Gute Nacht ich mach jetzt ein Nachmittagsschläfchen!

  7. Lilie Says:

    Oh, das kenne ich. Ab und zu schaffe ich es auch und es tut soooo gut.
    Lieben Gruß
    Iris

  8. andrea2007 Says:

    Lieber Schlossgeist, der Film kam auch gestern im Fernsehen:-) Und nachträglich hätte ich den Beitrag auch „Murmeltiertag“ genannt, da ich ihn aber 10 Minuten schrieb, bevor ich zur Arbeit musste, kam mir diese Gedanke erst später… Und ich verspreche, VOR April weiterzuschreiben:-) Murmelige Grüsse Andrea

  9. andrea2007 Says:

    Liebste Babsi, seit ich hier wohne, hab ich einen anderen Schlafrythmus bekommen; der Tag ist so schön, dass ich morgens ausschlafen schon verlernt habe, lieber den Tag geniess und abends bin ich von der Arbeit so müde, dass ich früh schlafen möchte… Früher konnte ich die Nacht zum Tag machen und bis halb 1 mittags schlafen… Mir hat es gut getan, doch das ist keine dauerhafte Lösung…da geht das Leben zu sehr an mir vorbei… Liebe Murmelgrüsse zum Mauserl, Andrea

  10. andrea2007 Says:

    @Jörg… HEY, du SCHNARCHST…:-) *duck-und-weg*

  11. andrea2007 Says:

    Lieber Herr Schonzeit, ich muss mir meine Kräfte zur Zeit gut einteilen, da brauchte ich diesen Mammutschlaf einfach einmal… Aber bald ist mal ein freier Tag eingeplant, SCHAKA, da werd ich wohl auch viel schlafen:-) Liebe Grüsse Andrea

  12. andrea2007 Says:

    Liebe skriptum, es tut gut, auf Gleichgesinnte zu treffen, das merk ich grad zur Zeit besonders…Wenn die Arbeit Spass macht, ist das ja kein Problem; nur das Privatleben leidet zu stark…denn dafür ist weder Zeit noch Energie… Das wird sich aber wieder ändern! Vielen Dank für diesen tollen Wunsch!

    Dir auch ein spannendes und gesundes und tolles neues Jahr. Alles Liebe, Andrea

  13. andrea2007 Says:

    Liebe Iris, selten genug, dann aber richtig, gell? 🙂 Liebe Grüsse Andrea

  14. andrea2007 Says:

    Liebe Bonafilia, da hast Du recht, erstmal gerädert und vor allem Räder unter den Augen:-), dann merkt man aber doch, wie gut es getan hat… Mehr als verdient, wenn es danach ginge, würd ich jetzt wirklich bis April Winterschlaf machen * grins * … Nachmittagsschläfchen, das mach ich auch gern, lieber sogar als morgens ausschlafen… Schlaf gut, liebe Grüsse Andrea

  15. Erika Says:

    Liebste Andrea,
    auch ich war in einen tiefen Schlaf versunken, deswegen kommen meine Neujahrswünsche erst heute. Alles Liebe und Gute für das Neue Jahr
    herzlichst Erika

  16. andrea2007 Says:

    Liebste Erika, alles hat seine Zeit… das gilt auch im Neuen Jahr und auch für Schlaf und Neujahrsgrüsse:-) Ich wünsche Dir auch herzlichst ein tolles liebevolles 2010. Herzensgrüsse Andrea

  17. Erika Says:

    Danke Dir, liebste Andrea für Deine lieben Wünsche. Ich möchte das alte Jahr loslassen, das so viele Abschiede bereithielt…. und voll Vertrauen in das Neue blicken. Mein Schlaf bringt immer sehr aufwühlende Träume mit sich, dass ich es fast besser finde, früher aufzustehen und den Morgen langsam zu begrüßen, so wie ich es in der Adventszeit machte.
    Mal schau´n, ich glaub, ich hab jetzt auch genug geschlafen, das Leben wartet doch auf mich…….
    liebe Grüße von Erika

  18. Elisabeth Says:

    Liebste Andrea,
    oh ja, Schlaf ist wichtig! Ich habe in den letzten acht Tagen zwei Nächte voll durchgemacht, bin einmal um 8, das andere Mal um 7 Uhr nach Hause gekommen… Und ich spüre das, immer noch. Der Schlaf fehlt, tagsüber ist mit mir nichts anzufangen. Werde mich sogleich in den Winterschlaf begeben 😉
    Allerliebste, verschlafene Grüße zu dir, Elisabeth

  19. andrea2007 Says:

    Liebste Erika, ja das kann ich gut verstehen, wie es Dir gerade mit dem LETZTEN Jahr geht…Unser Träume sind wichtig, vielleicht schreibst Du sie Dir auf? Es gibt vielleicht gute Hinweise für Dich… Ja, das Leben wartet auf Dich, jetzt und heute und morgen und überhaupt…:-) Alles Liebe für das Neue Jahr für Dich, herzlichst Andrea

  20. andrea2007 Says:

    Liebste Elisabeth, waoh, durchgemacht, ich hoffe aus Party-Gründen und nicht wegen Arbeiten:-) Schlaf kann man ja leider nicht vor-oder nachholen, das wäre super, gell? Dann ruh Dich jetzt aus und ein wenig in den Winterschlaf-Modus zu gehen, kann ja nicht schaden:-) Allerliebste Morgengrüsse Andrea

  21. gokui Says:

    der schlaf der gerechten…
    …schlaf ist die beste medizin

    guten morgen zusammen,

    so als mann gefragt: warum haben frauen immer genau dann daß bedürfniss nach „kommunikation“, wenn´s gerad so gut passt ?

    *kopfkratz*

  22. andrea2007 Says:

    Lieber gokui, was genau möchtest Du nun wissen… warum Frauen so ein gutes Gefühl dafür haben, wann Kommunikation wichtig ist oder eher umgekehrt, warum sie mehr Kommuniktion brauchen als Schlaf oder … warum sie nicht ab und zu lieber schlafen, als kommunzieren…:-) Lächelnde Grüsse Andrea

  23. gokui Says:

    äh ja genau.
    nein warum wollen frauen immer dann reden, wenn es nun wirklich nicht geht oder unpassend ist ?

  24. andrea2007 Says:

    …vielleicht weil in dem Moment nur die Männer denken, es ginge nicht oder sei unpassend? 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: