Schöne Gedanken – Haar in der Suppe

Es gibt Leute, die nur
aus dem Grunde in jeder
Suppe ein Haar finden,
weil sie, wenn sie davorsitzen,
so lange mit dem Kopf schütteln,
bis eins hineinfällt.

Friedrich Hebbel

haarindersuppe

Advertisements

14 Antworten to “Schöne Gedanken – Haar in der Suppe”

  1. elisabeth Says:

    Guten Morgen
    liebe Andrea,

    und denen ist dann aber auch nicht mehr zu helfen….
    würde ich F.Hebbel ergänzen.

    ich hoffe, Du hattest schöne, lustige Tage mit Deiner Freundin und bist ganz aufgeladen und optimistisch für den Tag.
    Alles Liebe
    elisabeth

  2. Elisabeth Says:

    *lach* Liebste Andrea,
    das ist spitze, ich habe diese Worte erst letzte Woche beim Practitioner-Seminar wieder gehört, wusste aber nicht, dass sie von Hebbel stammen, sehr interessant. Genauso ist es, von dieser Sorte Mensch gibt es einige… 😉
    Allerliebste Schneegrüße aus WIen von Elisabeth

  3. theomix Says:

    Liebe Andrea,
    es ist ja wirklich von ihm, aber mir wäre das egal gewesen. Das sind die, die immer so rummäkeln. Ob das die sind, die immer an Zitaten herumnörgeln, weiß ich ja nicht so genau…
    Ein treffendes Wort.
    Das Bild ist auch anregend: Mit Buchstabennudeln kann man so etwas basteln…
    Herzliche Grüße, Jörg

  4. rainer Says:

    Liebe andrea, hier hast Du ja ein wunderbares Bild gefunden, um die Kraft der Wahrnemungsfilter, oder die Kraft der self fullfilling prophecy darzustellen…Klasse…Danke LG rainer

  5. andrea2007 Says:

    Liebe Elisabeth, ganz genau, denen ist nicht mehr zu helfen. Ich hatte sehr lustige Tage mit meiner Freundin, danke Dir Du Liebe und werd auch gleich was drüber schreiben. Herzliche Sonnengrüsse Andrea

  6. andrea2007 Says:

    Liebste Elisabeth, ja es gibt einige Menschen von dieser Sorte, aber wir begegnen ja „solchen“ immer seltener:-) Sonnige Herzensgrüsse Andrea

  7. Dori Says:

    Liebste Andrea – lach!

    Allerdings kenne ich Menschen, die so lange mit dem Kopf schütteln, bis eins ihrer Haare in die Suppe fällt. Grauselig! Kaum vorstellbar, dass ich auch mal so war 😉

    Allerliebste Sonnengrüße

    Dori 🙂

    P.S. Ich muss das einmal loswerden: ich finde es schön, dass Elisabeth und Du die „allerliebsten Sonnengrüße“ und die Herzensgrüße von mir übernommen habt – grins!

  8. andrea2007 Says:

    Liebste Dori, die sind sowas Schönes und Besonderes und die bekommt -wie Du bestimmt auch gemerkt hast- nicht jeder:-) Und ausserdem sind wir doch sowohl Sonnen-als auch Herzensschwestern, gell?
    Sonnige Herzensgrüsse 🙂 Andrea

  9. andrea2007 Says:

    Lieber Jörg, der Zitate-Sherlock wird doch wohl nicht nachlassen?:-) Ich hab diesmal selber überlegt, ob es wirklich von ihm ist, aber es stand in einem Zitate-Buch, da dachte ich, das wird schon stimmen. Und es ist mir auch nicht so wichtig, wichtig ist, dass die Worte nicht MIR zugeschrieben werden, das wäre anmassend von mir.

    Ich glaube, die die immer an Zitaten rumnörgeln, essen gar keine Suppe:-) Grinsende Grüsse Andrea

  10. andrea2007 Says:

    Liebe Rainer, das hast Du schön formuliert, genauso ist es mit diesen „alten Unken“, die immer was zu meckern haben. Mecker in die Welt hinaus und die Welt wird Dich zurück anmeckern:-) Schön, dass wir anders sind. Liebe Grüsse Andrea

  11. Sicht-Feld Says:

    Liebe Andrea,
    tja, man kann theoretisch wirklich an allem etwas zum Rummeckern finden. Aber tut man sich damit einen Gefallen? Ich finde: Nein! Warum soll man sich das Leben mit so negativen Gedanken unnötig schwer machen? Die so verschwendete Zeit könnte man doch lieber dazu verwenden, sich mal zu überlegen, wie toll und lecker und würzig und einmalig die Suppe des Lebens so schmeckt!
    Fröhliche Grüße von
    Mareike

  12. Schonzeit Says:

    ich hatte mal eine Suppe, da war mehr als eins drin. Das war schlimm, aber dann fand ich die restlichen Buchstaben und war erleichtert.

    Sehr schöner Nachdenker. Ich danke dir dafür.

  13. andrea2007 Says:

    Liebe Mareike, ne damit tut man sich überhaupt keinen Gefallen und vor allem auch seinen Mitmenschen nicht! Ein schöner Gedanke, darüber nachzudenken, wie lecker die Suppe des Lebens schmeckt, jam-jam… Liebe Grüsse Andrea

  14. andrea2007 Says:

    Lieber Herz Schonzeit, puh, da hast Du ja nochmal Glück gehabt:-)
    Schön, dass ich Dich zum Nachdenken bringen konnte, liebe Grüsse Andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: