Tee- Warum Glückstee so wahnsinnig aufregt

Mit fiel das Buch „Die Leber wächst mit ihren Aufgaben“ von Herrn Hirschhausen ( hier und hier bereits zitiert)  letztens wieder mal in die Hände und da ich ja jetzt im Kontinent des Tees verweile, hier ein Ausschnitt aus dem Kapitel mit obigem Titel:

„Neulich hatte ich überraschend einen Abend frei und entschied mich zu Hause zu bleiben. Ich wollte mir einen guten Abend machen und erinnerte mich, dass ich aus dem Reformhaus noch eine Packung Guten-Abend-Tee hatte. Weil es ein richtig guter Abend werden sollte, hab ich gleich 5 Beutel genommen. Nach einer Tasse war ich eingeschlafen.

Wieso darf dieser Tee so heissen? Die richtige Bezeichnung wäre: „Scheisslangweiliger-Abend-Tee“. Ich hab mir von einem Guten-Abend-Tee wirklich mehr erwartet: Kaum aufgegossen, und schon klingelt es an der Tür, Freunde mit kübelweise Sekt und lauter unternehmungslustigen Singles im Schlepptau stürmen die Bude, und PARTY! Nichts davon ist passiert. Reiner Etikettenschwindel!

[…] Was macht glücklich? Bewegung. Also gibt es „Fitness-Tee“! Kein Tee kann dich fit machen. Tee kann nicht laufen. Nur ziehen! Tee macht nur dann fit, wenn du im fünften Stock in einem Haus ohne Aufzug wohnst und sich die einzige Toilette draussen übern Hof befindet. Aber das schafft auch Kaffee!

Auf der Schachtel von „Momente der Sehnsucht“ steht wörtlich: <nichts ist so verführerisch wie das, was unerreichbar scheint. Sie werden diese Stimmung lieben, und sie ist jederzeit erreichbar> Meine Sehnsucht wäre schon gestillt, diesen Werbetexter mal so richtig mit seinen eigenen klammerfreien Teebeuteln zu pudern und ihn dann mit einer ganzen Kanne Glückstee zu beglücken – direkt über die Hose.

Apropos- <Glückstee> das ist ja wohl das Schlimmste! Es geht dir schlecht, du nimmst vorsichtshalber extra mal drei Beutel auf eine Tasse und hockst dann da. Nichts passiert. Noch ein Schluck. Immer noch nicht glücklich. Du denkst: < der Tee muss kaputt sein. Den bring ich zurück, so was lass ich mir nicht bieten. Wo zur Hölle ist jetzt dieser Kassenbon für die Reklamation?> Schnell bist du auf hundertachtzig – gerade durch den Glückstee.

Was macht noch glücklich? Achtsamkeit und Stille. Also: < Momente der Ruhe>-Tee kaufen. Ach ja, wir erinnern uns, wie laut Tee früher war. Kleiner Tipp: Für wahre Momente der Ruhe reichen zwei günstige Teebeutel von A*ldi: nass machen und direkt in die Ohren stecken. Da haste eine Ruhe –  himmlich.“

teebecher2

Übrigens, dafür dass ich mir seine Texte hier ausleihe mach ich mal ein bisschen Werbung, das neue Buch von ihm heisst „Glück kommt selten allein“ und ist herrlich zum Schmökern, Lachen, Nachdenken und Glücklichsein:-)

Advertisements

15 Antworten to “Tee- Warum Glückstee so wahnsinnig aufregt”

  1. theomix Says:

    Liebe Andrea,
    schön, dass du uns ein SOLCHES Zitat widmest. Das Glücksbuch habe ich gestern geschenkt bekommen, und es ist ein echtes Theomix-Buch: mit ernstzunehmendem Anliegen, aber heiter, manchmal zum lauten Lachen oder Glucksen.
    Auch dieser Auszug (wie passend zu einem Beitrag über Tee!) ist köstlich. Danke!
    Dir noch eine schöne Zeit,
    herzlich: Jörg

  2. Alex Says:

    Hallo Andrea,

    gut in der Wärme angekommen? Der Ausschnitt aus dem Buch ist total anderst, als ich es erwartet hatte. Positiv anderst. Richtig erfrischend und ehrlich.

    Genau das richtige bei einem solch sonnig, herrlichen Tag in Zürich.

    Besten Dank

  3. Elisabeth Says:

    Liebste Andrea,
    ich steh total auf den Eckart!!! Er ist spitze – und einer von uns ROTE NASEN, wie du vielleicht schon weißt! 🙂
    Danke für den heiteren Text!!! JETZT bin ich glücklich, auch OHNE Tee! 😉
    Allerliebste Grüße zu dir von Elisabeth

  4. Dori Says:

    Liebste Andrea,

    also dass war jetzt mal ein Gute-Laune-Post.

    Liebe grinsende Grüße

    Dori 🙂

  5. Erika Says:

    Liebste Andrea,
    *lach* habe grade einen roten „Sweet Kiss“ Tee getrunken weil der so ne schöne Farbe hat, den hab ich mal für meine verliebten Täubchen mitgebracht,
    ich muss auch immer schmunzeln, was die für Namen für den Tee auswählen, der dann gleich teurer wird dadurch.
    Das Buch scheint gut zu sein, danke für den Tipp und
    lass es Dir gut gehen,
    mit oder ohne Tee
    ohne Schnee
    mit vieelll Sonne
    ♥-liche Grüsse von Erika

  6. andrea2007 Says:

    Lieber Joerg, das mach ich doch sehr gern… Im Gluecksbuch hab ich auch bisher nur geschmoekert, nach den Ferien gehts weiter. Gebundene Buecher hatten nicht noch Platz in meinem Koffer:-) Danke fuer Deine lieben Wuensche,herzliche Gruesse Andrea

  7. andrea2007 Says:

    Lieber Alex, ja gut angekommen und es ist SEHR SEHR warm… Schoen, dass Dich der Ausschnitt ueberraschen und erfrischen konnte… das ganze Buch ist empfehlenswert. Geniess die Sonne, liebe Gruesse Andrea

  8. andrea2007 Says:

    Ja, liebste Elisabeth, ich hatte ihn hier schon mal zitiert, da #sprachen# wir drueber. doofe Tastatur hier, finde keine anfuehrungszeichen:-) asiatisch halt…und ich bin mit oder ohne Tee auch gleich gluecklich – obwohl manchmal tut Tee einfach gut, egal wie er heisst:-) Liebste Sonnengruesse Andrea

  9. andrea2007 Says:

    Liebste Dori, na das freut mich sehr… Es zu schreiben, hat auch schon Spass gemacht:-) Diesen Humor liebe ich einfach… Froehliche Sonnengruesse Andrea

  10. andrea2007 Says:

    Liebste Erika, so einen Tee haette ich auch gekauft:-) Das Buch empfehle ich von ganzem lachenden Herzen und wenn Du mal unter Suchen Herrn Hirschhausen eintippst, findest Du noch 2 weitere Geschichten… allerliebste Gruesse ohne Schnee mit viel Sonne Andrea

  11. aprikose Says:

    *lach*
    ein herrlicher humor 🙂

    ich überlege gerade, mir das buch zuzulegen.
    und es erinnert mich gerade daran, dass ich mir ja auch noch einen tee machen sollte… *zur küche wuselt*

    liebe grüsse,
    aprikose

  12. Babsi Says:

    liebe andrea

    super!!!!!!also auch wenn dieser doofen tees ihre wirkung verfehlten, der gute laune teee der hat seine wirkung bei mir nicht verfehlt :-))
    super!!!!!!ich liebe solche texte!!!

    liebe wiengrüße von babsi

  13. andrea2007 Says:

    Liebe Aprikose, auch Dir kann ich das Buch nur empfehlen, es nimmt ein paar Dinge unseres Alltags so herrlich und sympathisch auf die Schippe und lachen tut doch immer gut, so wie Tee trinken auch, gell?;-) Liebe Gruesse Andrea

  14. andrea2007 Says:

    Liebe Babsi, dann hat der Tee ja doch noch seinen Sinn:-) Gut gelaunte Gruesse zurueck, Andrea

  15. Babsi Says:

    ich glaub ich muß mir das buch auch besorgen kicher
    auch jetzt noch muß ich beim lesen lachen.

    allerliebste wien sonnengrüße zu dir von babsi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: