Schöne Gedanken – Die Blüten des Lebens

Du musst das Leben nicht verstehen

Du musst das Leben nicht verstehen,
dann wird es werden wie ein Fest.
Und lass dir jeden Tag geschehen
so wie ein Kind im Weitergehen von jedem Wehen
sich viele Blüten schenken lässt.

Sie aufzusammeln und zu sparen,
das kommt dem Kind nicht in den Sinn.
Es löst sie leise aus den Haaren,
drin sie so gern gefangen waren,
und hält den lieben jungen Jahren
nach neuen seine Hände hin.

Rainer Maria Rilke

herbst01

Advertisements

13 Antworten to “Schöne Gedanken – Die Blüten des Lebens”

  1. Babsi Says:

    liebste andrea

    drum mach es wie das kind
    gehe neugierig lächelnd mit strahlenden augen mit dem wind

    ich bin als kind immer durch die blühenden apfelbäume durchgerast und war überzeugt, dass diese bäume verzauberte feen sind…
    das gedicht weckt den duft der kind´heit der sich bis in das jetzt zieht und ich atme tief ein…..

    strahlende blütemgrüße von herzen
    babsi

  2. theomix Says:

    Liebe Andrea,
    mit dem Bild wird ein Herbstgedicht daraus. Anregend.
    Lieben Gruß, Jörg

  3. Erika Says:

    ‚Liebste Andrea,
    das ist ein sehr schönes Gedicht, das hab ich schon mal irgendwo gelesen.
    Ja, ich hatte auch Stunden, in denen ich mich freute wie ein Kind und Steinchen , Muscheln, Schnecken aufgesammelt habe und sie alle auf meinem Tisch auf der Terrasse lagerte, jetzt habe ich sie auf ein rundes Tablett gelegt, mit einem Granatapfel, einem ‚Olivenzweig und Blüten, die ich getrocknet habe.
    Eine Frau zeigte mir mal ein Zitat so ähnlich:
    Nimm das Kind an der Hand, wenn es Dir di e Steine zeigt und höre ihm zu, was es Dir erzählt, dann tauchst Du in eine Welt, die längst vergessen ist (so ähnlich)
    ich habe danach mit einem kleinen Kind am Wasser gespielt und es warf freudig Steine in die Wellen.
    Wunderschöne Erlebnisse hatte ich und liebe tiefgehende Gespräche, gelacht wie die Kinder haben wir, es tat so unendlich gut…
    Alles Liebe Dir liebe Andrea
    herzlichst Erika 🙂

  4. Elisabeth Says:

    Liebste Andrea,
    ich liebe dieses Gedicht!!!! Es drückt so viel aus – die Fülle, aus der wir schöpfen können, das Kommen und Gehen, das Gehen- bzw. Loslassen, das Lassen, das sein-Lassen… einfach wundervoll… Danke dir für die schöne Erinnerung!
    Allerliebste Herzensgrüße zu dir, Elisabeth

  5. andrea2007 Says:

    Liebste Babsi, ich seh Dich richtig durch die Apfelbäume rennen… ausser Atem und voller Freude und Neugier- schön! Liebste Grüsse an Dich und das Kind in dir, Andrea

  6. andrea2007 Says:

    Lieber Jörg, genau- auf den Kontext kommt es an… hätte auch ein Sommergedicht oder ein Frühlingsgedicht werden können:-) Herzliche Grüsse Andrea

  7. andrea2007 Says:

    Liebste Erika, ich danke Dir für Deine wunderbaren Gedanken und die schönen Bilder, die sie in mir hervorruft. Ich freu mich für Dich, dass Du eine so schöne Zeit hattest. Alles Liebe für Dich von der windigen Ostsee, Andrea

  8. andrea2007 Says:

    Und Dir, liebste Elisabeth, herzlichen Dank für Deine schönen Gedanken dazu… ich finde dieses Gedicht auch einfach schön… Allerliebste Herzensgrüsse zurück, Andrea

  9. Babsi Says:

    mein kind und ich grüßen dich ganz lieb und strahlend zurück :)))
    allerliebste abendgrüße von babsi

  10. andrea2007 Says:

    … DANKE…

  11. sunny11178 Says:

    Ja, wären wir doch nur viel mehr wie die Kinder… Das Leben wäre um so vieles leichter…

  12. andrea2007 Says:

    also, liebe Sunny, manchmal bin ich sehr gern erwachsen, da darf man doch das eine oder andere, was Kinder noch nicht dürfen…:-) Erfreute Grüsse Andrea

  13. sunny11178 Says:

    Liebe Andrea, das stimmt schon. Ich möchte auch nicht mehr Kind sein. Wenn ich mir überlege, was ich dann noch alles vor mir hätte. Aber manchmal wäre ich gern etwas mehr wie ein Kind. Hätte gern wieder diese Unbeschwertheit, diese Sorglosigkeit und dieses Urvertrauen…
    Kindische Grüße,
    Sunny

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: