Schöne Gedanken – Tu was

Tu was

Du kommst nirgendwo an,
wenn du nicht los gehst.
Dir öffnet sich keine Tür
wenn du nicht anklopfst
– wenn du auch tausend mal
davon sprichst.
Tu was!

Kristiane Allert-Wybranitz

tür

Advertisements

25 Antworten to “Schöne Gedanken – Tu was”

  1. Erika Says:

    Liebste Andrea,
    vielen Dank, das ist ein sehr schönes Zitat.
    .. eine lange Reise beginnt mit dem ersten Schritt
    das chinesische Sprichwort ist mir jetzt spontan dazu eingefallen
    und ich schrieb mir mal folgendes auf einen Zettel
    wenn es einem schlecht geht
    ist es besser zu handeln
    als zu jammern
    das passt auch
    viele nachdenkliche Grüße
    ich sollte jetzt was tun…..??
    herzlichst grüßt Dich Erika 🙂

  2. theomix Says:

    Liebe andrea,
    ich tu was: ich kommentiere. Denn niemand liest meine kommentare – wenn ich sie nicht schreibe…
    Und gan im ernst stimmt das. Die philosophen haben die welt nur verschieden interpretiert, es kömmt aber darauf an sie zu verändern. Das wusste schon Karl Marx. Und was tat er? Er schrieb drauflos…
    Herzliche grüße, Jörg

  3. Schonzeit Says:

    seufz mein ewiges Problem

  4. Elisabeth Says:

    Oh, ich weiß, ich weiß, liebste Andrea…
    Das ist wahr… Nur manchmal fehlt mir die Kraft dazu, jetzt zum Beispiel… die Situation ist so ungewohnt für mich, ohne Arbeit… auf dem Weg in die Selbstständigkeit – noch bin ich ausgebrannt vom letzten Job, auch wenn die zwei Wochen auf Kreta Balsam waren, so manche Wunde heilt nicht so schnell… Und doch: Ich weiß, dass es wieder bergauf geht und dass ich aktiv werde, sobald ich wieder zu Kräften gekommen bin!
    Danke dir für die schöne Erinnerung!
    Allerliebste Sonnengrüße zu dir und wärmende Strahlen, Elisabeth 🙂

  5. elisabeth Says:

    Liebe Andrea,

    gut gesagt
    nur manchmal
    ists auch an der Zeit
    gar nichts zu tun
    nur zu horchen
    und zu schweigen
    nur zu schauen
    und zu wissen
    was geschieht ist gut
    Auch so tun sich so manche Türen auf…..
    liebste Grüße
    elisabeth

  6. Dori Says:

    Liebste Andrea,

    Frau Allert-Wybranitz ist seit ewigen „Urzeiten“ eine meiner Lieblingsautorinnen. Ihr erstes Gedichtband ist zu mir gekommen vor 20 Jahren cirka, seither kenne ich sie. Hier an meinem Arbeitsplatz liegt es derzeit, und immer wieder schaue ich rein. Und immer wieder „treffen“ mich die Worte mitten ins Herz.

    Lichtvolle Grüße

    Dori

  7. sunny11178 Says:

    Danke für diesen Tritt in den Allerwertesten 😉

  8. Mamü Says:

    Ja, liebe Andrea, so wichtig reden in einigen Situationen ist… manchmal (auch öfter 😉 ) wäre es besser zu handeln, statt zu reden.

    Liebe Grüße,
    Martina

  9. andrea2007 Says:

    Liebste Erika, Deine beiden Sprüche sind auch sehr schön und wahr, danke Dir, Du Liebe, ich muss mir das auch immer mal wieder sagen… und WAS solltest du jetzt tun? bzw. HAST Du es getan? Herzliche Grüsse zurück, Andrea

  10. andrea2007 Says:

    Lieber Jörg, genau Du tust was, das ist schön! Danke für Deine Gedanken dazu, interessante Sichtweise… Interessierte Grüsse Andrea

  11. andrea2007 Says:

    Lieber Herr Schonzeit, damit bist Du nicht allein…;-) Liebe Grüsse Andrea

  12. andrea2007 Says:

    Liebste Elisabeth, das kann ich gut verstehen, wenn der Druck nachlässt kommt gern erstmal die Unbeweglichkeit, das Hängenlassen; ich kann Dir sagen, das geht vorbei und ich bin sicher, Du wirst Deinen Weg finden, der für dich passt. Sorg jetzt erstmal für Dich selbst, für deine Seele und Deinen Körper, dann kommt der Rest mit grossen Schritten, allerliebste Sonnengrüsse Andrea

  13. andrea2007 Says:

    Liebe elisabeth, ja solche Zeiten gibt es auch und Du hast sie so schön beschrieben … ich wünsche Dir und mir und allen anderen hier, dass wir immer wissen, was für Zeiten dran sind… Liebste Grüsse Andrea

  14. andrea2007 Says:

    Liebste Dori, ich hab auch schon lange mehrere Bücher von ihr, (wundert mich natürlich nicht bei uns beiden), wie so häufig, hatte auch dieser Spruch seine ganz besondere Bedeutung, wobei ich damit nicht einmal so sehr mich selber gemeint habe… Liebste Grüsse Andrea

  15. andrea2007 Says:

    Ups, liebe Sunny, ja das braucht es auch manchmal:-) obwohl ich das natürlich nicht so gemeint hatte… aber wenn’s hilft:-) Liebe Grüsse Andrea

  16. sunny11178 Says:

    Ach, manchmal schadet das nicht, liebe Andrea 🙂
    Herzliche Grüße,
    Sunny

  17. andrea2007 Says:

    Liebe Martina, vor allem wenn reden aus jammern oder sich-beschweren besteht, dann ist handeln irgendwann nicht nur besser, sondern dringend nötig… wann genau „handelst“ Du nochmal? jetzt am Wochenende? Fröhliche Grüsse Andrea

  18. andrea2007 Says:

    Liebe Sunny, da hast Du voll und ganz recht… Hat es denn was bewirkt? Neugierige Grüsse Andrea

  19. sunny11178 Says:

    Liebe Andrea,
    es hat tatsächlich geholfen 🙂
    Ich habe ein paar Sachen erledigt, die ich schon eine ganze Weile vor mir hergeschoben habe…
    Herzliche Grüße,
    Sunny

    P.S.: Bist schon auf der Insel?

  20. andrea2007 Says:

    Liebe Sunny, na das freut mich aber, immer gern zu Diensten:) Ja ich bin schon hier… Sonnenwarme Grüsse Andrea

  21. sunny11178 Says:

    Ich wünsch dir eine wunderschöne Zeit dort 🙂
    Herzliche Grüße,
    Sunny

  22. andrea2007 Says:

    Danke liebe Sunny, die werde ich geniessen, die Zeit hier… Sonnige Grüsse Andrea

  23. Chris Says:

    Hallo Andrea,

    dazu fällt mir nur eins ein, alle göttlichen Dinge sollen aus 3 Dingen ein ganzes bilden.
    Wohingen die Dualität nur etwas untergeordnetes sein kann.
    Ich möchte nicht religiös werden, das liegt mir fern, aber gerade hier spiegelt es sich oft wieder.
    Der Vater, der Sohn und der heilige Geist.
    Der Gedanke, das Wort und die Tat passt da sehr gut rein find ich.

    Viele Menschen denken, manche sprechen und wenige tun dann auch wirklich, aber genau das ist das wichtigste.
    Vielen Dank für die Anregung.
    lg und eine gute Zeit
    chris

  24. andrea2007 Says:

    Lieber Chris und Dir danke für Deine bereichernden Gedanken dazu… Der Gedanke, das Wort und die Tat, das passt allerdings SEHR gut hier rein… Liebe Grüsse Andrea

  25. Dreieins « Mein Schreibetagebuch: „Leben“ Says:

    […] durch Andrea und hierzu angemerkten Kommentar von Chris Kategorien:3 Erdachtes, 5 Bedachtes, Leben, […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: