Lachmöwen

Ich habe der lieben Sunny letztens irgendwo versprochen, etwas über Lachmöwen zu schreiben – wie kamen wir eigentlich drauf, wegen der Pfeiffschweine vielleicht? 🙂

Also Lachmöwen… eine meiner täglichen Yoga-Übungen, heisst „die Möwe“ und weil es dabei um Gleichgewicht und Balance geht und ich anfangs immer umgekippt bin und lachen musste, bin ICH wenn ich diese Übung jetzt mache, eine LACHmöwe…

Das Kreischen der Lachmöwen ist die fröhliche Begrüssungsmelodie, wenn ich am Anleger in Norddeich ankomme, um auf meine geliebte Insel Juist zu fahren…

Und vielleicht bin ich aus all diesen Gründen so auf Lachmöwen sensibilisiert und sie haben mich an der Ostsee diesmal so fasziniert, dass ich sie ständig fotografieren „musste“. Da waren die „fetten“, die frechen, die kreischenden, die gierigen, die zutraulichen, die Einzelpicker, die auf den Pollern und die eine, die partout nicht mit dem Gesicht aufs Foto wollte… 🙂

Osteseeherbst2009 014

Osteseeherbst2009 008

Osteseeherbst2009 012

Advertisements

26 Antworten to “Lachmöwen”

  1. Wortman Says:

    Gibt es neben dem Pfeiffschwein auch Quietscheulen?

  2. Michael Says:

    Liebe Andrea,

    jetzt musste ich doch erst mal kurz abschweifen, zu den Pfeiff-Schweinen, sehr schön, da lacht das Geographen-Herz. 😉

    Mit Möwen und Schweinen bringst Du mich natürlich sofort wieder zu Neruda und den Oden, ich könnte Dir zu beiden Tieren eine hier lassen, aber die wären Dir sicher wieder zu mächtig, so dass ich Dir lieber was anderes da lasse, von Christian Morgenstern:

    Möwenlied

    Die Möwen sehen alle aus,
    als ob sie Emma hießen.
    Sie tragen einen weißen Flaus
    und sind mit Schrot zu schießen.

    Ich schieße keine Möwe tot,
    ich laß sie lieber leben –
    und füttre sie mit Roggenbrot
    und rötlichen Zibeben.

    O Mensch, du wirst nie nebenbei
    der Möwe Flug erreichen.
    Wofern du Emma heißest, sei
    zufrieden, ihr zu gleichen.

  3. Erika Says:

    Liebste Andrea,
    vielen Dank für die Bilder
    und die Lach-Möven, sehr schön.
    Ich lach doch so gern, aber das geht auch ohne Möven, aber mit Dir, liebe Andrea, könnte ich bestimmt schön lachen 🙂
    Viele lustige Grüße von Erika 🙂
    (hab mir´s grad mal vorgestellt..)

  4. Schonzeit Says:

    Möwen sind gar nicht so spektakulär, wenn man sie täglich hat. Die tauben des Meeres.

  5. andrea2007 Says:

    lieber wortman, *grins*ich weiss nicht, ich guck mal bei googel:-) Liebe Grüsse Andrea

  6. andrea2007 Says:

    Lieber Michael, vielen lieben Dank für dieses lustige Gedicht… *schmunzel*… Liebe Grüsse Andrea

  7. andrea2007 Says:

    Liebste Erika, hihi, klar könnten wir ohne Lachmöwen lachen und im schlimmsten Fall mach ICH Dir dann die Lachmöwe vor…:-) Schön, dass Dir die Bilder gefallen, ich liebe Fotos von der See, vom Meer, auch wenn die Weite leider nie so richtig rüberkommt… Lachende Grüsse für Dich, Andrea

  8. andrea2007 Says:

    Ach Mensch, Herr Schonzeit, jetzt nimm mir doch bitte nicht meine romantischen Illusionen:-) Obwohl „die Tauben des Meeres“ ja auch wieder poetisch klingt, wenn man es nicht ganz wörtlich nimmt…dann klingt es wieder eher lustig… Wortspielige Grüsse Andrea

  9. Babsi Says:

    liebste andrea
    da schreibst du mir etwas über humor und schon der nächste post läßt mich erst recht schmunzeln.lachmöwen!!!echt toll, die werden mich nun bei meinen lachattacken begleiten.allerdings warte ich nicht damit, bis ich umgekippt bin lach

    das erinnert mich an eine szene beim eislaufen mit meiner mutter.wir blödelten herum und um mich zum lachen zu bringen zeigte sie mir auf einem bein die schwalbe mit ausgestreckten armen…bis sie am hintern landete….als ich dann vor lachen selber hinfiel meinte sie nur“hoffe die schwalbe hat nun keinen fettfleck hinterlassen“;)))

    lachende grüße zu dir von babsi

  10. Nila Says:

    Moah, ich liebe das Meer. Lachmöwen klingt lustig. Ich musste jetzt selber lachen. Einer meiner besten Freunde wohnt in Norddeich. 😉

  11. andrea2007 Says:

    Liebste Babsi, *grins* danke für Deine erheiternde Eislaufgeschichte, so ähnlich sah ich anfangs auch als Lachmöwe aus, nur ohne auf den Hintern setzen:-)Schön, dass ich Dich zum Lachen bringen konnte, das mach ich sehr gern:-) Allerliebste Lachgrüsse Andrea

  12. andrea2007 Says:

    Liebe Nila, ich liebe auch das Meer und Norddeich ist für mich der 1. Schritt in den Urlaub:-) Lachmöwen- ja ich find das Wort selber auch schon so lustig, scheint so gar nicht zusammenzupassen… Lachende Grüsse Andrea

  13. Babsi Says:

    liebste andrea
    nun muß ich nur noch wissen was es mit den pfeiffschweinen auf sich hat :))
    sind das schweinerüssel mit schnupfen???
    eine nase pfeifft auch immer etwass wenn sie verstopft ist lach

    nochmal danke dafür liebste andrea :)))

    erheiterte grüße
    babsi

  14. Michael Says:

    @Andrea:
    Das mit den Lach-Möwen passt schon. Auch wenn ihre Schreie ziemlich laut und heiser sind. Wie sie genau zu ihrem Namen kommen, darüber streiten Zoologen gern ein wenig, hängt auf jeden Fall mit ihren Brutgewässern zusammen. Am plausibelsten ist die Erklärung, dass sie überwiegend in flachen Binnengewässern brüten. In Lachen.

  15. sunny11178 Says:

    Liebe Andrea,
    deine Lachmöwen haben mich erreicht. Und tatsächlich geht das Lachen heute wieder viel besser. Vielleicht besuche ich die Möwen in zwei Wochen auch, mal sehn 😉
    Lachende Grüße,
    Sunny

  16. Mamü Says:

    Liebe Andrea,

    ich kann mich erinnern, dass du bei mir in einem Kommentar (bei Vogelfrei) meintest, dann seist du eine Lachmöve. 🙂

    Das letzte Bild mit der Möve finde ich klasse. 😀

    Liebe Grüße,
    Martina

  17. Ulf Runge Says:

    Liebe Andrea,

    hast Du schon mal eine Lachmöwe lachen sehen?

    Das ist der Grund, warum Dein letztes Foto Dir die lachenden Lachmöwe nur von Achtern zeigt…

    Liebe Grüße,
    Ulf

  18. andrea2007 Says:

    Liebste Babsi, deshalb hab ich ja den Link auf das Wort gesetzt, da erfährst Du was von Pfeiffschweinen:-) Allerliebste Grüsse Andrea

  19. andrea2007 Says:

    Liebe Sunny, schön dass meine Lachmöwen bei Dir angekommen sind… sind ja schliesslich keine Brieftauben, die immer den richtigen Weg finden:-) Schön, dass Du heute wieder lachen kannst und mit Aussicht auf eine Reise an die See gehts doch sowieso immer viel besser… Lachende Grüsse zurück, Andrea

  20. sunny11178 Says:

    Liebe Andrea,
    die Lachmöwen haben das Lachen bei mir gelassen 🙂
    Jetzt geh ich mal die Herbstsonne einfangen.
    Lachende Grüße,
    Sunny

  21. andrea2007 Says:

    Lieber Michael, danke Dir für diese Erklärung, das wusst ich natürlich nicht. Ich denk trotzdem weiter an richtiges Lachen, w enn ich ihr Gekreische höre…weil ICH ja die Lachmöwe bin und selber so gern lache… Liebe Grüsse Andrea

  22. andrea2007 Says:

    Liebe Martina, ja da war ich mit diesem Beitrag hier schon „schwanger“…:-) den Kommentar hab ich auch bei Dir wiedergefunden, als ich bei dir letztens zu Besuch war… Das letzte Bild mit der Möwe hat mich Zeit und Nerven gekostet und am Ende hab ich … gelacht:-) Liebe Grüsse Andrea

  23. andrea2007 Says:

    Lieber Ulf, diese Möwe lacht mich total aus, weil ich so lange gewartet habe, dass ich so von VORNE aufs Foto kriege oder von der Seite… Ja Du siehst da ein Bild von einer lachenden Möwe:-) Liebe Grüsse Andrea

  24. andrea2007 Says:

    Liebe sunny, das FREUT MICH SEHR … dann lach ich Dich jetzt nochmal an, damit das auch hält:-) Sonnige Grüsse Andrea

  25. sunny11178 Says:

    Herzlichen Dank, liebe Andrea 🙂

  26. Wieder mal Zeit für eine Ode « Weil wir uns lieben Says:

    […] Erinnert an diese wunderbare Ode hat mich ein Besuch bei Andrea. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: