Für Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie bitte … den Strassenzustandsbericht? :-)

Das ist keine Zeichnung, sondern ein Foto :

ein Foto, das ich aus der Engadiner Post abfotografiert habe, hier der „Beweis“:-)

normalerweise sieht es an der Stelle SO aus:

Ausnahmsweise ist DIESER Laster mal nicht in unser Haus gekracht, wie schon des öfteren … Trotz Schneeketten krachte der LKW seitlich in das Haus. Fahrer und Hausbewohner sind wohlauf, es war nur eine kleine LKW-Rettungsaktion nötig, der Julier war deshalb jedoch über eine Stunde gesperrt. Vielleicht beschleunigt das ja den Beginn der Umfahrung von Silvaplana …

Advertisements

18 Antworten to “Für Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie bitte … den Strassenzustandsbericht? :-)”

  1. Lilo Says:

    Liebe Andrea,

    Oh mein Gott.. Gut, dass niemand verletzt worden ist! Ich hoffe das Haus ist noch heil, sonst wird es luftig in der Hütte. Und ich hoffe für euch, dass die Umfahrung so schnell wie möglich gebaut wird und bis dahin die Durchfahrt für Schwerlaster gesperrt wird, so wie es in dem Artikel empfohlen wird. Das ist doch lebensgefährlich!

    Ganz liebe Grüße
    Lilo

  2. Mamü Says:

    Das ist aber auch eng da, liebe Andrea.
    Bin ich froh, dass ich keine LKWs fahren muss. Gut, dass niemand verletzt wurde.
    Was soll das eigentlich heißen, dass dieser Laster mal nicht in euer Haus gekracht ist. Oje, passiert euch das öfter? 😯

    Schnee hat auch seine Tücken, nicht wahr? Dabei ist er so unschuldig weiß.

    Liebe Grüße,
    Martina

  3. sunny11178 Says:

    Wie gut, dass niemandem etwas passiert ist! Materielle Schäden sind das Wenigste… Und vielleicht bringt das ja wirklich den Stein ins Rollen für die Umfahrung. Leider muss ja meist erst was passieren, bis gehandelt wird… Aber warum euer Haus? Wohnt ihr auch an so einem gefährlichen Eck??
    Alles Liebe aus dem Eisnebel,
    Sunny

  4. Schonzeit Says:

    Ist ätzend, wenn man an so einem Brennpunkt arbeitet. Ich erinner mich an einen TV Bericht über einen Frisörladen, der letztlich Konkurs anmelden musste, weil bei denen mindestens 2 Mal im Jahr ein Auto in den Laden krachte und die Kunden schier Angst hatten.

  5. skriptum Says:

    Poh, Hammer! Mal abgesehen von dem Sachschaden ist der Schreck wohl nicht so schnell vom sprichwörtlichen Tisch zu wischen …

    Hoffentlich bleiben Euch zukünftig derartige Erlebnisse erspart!

  6. theomix Says:

    Und alle LKWs müssen da durch, liebe Andrea?
    Man kann ja wirklci froh sein, dass nicht mehr passiert (ist)…
    Herzlichen Gruß, Jörg

  7. andrea2007 Says:

    Liebe Lilo, nein es ist niemand verletzt und das Haus ist auch in Ordnung. Diese Umfahrung ist seit 30 Jahre oder so schon in Planung; jetzt haben wir eine Gemeindepräsidentin, die sich den Baubeginn im nächsten Jahr als oberstes Ziel gesetzt hat und ich glaube fest daran. Liebe Grüsse Andrea

  8. andrea2007 Says:

    Liebe Martina, ja es ist der „Engpass“ und normalerweise krachen die LKW’s auch gern mal in unser Haus. Einmal war der komplette Erker weg, das kam sogar im Fernsehen…Ich war auch schon mal zuhause, als es passiert ist, das hat vielleicht gescheppert… Aber dann wird ein bisschen verputzt und gemalt und alles ist gut… Man gewöhnt sich dran…Der Schnee kann irgendwie ja auch nix dafür:-) Liebe Grüsse Andrea

  9. andrea2007 Says:

    Liebe Sunny, der Fahrer wäre wahrscheinlich am ehesten gefährdet… Wir wohnen nicht nur ein so einem gefährlichen Eck, sondern auf der anderen Strassenseite eins höher… Herzlichste Grüsse Andrea

  10. andrea2007 Says:

    Lieber Herr Schonzeit, das klingt ja auch ziemlich geschäftsschädigend. WIR wohnen zum Glück nur an so einem Ort:-) Liebe Grüsse Andrea

  11. andrea2007 Says:

    Liebe Skriptum, es hört sich vielleicht komisch an, aber hier macht da niemand grosses Theater drum und es ist sehr schnell wieder vergessen. Ausser dass es der Gemeindepräsidentin gut ins „Programm“ passt und nun vielleicht etwas beschleunigt wird… Bis dahin werden wir das immer wieder einmal erleben… Danke für die Anteilnahme, liebe Grüsse Andrea

  12. andrea2007 Says:

    JA, lieber Jörg, da müssen sehr VIELE LKW’s durch, ab morgens um 6 Uhr, zum Glück haben wir (und alle anderen Anwohner) von der Gemeinde doppelte Fenster finanziert bekommen, damit wir nicht immer aus dem Bett fallen, wenn es los geht…Herzliche Grüsse Andrea

  13. Ulf Runge Says:

    Liebe Andrea,

    ich hatte den Julierpass irgendwie anders in Erinnerung:
    Nur weiß, links weiß, rechts weiß, vorne weiß, hinten weiß.
    Hoch weiß, runter weiß.
    An Häuser kann ich mich nicht erinnnern… 🙂

    LG. Ulf

  14. Lilie Says:

    Liebe Andrea,
    ja kann man ja froh sein, wenn keine Personen zu Schaden kommen. Das ist aber auch ein enges Gässchen … Oh je.
    Ich hoffe, du musst nicht allzu oft reparieren …
    Liebe Grüße
    Iris

  15. andrea2007 Says:

    Lieber Ulf, ja ja das Alter, ich hab den Julierpass eher so in Erinnerung, grün und braun und gelb und grau…:-) Das Bild zeigt übrigens die JulierSTRASSE…:-) Liebe Grüsse Andrea

  16. andrea2007 Says:

    Ja, liebe Iris, es ist alles gut ausgegangen, wie meistens…Ja, es ist verdammt eng und dann gibts oft Drängler und Ungeduldige, da muss ich als Fussgänger aufpassen, dass ich nicht zerquetscht werde.Liebe Adventsgrüsse Andrea

  17. Schaps Says:

    Autsch! Zeigt mal wieder, wie selten die Menschen auf den Winter vorbereitet sind, oder wie sie mit ihm umgehen sollen…
    Und sag mal, kannst du die Bilder nicht irgendwie mal so abspeichern, dass die nicht immer so gestreckt sind? Das sieht irgendwie seltsam aus

  18. andrea2007 Says:

    äh, lieber Schaps, gestreckt? Dieses Bild hab ich aus ner Zeitung abfotografiert, ist es deshalb vielleicht so?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: