Schwingfest – ein paar Insider-Informationen:-)

Vom Schwingen haben wir leider nichts mehr mitbekommen, denn als wir nach der Arbeit auf dem Platz ankamen, zeugte der nach Caesar’s Lorbeerkranz aussehenden Kopfschmuck auf einigen Häuptern von der bereits stattgefundenden Siegerehrung.

Wir waren 4 Mädels und nachdem wir uns den Kopf zerbrochen hatten, warum manche Schwinger in weissen Hosen und Shirts rumliefen und manche in Tracht, und warum soviele mit dem Kranz auf dem Kopf rumliefen, schickten wir die Mutigste von uns zu einem Schwinger, den wir vorher gemeinsam ausgesucht hatten (Kriterum folgt noch), sie hakte ihn ein und sagte, er müsse jetzt mitkommen.

Da sie einen der Schüchternsten erwischt hatte, zuckte der zusammen, wohin und warum? Zu 4 Frauen an den Tisch, wir haben da ein paar Schwingfragen:-) Ganz geheuer war es ihm nicht, aber er setze sich zu uns und wir erfuhren nun, dass die weissen im Turnverein Schwingen lernten und die Trachtigen aus einer Tradition von Grossvater, Vater usw und die heissen die Sennen oder Senner.

Und das mit dem Kopfschmuck klärte er auch auf, die ersten 20 bekommen einen, 150 hatten teilgenommen.

schwingerkranz

Es war sehr lustig, vor allem, als er dann irgendwann fragte: Warum eigentlich ICH? Und wir sagten, nun ja, wir haben uns den ausgesucht mit dem schönsten Knackarsch hinterteil:-) Und er fragte pikiert? Ihr guckt Männern nur auf den Arsch Hintern? Um dann hinzuzufügen: Gut dass ich das jetzt weiss, da werd ich in Zukunft nur noch meinen Hintern trainieren:-)

Um 12 hatten 2 von ihnen Geburtstag und wir sollten vorne auf der Bühne mitsingen und wir wurden auch nur ganz wenig zu unserem Glück gezwungen, denn EINER packte sich meine beiden Kolleginen GLEICHTZEITIG je unter einen Arm und trug sie ein paar Schritte Richtung Bühne, das Gekreische war gross:-) Und des Geburtstagsständchen mit Hilfe der Band eher auch ein Gekreische…

Schwinger sind echt nette, höfliche und anständige Leute, sie können ordentlich einen trinken und es bleibt immer super friedlich. Einer erzählte von einem Eidgenössischen Schwingerfest mit 50 000 Zuschauern,  die von nur sehr wenigen Personen der Securitas betreut wurden. Alles ist friedlich, denn scheinbar gibt es das ungeschriebene Gesetz, wenn einer Streit anfängt, dann kümmern sich die Schwinger drum – und DAS ist Abschreckung genug:-) Wir haben an diesem Abend weit mehr übers Schwingen gelernt als diejenigen, die den ganzen Tag zugeschaut hatten…:-) Und bestimmt auch sehr viel mehr Spass gehabt, ich hab schon lange nicht mehr soviel getanzt…Ich bin jetzt ein echter Schwingerfestfan:-)

schwinger_im_kampf

Advertisements

17 Antworten to “Schwingfest – ein paar Insider-Informationen:-)”

  1. Babsi Says:

    einen schönen Montag liebe Andrea

    Was Frauen so alles erleben können *lächel*
    Danke für diesen schönen erheiternden Bericht!!!Ich freu mich für euch, dass ihr nun doch noch zu euren Knackä…….. gekommen seit :))

    ein lachender fröhlicher liebster Gruss von Babsi

  2. zentao Says:

    Liebe Andrea
    Dein Beitrag war sehr Informativ und hat offensichtlich Spass gemacht, das ist Bloggen pur, ich Danke Dir. Jetzt weiss ich auch warum wir Männer einen Knackarsch haben sollten. Heute wieder mal viel gelernt.
    Liebe Grüsse zentao

  3. Alex Says:

    Hallo Andrea,

    diese Schwinger-Party hätte ich auch gerne miterlebt. Weil es so ein Erfolg war, hoffe ich das es nächstes Jahr wieder so einen Anlass gibt.
    Auf der anderen Seite muss man sich auch überlegen, ob man nicht gleich mit Schwingen anfangen soll, wenn man solch attraktive Zaungäste hat, während und nach dem Anlass….

    Gruss Alex

  4. Erika Says:

    Liebste Andrea,
    danke für den schönen Bericht, schade, dass es so weit weg ist, das hätte ich mir auch mal angeguckt – mit Dir zusammen – das stell ich mir lustig vor. Schöne Knack(hintern) haben schon was,gerade hatte doch auch Martina von dem Prachtstück ihres Peppers so schöne Bilder, hast Du auf ihrem Blog geschaut.
    Das mit dem Schwingen geht mir auch nicht mehr aus dem Kopf, das Anschwingen finde ich gut….
    Sehr schön, Deine Erheiterung,liebe Andrea
    herzlich grüßt Dich Erika 🙂

  5. Manu Says:

    Liebe Andrea,
    WANN IST DAS NÄCHSTE SCHWINGERFEST?????
    schwesterlichen lieben Gruß
    Manu

  6. andrea2007 Says:

    Liebste Babsi, so richtig Spass haben wir doch nur unter Frauen, oder? aber pssst, nicht weitersagen:-) Freut mich, dass ich Dich erheitern konnte… Fröhliche Grüsse Andrea

  7. andrea2007 Says:

    Lieber zentao, waoh, danke für das Kompliment, gern geschehen. Und dass Du noch was von mir lernen konntest, das freut mich sehr:-) Liebe Grüsse Andrea

  8. andrea2007 Says:

    Lieber Alex, ehrlich gesagt, das hoffe ich auch:-) Es gibt scheinbar auch Frauenschwingen, das kann ich mir allerdings für mich nicht vorstellen, lieber den Männern dabei zuschauen:-) und auch Dir, danke fürs Kompliment. Liebe Grüsse Andrea

  9. andrea2007 Says:

    Liebste Erika, wir alle zusammen, na das wäre ein Fest für sich allein gewesen (immer noch einer meiner grossen Träume, ein Blogger-Fest). Ja bei Martina bin ich auch fündig geworden:-) Es hat MICH erheitert, EUCH zu erheitern, liebste Abendgrüsse Andrea

  10. andrea2007 Says:

    Liebes Schwesterlein, ich werde Dir auf jeden Fall rechtzeitig Bescheid geben:-) Beschwingte Grüsse von Deiner Andrea

  11. gokui Says:

    soweit ich weis schauen ja nicht alle weiblichkeiten auf´s hinterteil. ist ganz ähnlich wie bei den männern: die einen schauen dort hin die andere da.

    und: wer fängt schon ärger in einer boxbude an ? da gibts ne´ nette story. ein verein war zur weihnachtsfeier in einem lokal. kommt ein leicht angetunkener rein und fängt an die leute dumm anzuquatschen und anzumachen. nach ein paar minuten nimmt ihn der wirt zur seite und flüster ihm, daß es sich um die weihnachstfeier eines örtlichen karatevereins handelt ! UPS ! was wollt ihr trinken… ?

  12. andrea2007 Says:

    Lieber gokui, vielen Dank für die lustige Story zum Thema…:-) Nicht alle Frauen schauen auf das Hinterteil und nicht alle Hinterteile sind es auch wert:-) Lächelnde Grüsse Andrea

  13. gokui Says:

    …das mit dem „nicht wert sein“ trifft es gut !

  14. Mamü Says:

    Liebe Andrea,

    ich musste ja so lachen: „Und er fragte pikiert? Ihr guckt Männern nur auf den Hintern?“ 😀
    Ja, was glauben Männer denn, wo wir sonst hingucken. 😉

    Liebe Grüße,
    Martina

  15. theoexmachina Says:

    Liebe Andrea,
    ich befürchte, mann muss dabeigewesen und mann müsste frau sein, um das nachvollziehen könnne. Uneifersüchtige liebe Grüße, Jörg

  16. andrea2007 Says:

    Liebe Martina, Du hast den Knack…a… Artikel gefunden:-) Und was glaubst DU, was die Männer denken, wo wir hingucken? 🙂 Liebe Grüsse Andrea

  17. andrea2007 Says:

    Lieber Jörg, aus der Ferne siehste ganz grün aus:-) ja, man müsste dabei gewesen sein…dann hätte man auch all die Details mitbekommen, die der Blog-Zensur zum Opfer gefallen sind:-) Liebe Grüsse Andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: