Schöne Gedanken – das Universum

Es geht nicht darum, das Universum zu verstehen,
sondern sich darin zurechtzufinden.

Albert Einstein

labyrinth

Advertisements

18 Antworten to “Schöne Gedanken – das Universum”

  1. Babsi Says:

    mal leise reinschleich damit die liebe andrea nicht aufwacht :-)))

    jaja der liebe Einstein 🙂
    wer sagt denn, dass wir alles verstehen müßen.hauptsache wir können das geschenk des so möchtigen universums nutzen 🙂 es ist eine tolle sache, wie unsere schwingungen empfangen und ´wieder zu uns zurück versendet werden…..

    alles liebe für dich liebe andrea :))
    babsi

  2. Wortman Says:

    wie wahr, wie wahr 🙂

  3. andrea2007 Says:

    Du liebe Babsi, obwohl ich nach diesem Tag hundemüde bin, bin ich noch online. Hat mir ja sooo gefehlt:-) das Geschenk des mächtigen Universums nutzen, mmh, das klingt sehr schön. Ich glaube, wir tun das bereits… Alles Liebe auch für Dich und eine gute Nacht mit schönen Träumen, Andrea

  4. andrea2007 Says:

    JA, lieber Wortman, das muss ich mir auch immer wieder sagen. Allerdings- um mich zurechtzufinden, muss ich manchmal die Dinge eben doch verstehen…:-) Liebe Grüsse Andrea

  5. Babsi Says:

    lächel ich denk du bist noch etwas aufgekratzt vom kurs??:da kann ich auch nicht gleich ins bettchen.ich hoffe darüber les ich noch mehr *Neugierigbin*

    da das universum ist für mich wie ein geschenk.unsere positiven schwingungen werden beschenkt mit netten begegnungen,ereignissen :)na gut vielleicht bin ich auch etwas inspiriert von z.b den bärbel mohr büchern (bestellungen beim universum)dennoch für mich war und ist es eine wertvolle erfahrung

    so nun werd ich aber braav ins bettchen gehn :))wünsch dir eine friedkiche nacht und einen sonnenreíchen sónntag

    herzensgrüße von babsi

  6. Wortman Says:

    Liebe Andrea, man kann nicht alles verstehen im Leben und auch nicht immer alles hinterfragen. Es gibt Dinge (im Guten wie im Schlechten) die sind so und nicht anders. Manches muss man auch mal hinnehmen…

    Ich denke, so ähnlich wollte Einstein vielleicht auch metaphern 😉

  7. Ulf Runge Says:

    und wenn, liebe Andrea,
    das Universum, in dem wir uns zurecht finden „müssen“, oder wollen,
    nicht die komplexe Welt dieser anderen Menschen ist,
    die uns tagtäglich begegnen?
    Fremde. Bekannte. Freunde. Besonders liebe Menschen.

    Wenn statt dessen wir selber die komplexe Welt sind,
    in der zurecht zu finden die Schwierigkeit besteht.

    Was wäre, wenn wir entdeckten, dass die all die Menschen um uns herum nichts anderes sind als der Spiegel unserer inneren Komplexität?

    Dann ginge es ja gar nicht darum, dass wir uns selber verstehen.
    Sondern nur darum, dass wir uns in uns selber zurecht finden.

    Liebe Grüße,
    Ulf

  8. theomix Says:

    Naaa, liebe Andrea,
    hast du dich als Zitateschmiedin versucht? Das soll wirklich Einstein gesagt haben? In einem Brief an seine Nichte? Der Zitate-Sherlock findet nichts und trollt sich davon.
    Der echtewahre Theomix denkt nach und findet, ja, das Zitat hat was. Obwohl das Verstehen und Verstehenwollen fundamental wichtig sind. Ohne das gibt es auch kein Zurechtfinden.
    Herzlich-universale Grüße (wohl nach BI)
    Jörg

  9. andrea2007 Says:

    Liebe Babsi, ja aufgekrazt vom Kurs und ausserdem war ich gespannt, was hier und bei Euch alles so passiert:-) Ja, B ärbel Mohr kenn ich auch und von den positiven Schwinungen, die weiteres positives anziehen, bin ich auch überzeugt und hab es auch schon oft genug erlebt.
    Einen tollen Start in die neue Woche für Dich, bist Du noch beim Hunde-Sitting? Allerliebste Grüsse Andrea

  10. andrea2007 Says:

    Lieber Wortman, so hab ich das ja auch verstanden, sonst hätte ich es auch gar nicht erst veröffentlicht:-)Und es ist für mich eher ein Gedankenanstoss, auch mal zu „lassen“ und nicht alles verstehen zu müssen… Liebe Grüsse Andrea

  11. elisabeth Says:

    Liebe Andrea,

    nie und nimmer werd ich versuchen das Universum auch nur ansatzweise verstehen zu wollen.
    Und immer wieder wundere ich mich, daß ich mich doch hin und wieder zurechtzufinden SCHEINE.
    Wie läuft das Seminar?
    liebe grüße
    elisabeth

  12. andrea2007 Says:

    Lieber Ulf, wenn das so wäre, dann wäre das sehr ok für mich und der Gedanke, dass jeder Mensch ein eigenes Universum wäre mit dem selben Wunsch, sich in sich selber zurechtzufinden, wäre dann irgendwie tröstlich und schön… Liebe Grüsse Andrea

  13. andrea2007 Says:

    Lieber Jörg, äh in einem Brief an seine Nichte? Ist das ironisch gemeint? Dieses Zitat hab ich von einer zuverlässigen Person, die genau recherchiert, auch wenn natürlich auch dieser Person mal ein Fehler unterlaufen kann. Und genau um die richtige Mischung von verstehen wollen und auch mal „lassen“ können, geht es mir hier… Herzliche Sonntagsgrüsse Andrea

  14. andrea2007 Says:

    Du liebe Elisabeth, ich VERSUCHE halt doch immer, alles zu verstehen:-) Mein Seminar, danke der Nachfrage, ist sehr spannend und interessant. Es hat sich eine tolle Gruppe zusammengefunden und die Trainer sind beeindruckend gut. Bin jeden Tag aufs neue gespannt, was mich erwartet. Allerliebste Grüsse Andrea

  15. Babsi Says:

    nööö das war ich nur letztes wochenende.bin dieses wochenende mal schön daheimgeblieben :))))
    momentan haben mich meine pc hobbys wie bloggen und webdesign voll im griff.nächstes we gehts wieder raus und ich hoffe dass das wetter dann auch noch mitspielt 🙂 ich bestells mir nun einfach und freu mich schon auf den garten
    liebste gute nachtgrüße für dich
    von babsi

  16. Mamü Says:

    Liebe Andrea,

    ich sag ja immer, man muss nicht alles verstehen. 😀
    Auch wenn ich zu denen gehöre, die gerne immer verstehen wollen… Aber wie gesagt, nicht alles muss man verstehen und kann man auch nicht.

    Liebe Grüße,
    Martina

  17. andrea2007 Says:

    Liebe Babsi, das klingt entspannt, schön, geniess es. Am Freitagabend hab ich als „Beigabe“ zum Kurs ein Wunscherfüllungsseminar, da bin ich schon sehr gespannt. Werde dann berichten:-)Liebe Grüsse Andrea

  18. andrea2007 Says:

    Liebe Martina, ganz genauso seh ich das auch…:-) Liebe Grüsse Andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: