Entscheidungen…

Ich habe ein interessantes Buch gelesen, „Die Schatzkammer des Erfolgs“ von Richard Bandler und John La Valle – Ein Trainingsbuch über Verkäufer & Manager. In einem Kapitel  geht es um Entscheidungen. Richard Bandler wird von einem Geschäftsmann gefragt, ob er ihm bei einer Entscheidung helfen könne, er stände vor einer grösseren Entscheidung.

Die Frage lautete, ob er ihm bei einer Entscheidung helfen könne und nicht ob er ihm helfen könne, sich zu entscheiden, was ein feiner, aber entscheidender Unterschied ist. Richard Bandler erkennt daran, dass der Geschäftsmann sich längst entschieden hat und nun Hilfe braucht, die Entscheidung durchzuführen. Und es bestätigt sich dann auch im weiteren Gespräch, dass er die Umsetzung der Entscheidung von Tag zu Tag aufschiebt, seit Wochen und Monaten.

Irgendwie hat da was „Click“ bei mir gemacht. Viele Menschen haben  Schwierigkeiten mit der Entscheidungsfindung. Wenn ich mir das jetzt so durch den Kopf gehen lasse, hapert es jedoch mindestens genauso häufig daran, Entscheidungen in die Tat umzusetzen. Interessanter Gedankenanstoss, die nächste Frage ist natürlich, WARUM es manchmal so schwierig ist, das durchzuführen, was innerlich längst entschieden ist. Oder vielleicht ist das „warum“ auch nicht so wichtig, sondern wie dieser diesen Teufelskreis des Aufschiebens unterbrochen werden kann…

weggabelung

Advertisements

23 Antworten to “Entscheidungen…”

  1. Erika Says:

    Liebste Andrea,
    jetzt schreib ich doch mal was zu Deinem Beitrag.
    Habe ich es doch auch aufgeschoben von heute morgen auf jetzt.
    Ja, das kenne ich doch auch, dass man was aufschiebt, was schon im Kopf entschieden ist, ist es doch noch Unsicherheit oder Angst vor der eigenen Entscheidung????
    Es hört sich interessant an, nicht warum sondern wie man aus dem Aufschieben rauskommt, wenn es doch schon entschieden ist, müsste es doch auch umgesetzt werden können, sofort , oder
    ich glaube, jetzt weiß ich nicht mehr was ich sagen wollte, etwas verwirrt hat mich´s beim Schreiben doch grad,
    liebe Grüße von Erika
    ich entscheide mich jetzt, den Kommentar JETZT abzuschicken
    🙂

  2. theomix Says:

    Liebe Andrea,
    ein guter hinweis! Vielleicht fördert aber auch die heutige schnelligkeit den zwang zum schnellen entscheiden. Und früher durften die dinge länger dauern? Könnte ja sein.
    Herzliche grüße, Jörg

  3. Renate Beck Says:

    Liebe Andrea,

    das ist ja ein total spannendes Thema, mit einer mir nun einleuchtenden Sichtweise. So habe ich es bis jetzt noch gar nicht gesehen. So fragen wir auch Andere oft um Hilfe, damit sie uns unsere innerlich schon getroffene Entscheidung bestätigen, und nicht welche Entscheidung wir treffen sollen. Ein faszinierender Blickwinkel. An der Umsetzung der Entscheidung hapert es meiner Meinung nach oft, weil da die Angst vor Veränderung und der Zweifel ob die Entscheidung richtig war zum Tragen kommt.
    Das Buch werde ich mir auf jeden Fall bestellen.

    Sonnige Grüsse von der Nordsee in die Schweiz
    Renate

  4. sunny11178 Says:

    Liebe Andrea,
    ich habe mich schon längst entschieden. Und doch kann ich nicht. Verschiebe die Umsetzung von einen Tag auf den nächsten, Woche um Woche. Vielleicht, weil einfach noch ein Mosaiksteinchen fehlt. Vielleicht, weil ich noch nicht allein weitergehen kann. Und deshalb lieber allein stehenbleibe und allein warte. Aber ich weiß, was ich tun werde. Und dass ich es tun werde. Die Frage ist nur noch: Wann? Und viellleicht: Mit wem?
    Sehr nachdenkliche Grüße,
    Sunny

  5. Babsi Says:

    liebste andrea

    ich bin ein meister der aufschieberei und brauch auch immer irgendwie bestätigung von außen..auch wenn ich mich schon längst entschieden habe. bei mir ist es auch immer etwas zweifel an der richtigkeit der mich zurückhält.dabei kann ich das erst rausfinden, wenn ich es riskiere. im schlimmsten falle hab ich was dazu gelernt, im besten falle davon profitiert. sich selber ein stück zur seite nehmen um den weg frei zu machen…
    ich wünsche dir bei deinen entscheidungen álles alles liebe. bei dir hab ich das gefühl, du weißt, was du willst!??

    liebste gute nachtgrüße von babsi

  6. elisabeth Says:

    Liebe Andrea,
    genau das erlebe ich jeden Tag.
    Aber es ist docvh auch schön.
    In den menschen hat eine Entscheidung schon längst stattgefunden und nun gilt es diese auch mit allen Konsequenzen durchzuführen und umzusetzen.
    Mich wunderts gar nicht, daß dieser zweite Teil so schwierig ist.
    Es ist ja auch der grobstoffliche, gelebte Teil, der wo dann auch Späne fallen, Opfer gebracht werden und teilweise auch vielleicht menschen verletzt werden müssen.

    Wir brauchen dafür Zeit. Manchmal wirklich viel davon.
    liebe Grüße
    elisabeth

  7. Mamü Says:

    Liebe Andrea,

    nach meiner Erfahrung kommt es sogar oft vor, dass man denkt man könne sich nicht entscheiden, während man im Inneren schon längst eine Entscheidung getroffen hat und nur die Konsequenzen fürchtet, die Umsetzung schwer fällt.
    Und manchmal wollen wir vom Gegenüber, den wir um Hilfe bei einer Entscheidung bitten, einfach nur eine Bestätigung, dass wir uns richtig entschieden haben. 🙂

    Auch bei kleineren Dingen kommt das vor. Wenn ich meinen Schatz manchmal frage, ob ich lieber DIES oder DAS Oberteil anziehen soll und er sagt DIES, dann frage ich prompt „und warum nicht DAS“? Daran merke ich, dass ich mich eigentlich schon für DAS entschieden habe und nur seine Bestätigung wollte, dass meine Entscheidung richtig war. *lach* Natürlich bringt mich das dann wieder zum Zweifeln. *lach*

    Liebe Grüße,
    Martina

  8. Ulf Runge Says:

    Liebe Andrea,

    bei mir ist es oft genug, wie Martina es schon benennt, die Scheu davor, die =>Konsequenzen zu tragenkonsequent zu sein<= und sich "gute" Dinge anzugewöhnen.

    Liebe Grüße,
    Ulf

  9. Kronprinz Says:

    Liebe Andrea,
    ziemlich interessantes Thema, was bei jedem vermutlich etwas anders ist. Wenn ich meine, mich entschieden zu haben und nicht ins Handeln komme, dann hab ich mich entweder noch nicht wirklich FÜR etwas entschieden sondern vielleicht erst einmal GEGEN etwas. Oder doch nicht wirklich entschieden…;-) Umgekehrt, wenn eine Entscheidung von mir wirklich gefällt ist, dann geht es auch sofort und zügig voran. So ist eben jeder anders, ich wünsch dir auf jeden Fall gute Entscheidungen und viel Kraft und gute Freunde und Helfer für die Umsetzung.
    Liebe Grüsse aus dem kalten + sonnigen Rheinland vom Kromprinz

  10. andrea2007 Says:

    Liebste Erika, da bist du ja doch noch zur Umsetzung einer Entscheidung gekommen:-) Ich hoffe, Du bist nicht mehr verwirrt, ich finde es allerdings auch ein sehr komplexes und nicht immer grad einfaches Thema, da ist Verwirrung schon mal mit im Spiel. wie sag ich jedoch immer- Verwirrung ist der 1. Schritt zu Veränderung…:-) Allerherzlichste Grüsse und immer gute Entscheidungsfindung für Dich, Andrea

  11. andrea2007 Says:

    Lieber Jörg, das ist ein sehr guter Punkt zum Thema, ja in unserer schnellegigen Zeit heute müssen auch Entscheidungen imemr schnell gehen- das hat was… Also werden wir uns die Zeit nehmen, die wir brauchen… Herzliche Grüsse Andrea

  12. andrea2007 Says:

    Liebe Renate, ja ich find das Thema auch sehr spannend. Das Buch ist übrigens sonst wirklich eher im Bereich Verkauf angesiedelt, ich kann es empfehlen, aber nur für Dich- der Schwerpunkt liegt nicht nur in diesem Entscheidungsfindungsthema… Ja ich glaube auch, dass die Umsetzung von Angst vor Veränderung und Angst vor den Konsequenzen behindert wird…vor allem wenn andere Menschen auch davon betroffen sind und das ist ja meistens so… Sonnige Grüsse im Moment von Gran Canaria an die wunderbare Nordsee, Andrea

  13. andrea2007 Says:

    Liebe Sunny, ja das kann ich gut nachvollziehen, so geht es manchmal im Leben…Du bist doch schon ziemlich weit, Du weisst, WAS Du tun wirst und Du weisst, DASS Du es tun wirst, dann wird der Rest- wenn die Zeit dafür gekommen ist- auch geschehen…Liebe Grüsse für Dich, Andrea

  14. sunny11178 Says:

    … und den ersten Schritt habe ich gestern gemacht 🙂
    Herzliche Grüße,
    Sunny

  15. andrea2007 Says:

    Liebste elisabeth, ja Du Liebe, das hast Du gut bechrieben, genauso ist es. Es ist vielleicht wirklich der leichtere Teil, im Kopf Entscheidungen zu treffen, die Umsetzung ist manchmal ungleich schwerer, vor allem -wie schon geschrieben- wenn andere Menschen mit betroffen sind…Danke Dir für Deine guten Gedanken dazu und für die Zeit, die Du gibst… Allerliebste Grüsse Andrea

  16. andrea2007 Says:

    Liebe Martina, wie schön, dass Du auch als verheiratete Frau wieder hier kommentierst:-) Die Glückwünsche stehen bereits an anderer Stelle… Du hattest wohl keine Mühe, Dich für ein „JA“ zu entscheiden, oder? Warum gehen manche Dinge so einfach und leicht und manche, die man vielleicht genauso stark will, eben nicht…?
    Danke für Deine Anmerkungen dazu, das mit dem Anziehen, das kenn ich auch…Meist weiss ich doch selber, was ich anziehen will, ich frag mich nur, warum ich dann noch jemand anderen frage…
    Und das mit der Bestätigung, das klingt bei mir an; bei grösseren Dingen brauchen wir ganz bestimmt Bestätigung, dass wir auf dem richtigen Weg sind und das tut dann einfach gut…Schön, wenn man liebe Freunde hat, die einen begleiten…

    Alles Liebe für Dich, Andrea

  17. andrea2007 Says:

    Lieber Ulf, ja das kann ich auch gut verstehen, vor allem wenn es dabei um sogenannte gute Vorsätze geht, weniger Schokokekse essen, regelmässig Sport machen usw… Das sind auch Entscheidungen und da braucht es Konsequenz… Ich meinte hier allerdings eher so lebensverändernde Entscheidungen, Jobwechsel usw…. Liebe Grüsse Andrea

  18. andrea2007 Says:

    Lieber Kronzprinz, der Gedanke vom GEGEN etwas und FÜR etwas entscheiden ist sehr gut. Wenn ich mich FÜR etwas entscheide, muss ich mich manchmal zwangsläufig GEGEN etwas anderes entscheiden und DAS kann dann manchmal die Umsetzung behindern…Ja, das fühlt sich für mich schlüssig an. Manchmal ist die Veränderung hinter der Entscheidung auch einfach sehr sehr gross, dann braucht es auch viel Zeit, alle Aspekte zu durchdenken… Ich danke Dir für Deine lieben Wünsche und ja, Freunde und Helfer an der Seite zu haben, das ist immer eine grosse Hilfe. Liebe Grüsse aus dem warmen und sonnigen Gran Canaria, Andrea

  19. andrea2007 Says:

    liebe Sunny, das klingt super… ! Herzliche Grüsse und alles Liebe für die nächsten Schritte Andrea

  20. Kronprinz Says:

    Liebe Andrea,
    ja bei grossen Entscheidungen braucht es eben auch oft viel Zeit. Nicht nur zum Denken sondern auch zum Fühlen, Kopf und Bauch sind da wohl immer zusammen im Spiel. Und jeder soll sich die Zeit nehmen, die er braucht, sonst ist es nicht wirklich eine Entscheidung von innen heraus. Mit Mut und Freude auf etwas Neuer und Schönes….

    Viele Grüsse in die warme Sonne, Kronprinz

  21. andrea2007 Says:

    Lieber Kronzprinz, danke für die schnelle Antwort. Jede Entscheidung hat ihren Weg, braucht ihre Zeit, mal mehr mal weniger… Bei mir ist es auch wichtig, dass Bauch und Kopf und Herz alle einverstanden sind, sonst hakts denn nachher…was immer sehr hilft, sind die Ausblicke auf etwas NEUES, SCHÖNES… Liebe Grüsse und ich schick ein bisschen wärmende Sonne ins Rheinland… Andrea

  22. Hans Says:

    Sehr geehrte Andrea 2007,
    per Zufall habe ich entdeckt, das zu diesem Buchtipp eine Grafik abgebildet ist, die ich gern auf PR-Material für unseren Betreuungsverein nutzen würde.
    Vielleicht können Sie mir weiterhelfen und mir den Künstler bzw. Rechteinhaber mitteilen.
    Besten Dank für Ihre Mühe
    Hans

  23. andrea2110 Says:

    Sehr geehrter Hans, leider habe ich zu diesem Zeitpunkt meine Bildquellen noch nicht angegeben und kann nur sagen, dass ich das Bild bei Google gefunden habe… Ich hoffe, Sie werden fündig… Viele Grüsse Andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: