Schöne Gedanken – Glückskinder

Glückskinder haben nicht
zwangsläufig das Beste vom Besten,
sie nehmen das Beste aus dem,
was sie auf ihrem Weg vorfinden
.

(Verfasser – mir- unbekannt)

JA, wir können uns alle bewusst dafür entscheiden,  unser ganz persönliches Glück zu finden, glücklich zu sein –  jetzt und hier und zu jeder Zeit.

gluck1

Advertisements

18 Antworten to “Schöne Gedanken – Glückskinder”

  1. Erika Says:

    Liebste Andrea,
    das ist ja kein neues Thema, aber gut, immer und immer wieder daran erinnert zu werden

    Das Glück liegt in uns und nicht in den Dingen

    unsere Sichtweise, wir können selbst entscheiden, ob wir das Glas halb voll oder halb leer sehen. Das ist eine schwierige Übung, aber ich habe es auch gelernt, ich habe nur negatives rausgefiltert und heute freue ich mich über Kleinigkeiten und bin dankbar für das was ich habe, ich sehe viel mehr buntes in meinem Leben, freue mich über jede kleine Blume und jeden Vogel, der so schön singt am frühen Morgen, die Sonnenstrahlen, die hell und warm sind.
    Früher habe ich das alles nicht gesehen, weil ich nur Gedanken hatte in meinem Kopf ChAOS, das auch körperliche Folgen hatte.
    „Wirf Dein Herz über die Stange und Dein Körper wird Dir folgen,“
    hat ein Lehrer zu seinem Trapezschüler gesagt, als er das erste mal Angst hatte, darüberzu laufen. Ich kann nicht, hatte er gesagt,
    dann mit vollem Herzen und Vertrauen hat er es geschafft.
    Weißt Du , das macht mich glücklich, wenn ich das beim Schreiben immer wieder nochmal erkenne.
    DANKE liebe Andrea
    glückliche dankbare Grüsse von Erika 🙂

  2. Elisabeth Says:

    Liebste Andrea,
    das ist wunderbar, daran zu glauben und danach zu leben, das ist die Kunst und unterstützt dabei, Träume wahr werden zu lassen!
    Ein entzückendes Bild auch, das Leichtigkeit, Unbeschwertheit und Lebensfreude vermittelt – danke dir dafür! 🙂
    Allerliebste Sonnengrüße von Elisabeth

  3. Babsi Says:

    liebste andrea

    wie oft bin ich früher dagesessen und hab mich gefragt warum andere ach so viel mehrglück haben
    heute weißich 2 dinge
    viele haben darauf wirklich sich konzentriert das zu erreichen was sie wollten und jaaaa nach LOA sie haben es!!!

    das zweite ist dass ich mich auf das konzentriert hab-und heut noch manchmal tu- was ich alles nicht hab.kein wúnder also dass ich nicht mehr davon hatte.

    wie erika schon schrie´b, über kleinigkeiten freuen und sie genießen das nmacht uns frei und offen für größéres glück, größere ziele…es läßt uns wachsen :)))))

    alles alles liebe von babsi

  4. Mamü Says:

    Liebe Andrea,

    Glückskinder haben sozusagen den Glücksblick. 😀

    Liebe Grüße,
    Martina

  5. andrea2007 Says:

    Liebste Erika, ich bin sicher, die Gedanken gibt es schon seit Jahrhunderten wenn nicht Jahrtausenden, immer wieder zeitgemäss formuliert und noch immer gültig.
    Du Liebe, danke für Deine Schilderung, wie Du Dich entwickelt hast zum Positiv-Filter, das ist sehr schön und beispielhaft. Herzlichste Sonnengrüsse Andrea

  6. andrea2007 Says:

    Liebste Elisabeth, ich finde auch, das Bild passt so gut, denn Kinder sind noch unbeschwert und können von einem Moment auf den andern weinen und glücklich sein. Fröhliche, unbeschwerte Sonnengrüsse für Dich Andrea

  7. andrea2007 Says:

    Liebe Babsi, ja das sind auch die Gedanken, die ich mir gemacht habe, das machen wir bestimmt alle mal – mal mehr, mal weniger. Ich konzentiere mich auch lieber darauf, was ich habe, was ich erreicht habe, und dann noch auf das, was ich noch bekommen werden und erreichen werde. Mit den kleinen Dingen beginnt es, wenn ich die wertschätze und dankbar für sie bin, bin ich auf der richtigen „Schwingung“, noch viel mehr schönes anzuzuziehen. Liebste Grüsse Andrea

  8. andrea2007 Says:

    Liebe Martina, das ist sooo schön ausgedrückt. Lass uns alle den Glücksblick aufsetzen!!! Liebe Grüsse Andrea

  9. Erika Says:

    Liebste Andrea,
    danke für Deine lieben Worte, das heisst ja nicht, dass es nichts negatives mehr gibt, aber ich gebe dem keine Macht mehr, zum Glück merke ich es immer rechtzeitig, wenn ich die Notbremse ziehen muss und umdenke, das kann ich alleine, früher hab ich da immer jemanden dazu gebraucht. Das macht mich so stark….. Was wir alles mit unserer eigenen Willenskraft zustandebringen können, das ist unglaublich, ich hätte das nieee geglaubt. Aber es ist so. Ich habe immer die Wahl (und ich will nieee mehr in die Klinik…..)
    Liebe Grüsse Erika 🙂 😛 ♥-lichst Erika

  10. Schlossgeist Says:

    Liebe Andrea,

    das Bild ist perfekt dazu…also: Immer noch schön ein bischen Kind bleiben, dann klappts auch mit dem „Glückskind“ 😉

    Lieben Gruss vom Schlossgeist

  11. theomix Says:

    Liebe Andrea,
    Der Zitate-Sherlock fliegt bald in die Karibik, wenn du deine Zitate nunmehr mit unbekannten Verfasser herausgibst.
    Für Glückskinder ist fast alles Glück. Egal, was sie vorfinden. Das eben ist ihr Glück.
    Ganz herzliche Grüße, Jörg

  12. elisabeth Says:

    Liebe Andrea,
    der ist ein Glückskind, der Ja sagt zu dem was kommt und damit dem Leben nicht im Wege steht, wenn es wirken möchte.
    Und das tut es immer für uns und unser Glück.

    Alles Liebe
    alles Glück
    und alles Ja dieser welt für Dich
    andrea
    elisabeth

  13. andrea2007 Says:

    Liebste Erika, da schreibst Du mir aus der Seele. Natürlich GIBT es noch die negativen Dinge, es wäre ungesund, die wegdrücken oder nicht mehr sehen zu wollen, aber ich gehe anders damit um und vor allem liegt mein Fokus nicht auf den negativen, sondern auf den positiven Dingen. Ja ich finde auch, es ist ein tolles Gefühl, wenn man das selber hinbekommen hat, da kannst auch Du ganz stolz drauf sein. Und es hilft in manchen Situationen, wenn ich mir voll Vertrauen und Erfahrung sagen kann: Ich hab schon ganz andere Dinge geschafft, da schaff ich auch dieses…
    Allerliebste Sonntagsgrüsse Andrea

  14. andrea2007 Says:

    Lieber Schlossgeist, schön, dass du mal wieder hier bist. Und Deine Worte passen natürlich wunderbar zu einem fröhlichen, „leichten“ Schlossgeist:-) Schön, dass Dir das Bild zum Text gefällt. Einen lieben Sonntagsgruss Andrea

  15. andrea2007 Says:

    Lieber Jörg, gönnen wir dem Sherlock doch mal Ferien, die hat er sich bestimmt auch verdient:-) Danke für Deine Worte vom Glück, nur mit dem letzten Teil des Satzes bin ich nicht ganz so einverstanden, es sei denn, Du meinst damit, es sieht für andere Menschen so aus, als wäre es ihr Glück…. Denn genau den Gedanken, dass es nicht einfach nur Glück ist, wollte ich hier ja zum Ausdruck bringen….
    Herzliche Grüsse Andrea

  16. andrea2007 Says:

    Liebe liebe Elisabeth, ja genau so seh ich das auch. Lasst uns alle Glückskinder sein, wir können uns dazu entscheiden und so leben…
    Auch Dir von Herzen alles Liebe und ganz viel Glück und einen tollen Sonntag, Andrea

  17. Erika Says:

    Oh danke Dir Du LIEBE ANDREA:-)
    Dir auch einen schönen SONNTAG ♥-lichst
    Erika

  18. andrea2007 Says:

    Huch, liebste Erika, was machst denn DU schon so früh hier an einem Sonntag? 🙂 Da biste mir zwischen meine Kommentare gerutscht, Du Liebe, einen ganz ganz wunderbaren Sonntag, geniesse ihn von Herzen. Liebste Grüsse Andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: