Kundengeschichten im Surfcenter – Geografie-und Biologiestunde:-)

Wir sind es gewöhnt, dass Italiener bei uns ganz selbstverständlich mit Euro zahlen; sie fragen meist nicht einmal vorher, ob wir Euro nehmen. JETZT weiss ich endlich, WARUM.

Zitat eines italienischen Familienvaters, der sich sogar ENTSCHULDIGT, dass er nur Euro hat: „Abbiamo dimenticato, che St. Moritz è in Svizzera.“ (Wir haben VERGESSEN, dass St. Moritz in der Schweiz ist!)… Ich hab dann nicht nachgefragt, ob er wirklich dachte, es gehöre zu Italien… 🙂

globus

Und gestern fragte ein deutscher Herr: „Wo gehts denn hier zum Pfeiffschwein-Gehege?“ ??? Es brauchte einen Moment, bis wir verstanden hatten, dass er Murmeltiere meinte und ja, neben der Tankstelle im Berg wohnten früher ganz viele Murmeltiere, sie sind aber leider mittlerweile ausgestorben… Pfeiffschwein, wir haben den ganzen Tag noch drüber geschmunzelt…:-)

murmeltier-1

Advertisements

36 Antworten to “Kundengeschichten im Surfcenter – Geografie-und Biologiestunde:-)”

  1. Babsi Says:

    liebste andrea

    nun versteh ich den ausdruck „ich glaub, mein schwein pfeifft“ wieder anders.köstlich!!!!!lach

    und was geografie angeht: mich fragte doch auch mal eine münchnerin wo in deutschland WIEN läge….lach

    danke für diese lacher am montag morgen

    schweinisch pfeiffende grüße von babsi

  2. theomix Says:

    Liebe Andrea,
    die Italiener nimm mal positiv: Die fühlen sich einfach zuhause!

    Aber Pfeiffschwein??? Habe ich noch nie gehört! Und ich habe mir immer eingebildet, mit Sprache kenne ich mich aus…
    Aber selbst Sprachnudel.de, das „Lexikon der Jetztsprache“, hat nichts Passendes…
    Nun könntet ihr mal in diese Richtung gehen und euer Surfcenter in Platschbrettbude umbenennen. Zumindest ein vorübergehnder Zusatzgewinn durch erhöhte Aufmerksamkeit dürfte euch sicher sein.
    Herzlich-fröhlich grüßt: Jörg

  3. Lilie Says:

    Liebe Andrea,
    *gröl* – Pfeiffschweine? Habe ich noch nie gehört! Hat aber was. Aus welchem Teil Deutschlands kam denn dieser wortgewandte Herr? Würde mich mal interessieren.

    Tja, und was die Italiener angeht: Geografie ist halt nicht jedermanns Stärke 😉 Wahrscheinlich gefällt es ihnen so gut bei euch, dass ihrer Meinung nach St. Moritz nur in Italien liegen kann …

    Liebe Grüße
    Iris

  4. Mamü Says:

    Liebe Andrea,

    Pfeiffschweine? 😯 😀 Habe ich auch noch nie gehört.
    Und die sind bei euch ausgestorben? Oooch.

    St. Moritz in Italien… hmmm und ich dachte schon, ICH wäre miserabel in Geografie… 😀

    Liebe Grüße,
    Martina

  5. andrea2007 Says:

    Liebste Babsi, ja den Gedanken hatten wir dann auch gleich… herrlich gell? Ach das schöne Wien in Deutschland…:-) Ich bin auch nicht sehr gut in Geographie, aber so manchmal… 🙂 Pfeiffende Grüsse zurück, Andrea

  6. andrea2007 Says:

    Lieber Jörg, die Italiener haben wirklich das Gefühl, hier zuhause zu sein und benehmen sich auch so:-) Sprachnudel.de- das ist ja fast so lustig wie „Pfeiffschwein“:-) Platschbrettbude ist ein witziger Vorschlag… Schmunzelnde Grüsse Andrea

  7. andrea2007 Says:

    Liebe Iris, vielleicht sind Murmeltiere ja aus der Gattung der Meerschweine und weil sie pfeiffen…:-) Zu gewissen Zeiten der Saison könnte man übrigens auch wirklich meinen, man wäre hier in Italien…:-) Liebe Grüsse Andrea

  8. andrea2007 Says:

    Liebe Martina, in dem „Gehege“ (was ein natürlich Ort ist, nur zur Strasse abgegrenzt) sind sie eben ausgestorben, leider. Es sollten dann Murmeltiere aus einem Gebiet „übersiedelt“ werden, an dem sie zur Plage geworden sind, weil es soviele gab. Das wurde dann aber von irgendwelchen Umweltschützern abgelehnt, weil sie nicht einfach so „versetzt“ werden können… das versteh, wer will… Es war immer ein ganz besonderer Ort und wem sich ein Murmeltier zeigte, der war ganz glücklich…Liebe Grüsse Andrea

  9. sunny11178 Says:

    *lachmichweg* Pfeiffschwein??? Das hab ich ja noch NIE gehört! Aber Murmeltiere sind herzallerliebst 🙂
    Pfiffige Grüße,
    Sunny

  10. sunny11178 Says:

    Ach ja, letztens fragte ein Freund in einem bayerischen Geschäft nach dem Chef. Die Angestellte meinte, der wär im Urlaub in Griechenland. Auf die Frage, wo denn in Griechenland, brüllte sie zur Kollegin: „Du, der Chef, der is doch auf Gran Canaria, oder?“ 😉

  11. andrea2007 Says:

    auch wir beiden kommentieren grad gleichzeitig, lustig… Ja, Murmeltiere sind wirklich allerliebst, habe mal ganz ganz viele in den Dolomiten gesehen, das war ein faszinierendes Schauspiel, bei Gefahr wird gepfiffen und ab in die Höhle… dann wieder vorsichtig rausschauen, „Männchen machen“, Gefahr kommt-pfeiffen usw…
    Putzige Grüsse Andrea

  12. sunny11178 Says:

    *lach* überkreuz ist doch auch mal nett 😉
    Ja genau, so hab ich sie auch erlebt. Als kleines Kind hatte ich ein Bilderbuch mit Tierfotos, da hat mir das Murmeltier schon immer am besten gefallen. Sie sind einfach zu süß. Auch wenn sie in meiner Gunst jetzt Konkurrenz vom australischen Wombat bekommen haben 😉
    Tierische Grüße,
    Sunny

  13. aprikose Says:

    pfeifschwein – einmalig *lach*

    da fällt mir doch glatt wieder das herrlich sinnlos-süsse video ein, das mir zugeschickt wurde: klick (hommage an alan partridge ;D)

    liebe grüsse,
    aprikose

  14. Ulf Runge Says:

    Ich glaube, mein Schwein pfeift.

    Diesen Spruch habe ich in meiner Jugendzeit immer wieder gehört.
    Ich weiß, woher er kam.
    Und jetzt verstehe ich diesen Spruch völlig anders als bisher.
    Meine Jugend muss völlig neu aufgerollt werden…

    Pfeifende Grüße,
    Ulf

  15. andrea2007 Says:

    Liebe Sunny, ich lach mich weg… DAS sind mal richtig gute Geografiekenntnisse:-) Grinsende Grüsse Andrea

  16. andrea2007 Says:

    Ja, liebe Sunny, überkreuz sieht lustig aus in der Kommentarleiste…:-) australisches Wombat- das muss ich doch glatt mal guugeln…Pfeiffersche Grüsse Andrea

  17. andrea2007 Says:

    Liebe Aprikose, hihi, zum Glück waren unsere Murmeltiere nicht solche Schreihälse:-) Grinsende Grüsse Andrea

  18. sunny11178 Says:

    Guten Morgen 🙂
    Tja, irgendwie hab ich immer mehr den Eindruck, dass die Leute nach und nach verblöden… Ich weiß nicht, ob es sowas auch im Schweizer Fernsehen gibt oder ob du ab und an Deutsches siehst. Aber da ziehen ja auch öfter Reporter durch die Städte und stellen den Leuten irgendwelche Wissensfragen, meist total simpel. Was da rauskommt, ist meist nur noch traurig und peinlich…
    Das Wombat ist ein gaaaaaaaaaaaaaaanz tolles Viech. Macht eigetlich nicht viel mehr als fressen, schlafen (bevorzugt in hohlen Baumstämmen), nochmal fressen, viiiiiiiiiieeeeeeeel schlafen und dazwischen ein bisschen viereckig scheißen. Das fasziniert mich fast am meisten 😉 Sie markieren nämlich damit, und da es dort, wo sie leben, recht steinig ist, würden abgerundete Köttel zwischen die Steine rollen und „verschütt“ gehen. Wunder der Technik äh Natur ;)) Abgesehen davon sehen die einfach knuffig aus. Ein Fellklotz mit Stummelfüßchen ohne Hals und Kulleraugen.
    Wombige Grüße,
    Sunny

  19. andrea2007 Says:

    Lieber Ulf, da bin ich aber neugierig, WOHER kam der denn, der Pfiff, äh der Spruch:-) ? Oje, es tut mir leid, dass Deine ganze Jugend jetzt neu aufgerollt werden muss…:-) Lächelnde Grüsse Andrea

  20. skriptum Says:

    „Pfeiffschwein“? Das habe ich ja noch nie gehört! Da hätte ich vermutlich für den Rest des Tages deutlich mehr als „nur“ geschmunzelt! *g

  21. gedankentheater - versuch einer inszenierung meines lebens Says:

    wombats…

    andreas pfeiffschweine haben mir wieder mal meine lieblingsviecher (neben katzen) in erinnerung gerufen, die wombats. und ich wär grad liebend gern eins. nur fressen, schlafen, schlaaaaaaaaafen, etwas fressen, schlafen, eine kleine runde drehen, schl…

  22. andrea2007 Says:

    Hallo liebe Sunny, ja diese Befragungen seh ich auch ab und zu mal (wir haben übrigens auch deutsches Fernsehen hier, grins), das ist manchmal einfach nicht zu glauben, was die da von sich geben. oder ist das doch alles nur gestellt? Viereckig scheissen, das ist ja toll eingerichtet von der Natur:-) Herrlich wie Du das Tier beschreibst, ich muss richitig schmunzeln bei dieser Begeisterung. Grinsende Grüsse Andrea

  23. andrea2007 Says:

    Liebe Skriptum, wir haben es auch immer wieder wiederholt, es war echt unser running gag… Liebe Grüsse Andrea

  24. andrea2007 Says:

    Meine Pfeiffschweine sind grad erfunden worden und schon gehen sie (blog)fremd, tss tsss… was für eigenmächtige Tiere:-)

  25. sunny11178 Says:

    *lach* tja, auch ein Pfeiffschwein muss man ziehen lassen 😉

    Ich weiß nicht, ob das gestellt ist. Hab auch schon öfter drüber nachgedacht, denn so viel Dummheit auf einem Haufen kanns doch eigentlich nicht geben. Aber wenn ich mir dann die Leute so ansehe, die das von sich geben, und wenn ich ähnliche Leute hier beobachte, dann wundert mich wieder nichts mehr. Und da im Fernsehen sicher alle dummen Antworten, aber nur wenig richtige gezeigt werden, weil das besser ist für die Quote, glaube ich schon, dass das stimmt.

    Nachdenkliche Grüße,
    Sunny

  26. andrea2007 Says:

    Liebe Sunny, ja schnüfz, ich hab es schweren Herzens ziehen lassen:-) Aber bei Dir ist es ja in guten Händen, grins.

    Das stimmt wahrscheinlich, es werden nur die dummen Antworten gezeigt, die sind ja auch „witziger“…

    Quotengrüsse Andrea

  27. sunny11178 Says:

    *lach* ja, ich pass gut drauf auf. Bin ja auch hier, während du Urlaub machst.

    „Witziger“ und trauriger und erschreckender.

    Unverblödete Grüße, Sunny

  28. andrea2007 Says:

    Liebe Sunny, da bin ich beruhigt, dass Du auf sie aufpasst:-) Und mein Kunde vielleicht auch… Liebe Grüsse Andrea

  29. sunny11178 Says:

    *flüster* eigentlich sind sie ja noch gar nicht ausgestorben, ich hab sie rechtzeitig versteckt, bevor es so weit hätte kommen können 😉

  30. andrea2007 Says:

    oh mann, dann hoffen wir, das liest hier niemand oder niemand findet Deinen Standort raus…:-)

  31. sunny11178 Says:

    Du, die verstehen sich prima mit den Wombats. Und wo die sind, weiß ja keiner 😉

  32. andrea2007 Says:

    Du passt aber bitte auf, dass nicht Womschweine oder Pfeiffbats draus werden, oder? 🙂

  33. sunny11178 Says:

    Naja, bevor sie aussterben… 😉 Aber ja, zu den kritischen Zeiten werden sie getrennt…

  34. andrea2007 Says:

    hihi, vielleicht sähen die gemischten Kleinen ja doch ganz süss aus…:-) vielleicht mögen die sich aber auch gar nicht so doll… lassen wir es drauf ankommen?

  35. sunny11178 Says:

    Ich werd das mal beobachten 😉 Aber ich glaube, wir könnens riskieren…

  36. Lachmöwen « Leben und Lieben in St. Moritz Says:

    […] Lachmöwen By andrea2007 Ich habe der lieben Sunny letztens irgendwo versprochen, etwas über Lachmöwen zu schreiben – wie kamen wir eigentlich drauf, wegen der Pfeiffschweine vielleicht? […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: