Schöne Gedanken – Segelschiffe

Segelschiffe

Sie haben das mächtige Meer unterm Bauch
und über sich Wolken und Sterne.
Sie lassen sich fahren vom himmlischen Hauch
mit Herrenblick in die Ferne.

Sie schaukeln kokett in des Schicksals Hand
wie trunkene Schmetterlinge.
Aber sie tragen von Land zu Land
fürsorglich wertvolle Dinge.

Wie das im Winde liegt und sich wiegt,
tauweb überspannt durch die Wogen,
da ist eine Kunst, die friedlich siegt
und ihr Fleiss ist nicht verlogen.

Es rauscht wie Freiheit. Es riecht wie Welt-
Natur gewordene Planken
sind Segelschiffe. – Ihr Anblick erhellt
und weitet unsre Gedanken.

Joachim Ringelnatz (der einen grossen Teil seines Lebens Seemann war) aus seinem Buch „Bist du schon auf der Sonne gewesen?“ , dass ich von einem treuen Blogleser geschenkt bekommen habe. Lieber Herr S. aus B., herzlichen Dank, ich habe mich sehr darüber gefreut. Ihre Andrea

segelschiff1

und irgendwie passt doch der unvergessliche Hans Albers dazu, oder nicht?

Advertisements

18 Antworten to “Schöne Gedanken – Segelschiffe”

  1. Wortman Says:

    Hansi passt da immer dazu 🙂

  2. Babsi Says:

    liebste andrea
    ich kann es richtig fühlen, das schaukeln im wind, die power des schiffes wie es sich mit den wellen treiben läßt. so schön und beruhigend dieses rauschen des meeres welches in unendlicher weite vor mir liegt…..

    witzig denn mein letzter eintrag handelt auch vom schiff *freu*

    liebste meereserfrischende grüße von herzen von babsi

  3. Lilie Says:

    Liebe Andrea,
    oh wie schön … auch eine kleine Urlaubserinnerung. Wir haben von Greetsiel aus einen Ausflug nach Juist gemacht. 2 1/2 Stunden fuhr das Schiff dorthin. Es war zwar leider kein Segelschiff, aber immerhin. Und Hans Albers passt natürlich super. 😉
    Liebe Grüße
    Iris

  4. andrea2007 Says:

    Lieber Wortman, diese Stimme ist einfach einzigartig und macht manchmal richtig Fernweh, kann ich auch nicht erklären, warum…Liebe Grüsse Andrea

  5. andrea2007 Says:

    Liebste Babsi, da war ich dann mal schnell „bei Dir“ und ja, das ist lustig, am gleichen Tag von Segelschiffen zu schreiben..:-) Ich bin nicht besonders seefest, aber auf Koh Samui waren wir bei ganz ruhiger See auf einem alten Holzsegelboot, einen ganzen Tag, das war dermassen beruhigend, wunderschön, entspannend und zum Träumen, das hab ich noch sehr gut in Erinnerung. Liebste Sonntagabendgrüsse Andrea

  6. andrea2007 Says:

    Liebe Iris, Juist – „meine Insel“, hab ich hier auch schon mehrmals drüber geschrieben, wenn Du mal Juist unter „Suchen“ eingibst… Manchmal hab ich ganz grosse Sehnsucht nach dieser kleinen Insel und manchmal einfach Fernweh… Liebe Grüsse Andrea

  7. theomix Says:

    Liebe Andrea,
    gerade zu „diesem“ Ringelnatz bisher den geringsten Zugang gehabt. Danke, dass du mir eine neue Chance gibst. Diese Gedicht ist geradezu ernst…
    Herliche Grüße, Jörg

  8. Babsi Says:

    freuuu hab grade deinen lieben eintrag gelesen ich danke dir!!!werde echt rot schon 🙂
    in thailand lebt der sohn meines onkels und die haben auch ein boot und da wollen wir auch eine tagesreise machen.früher hat mir das wildeste schaukeln nichts gemacht, heut ists schon etwas anders. bin schon sooo gespannt auf diese insel koh jang und die weißen traumstrände
    ….

    dass du da schöne erinnerungen hast das glaub ih dir :)))) stell mir das grade so schön vo…und träume etwas mit dir mit

    allerliebste herzensgrüße von babsi

  9. andrea2007 Says:

    Lieber Jörg, ich kannte diese Seite von Ringelnatz überhaupt nicht. Das ganze Buch ist sehr ernst, teilweise richtig böse in seinen Gedichten, vulgär und traurig. Nachdem ich seine Lebensgeschichte gelesen habe, kein Wunder. Da wundert mich eher, dass die leichte, lustige Seite von ihm so viel mehr Beachtung gefunden hat… Frauliche 🙂 Grüsse Andrea

  10. andrea2007 Says:

    Liebste Babsi, ich kann Dir aus eigener Erfahrung sagen, dass andere – wohlmeinende- Menschen manchmal mehr in einem sehen, als man selbst…!

    Familie in Thailand, wie „praktisch“, da lernst Du das Land ja noch von einer viel intensiveren anderen Seite kennen und die weissen Traumstrände sind wirklich zum Träumen, ich freu mich mit Dir, dass Du das bald haben wirst.

    Herzlichste Traumgrüsse Andrea

  11. Babsi Says:

    du liebe andrea und was stimmt dann??irgendwas dazwischen oder das was liebe menschen wie du die immer so wertschäzend nett antworten sehen?:)

    ja meine tante erwartet uns dann schon und hat mir schon gesag dass sie mit mir morgens zum strand geht wenn ich das möchte.
    nur vorm flug hab ich etwas angst.hab keine flugangst, dafür panik wenn ich eingeéngt bin.da werd ich mir noch bachböüten besorgen.
    aber sonst freu ich mich sehr und darazúf was ich berichten kann

    liebste gute nachtgrüße von babsi

  12. theomix Says:

    Ne, ne Andrea, da hätten nur hinliche Grüße gepasst 8)

  13. Ulf Runge Says:

    Liebe Andrea,

    eigentlich hätten wir es wissen müssen, hat das jedes Licht seinen Schatten. Ist doch jeder Clown im Kern tieftraurig.

    Ja, diesen Ringelnatz hätte ich auch nicht vermutet.
    Danke für die Horizonterweiterung.

    Liebe Grüße,
    Ulf

  14. andrea2007 Says:

    Liebste Babsi, dann stimmt das, was die lieben Menschen von Herzen meinen und sehen! Morgens zum Strand ist wunderbar, da ist alles noch friedlich und noch nicht so heiss, ich bin jeden morgen vor dem Frühstück laufen und schwimmen gegangen, das war MEINE Stunde:-) Bachblüten für den Flug sind bestimmt eine gute Idee und ich würde an Deiner Stelle entweder zu schlafen versuchen (je nach Uhrzeit des Fluges) oder alle Filme anschauen, die sie da anbieten, das lenkt ab. Liebste guten Morgengrüsse Andrea

  15. andrea2007 Says:

    Lieber Jörg, da hab ich mir einfach mal die dichterische Freiheit genommen, wenn Du auch – streng genommen- recht hast:-) Liebe Grüsse Andrea

  16. andrea2007 Says:

    Lieber Ulf, das hast Du schön geschrieben, jedes Licht hat seinen Schatten und der Schatten von Herrn Ringelnatz ist tiefschwarz, das Buch hat mich manchmal richtig grausen lassen… Den Dank für die Horizonterweiterung gebe ich gern an den edlen lieben Spender weiter, von dem ich das Buch geschenkt bekam. Liebe Grüsse Andrea

  17. Babsi Says:

    ach das ist ja schön liebste andrea

    gute idee mit dem flug.essen werde ich auch nicht können.dafür werde ich viiiel wasser trinken denn mein kreislauf leidet da auch imer unter der aufregung.und beim essen liebe ich ja diese semmerln an bord.vollfuttern das mach ich dann bei den thais grins

    allerliebste grüße von babsi

  18. andrea2007 Says:

    Mmh, liebste Babsi, das feine Thai-Essen, das ist etwas, worauf Du Dich sicher freuen kannst… Wir gehen am Sonntag Saisonabschlussessen vom Trinkgeld in einem sehr guten Thai-Restaurant hier, freue mich auch schon. Liebe Letzter-Abend-Grüsse Andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: