Schöne Gedanken-die Aufmerksamkeit ablenken

Der Grund,
warum es uns solches Vergnügen bereitet,
andere Leute zu enträtseln,
ist der,
dass dadurch die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit
von dem unsrigen abgelenkt wird.

Oscar Wilde

… ertappt… 😉

aufmerksamkeitablenken

Advertisements

11 Antworten to “Schöne Gedanken-die Aufmerksamkeit ablenken”

  1. Babsi Says:

    liebste andrea

    lach wie treffend das doch ist. wobei ich sagen muß, bei mir ist da auch immer eine große portion interesse für den anderen mit dabei.

    ein sehr weises zitat!danke dir du liebe und wünsch dir einen schönen feiertag
    fröhliche grüße zu dir von babsi

  2. Erika Says:

    Liebste Andrea,
    da fällt mir spontan die Aussage meiner Bekannten ein:
    Erika bleib bei Dir , sonst kommst du aus dem Hamsterrad nicht raus.
    Ich machte mir Sorgen um andere Sorgen, jeder hat sein Eigenes,
    (vor ein paar Tagen ist sie im Alter von 50 Jahren verstorben).
    Interesse haben ist was anderes, auch Mitgefühl,
    Zum Glück habe ich gelernt, genau auf mich zu hören, hinzuspüren, erschreckend manchmal, was da für Antworten kommen im Innern, von selbst ohne gefragt zu haben, durch durch das Bewusstwerden.
    So kann ich meine Hustenattacken und meine Rückenschmerzen schon genau einordnen.
    Schön Dein Zitat und alles Liebe Dir
    herzlichst vom Winde verweht
    Erika (bei uns stürmt es…ganz schön)

  3. Elisabeth Says:

    Liebste Andrea,
    das sind wohl wahre Worte… ich schau ja auch oft nur zu gern zu den anderen, dabei gibt es bei mir so viel… 😉 Ich bleibe aber nun immer mehr bei mir…
    Das Bild ist sehr beeindruckend, einfach wunderschön…
    Allerliebste Herzensgrüße zu dir, Elisabeth 🙂

  4. Manu Says:

    Meine liebe Andrea,
    ertappt.
    Sich um andere Menschen kümmern, mit Rat und Tat zur Seite stehen und danach wieder bei sich selber nachschauen und hinterfragen, ob bei dir selbst alles gut läuft-
    das ist nicht immer einfach und auch manchmal unbequem.
    Danke für den kleinen Schubs.
    Umarmung
    Manu

  5. theomix Says:

    Liebe andrea,
    ich sag ja immer, ich erfülle eine sozialpsychologische funktion: Wenn die leute nicht über sich reden, müssten sie über sich selbst sprechen…
    Herzlich, Jörg

  6. andrea2007 Says:

    Liebste Babsi, das Interesse am Anderen ist bei mir auch dabei, es ist eben eine „elegante“ Lösung, von sich selbst abzulenken… Sonnige Grüsse Andrea

  7. andrea2007 Says:

    Liebste Erika, das ist auch noch ein Aspekt, sich zu sehr um die andere sorgen und nicht um Dich selber, das ist wohl die „Fortsetzung“ dieses Spruches und da hat Deine Bekannte sehr sehr recht gehabt; wie traurig muss das für Dich sein… Gut, dass Du Deinen Husten und die Rückenschmerzen einordnen kannst, das sind 2 Arten, wie sich auch mein Körper immer wehrt, da kenn ich mich gut mit aus. Ich wünsche Dir die allerbeste Besserung und einen wunderschönen sonnigen Tag, herzlichste Grüsse Andrea

  8. andrea2007 Says:

    Liebste Elisabeth, auch hier ist wohl wieder die richtige Mischung wichtig, sich sinnvoll und von Herzen um andere kümmern und sorgen, kann ich mich am besten, wenn ich mich auch um mich selber kümmere… Das Bild ist wunderschön, gell, da geht so eine Kraft und so ein Frieden von aus, ich bin selber ganz begeistert davon. Schön, dass es Dir auch gefällt, Du Liebe. Allerherzlichste Sonnengrüsse Andrea

  9. andrea2007 Says:

    Meine Süsse, ich geb Dir gern mal nen Schubs und mich selber schubs ich damit natürlich auch an:-) hattest Du schon Dein Gespräch? Ich denke ganz doll an Dich und das wird alles richtig gut gehen, ich drück Dich ganz doll, Deine Andrea

  10. andrea2007 Says:

    äh, lieber Jörg, ich hab das schon richtig verstanden, dass es hier um den Unterschied zwischen „reden“ und „sprechen“ geht, oder?? Rätselnde Grüsse Andrea

  11. theomix Says:

    Liebe Andrea,
    ich meine nur den Unterschied über sich und über andere reden. ich wollte eine iwederrholung der Verben vermeiden…
    Lieben Gruß, Jörg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: