Schöne Gedanken – Das Gesicht

Mit zwanzig Jahren hat jeder das Gesicht, das Gott ihm gegeben hat,
mit vierzig das Gesicht, das ihm das Leben gegeben hat,
und mit sechzig das Gesicht, das er verdient.

«Albert Schweitzer»

grimasse

Advertisements

16 Antworten to “Schöne Gedanken – Das Gesicht”

  1. theomix Says:

    Liebe Andrea,
    so willst du also aussehen? 😀
    Das Wort ist toll.
    Aber es ist bestimmt nicht von Schweitzer. Ich wette dagegen. Und lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen. Mit der Angabe, wo es bei ihm steht. Dann mach ich auch so einen Gesichtsausdruck wie die junge Dame…
    Herzliche Grüße, Jörg

  2. Sicht-Feld Says:

    Liebe Andrea,
    zugegeben, ich war auch überrascht, dass das Zitat von Schweitzer stammen soll – aber wer weiß?!
    Ich finde es jedenfalls toll, vor allem die 60: Da kann man dann nämlich sehr genau sehen, ob jemand in seinem Leben mehr gelacht und gelächelt hat, oder ob er/sie die meiste Zeit die Stirn gerunzelt, die Lippen zusammengekniffen und verhärmt und griesgrämig dreingeschaut hat.
    Ich persönlich schaue gerne in alte Gesichter, denn sie erzählen so viel. Manchmal bin ich erschrocken, wie viele verhärmte Gesichter es gibt, aber wer weiß, was da dann für eine Geschichte und für ein Schicksal dahinter steckt…
    Aber ein altes Gesicht voller Lachfältchen, das hat so etwas herzliches, warmes – diese Menschen können gar nicht mehr böse aussehen, selbst wenn sie es versuchten. Die Lebens-Freude hat ihre Gesichter geprägt. 🙂
    Liebe fröhliche Grüße,
    Mareike

  3. rainer Says:

    Liebe andrea,

    stimmt je älter ich werde, umso mehr erscheint mir mein Gesich fremdbestimmt. Es wird Zeit aktiv einzugreifen um mir mein Gesicht zu verdienen…Danke …LG rainer

  4. elisabeth Says:

    Liebe Andrea!

    So jetzt hab ich mich bei Dir eingeladen…
    Also mit 41 muß ich mich jetzt bemühen, daß das verdiente Gesicht auch auf seine Weise schön wird oder?

    Liebe Grüße
    elisabeth

  5. Babsi Says:

    liebe andrea
    eins vorweg rechtschreibfehler dürft ihr behalten und aufessen.nach 10 stunden séminar kann man von mir nichts mehr erwarten lach.und doch hat mich die neugierde auf einen rundgang meiner lieblingsblogger geführt :)))
    das zitat kenne ich aus meiner geburtstagsgedichtssammlung und es hat soviel wahres

    ich kenne leute die wirklich viel älter aussehen als sie tatsächlich sind und leute wo sich das alter kaum schätzen läßt weil sie jung,frisch und voller freude wirken.
    ich dachte immer das hängt auch damit zusammen an der anzahl der kinder, das das auto´matisch älter bzw reifer macht

    mich schätzt man ja immer jünger lach und ich hoffe das ich noch lange das ausstrahlen kann..so wie du…einfach diese frische fröhlichkeit.

    jaja alter macht nicht ´die zahl der jahre

    im buch the secret wird sogar behauptet dass wir uns unser alter selber erdenken.wenn wir denken dass wir alt sind, dann passiert es auch; wir altern.

    auf dass wir alle uns unsere altersunabhängige freude zum leben noch lang erhalten können

    alles liebe für dich von babsi :)))))

  6. Schaps Says:

    Oh nein! Und ich dachte ich hab jetzt schon das welches ich verdiene ^^

  7. andrea2007 Says:

    Lieber Jörg, ich sammel Gedichte und irgendwann veröffentliche ich sie. Und dann weiss ich nicht mehr, woher ich „weiss“, dass sie von dem sind, von dem sie angeblich sein sollen…;-)

    So möchte ich aussehen? Da frag ich mal vorsichtig (und vielleich auch nur rhetorisch): für wie alt hälst Du die Frau auf dem Bild und für wie jung mich? 🙂 Grinsende Grüsse Andrea

  8. andrea2007 Says:

    Liebe Mareike, auf jeden Fall ist es eine Art „Relativitästheorie“:-)

    Du weisst ja, dass ich hier soviel operierte Gesichter und gebotoxte Stirnen sehe, auf denen keine Mimik mehr möglich ist und eines kann ich bestätigen, DIESE Frauen haben dann DAS Gesicht bekommen, das (ihr Mann) verdient hat;-) Ich mag Mimik-Falten, Lach-Falten, das LEBT und ich selber lache auch gern und meine Grübchen werden nun halt mit den Jahren ein wenig tiefer… Da kann ich doch stolz drauf sein! Ich bin ganz Deiner Meinung, dass die Gesichter von alten Menschen ganze Geschichten erzählen und wie schade, wenn das dann eine Geschichte von „nicht gelebt und gelacht“ ist…
    Lachende Sonntagsgrüsse Andrea

  9. andrea2007 Says:

    Lieber Rainer, jetzt weiss ich doch echt nicht, ob Du das ernst oder ironisch meinst…Viel Spass beim „Dein-eigenes-Gesicht-verdienen“, liebe Grüsse Andrea

  10. andrea2007 Says:

    Liebe Elisabeth, wie schön, Dich hier zu haben, herzlich willkomen auf meinem Blog! Also bitte, DEIN Gesicht ist so fröhlich und schön, da hast Du schon viel Arbeit geleistest:-) Liebe Grüsse Andrea

  11. andrea2007 Says:

    Liebe Babsi, wenn Du das Zitat kennst, weisst Du vielleicht, von wem es wirklich stammt? Wenn nicht doch von Herrn Schweitzer? Alter ist „relativ“, das ist mal sicher. Ich kenne junge Leute, die alt wirken und alte, die jung sind. „altersunabhängige Freude“, das ist ein wunderschöner Wunsch, Du Liebe, danke! Liebe Sonnengrüsse Andrea

  12. rotegraefin Says:

    Ich war jetzt ganz erstaunt.
    Ich kenne nur den Spruch:
    „Ab 40 ist man für sein eigenes Gesicht verantwortlich.“
    Ich war immer erstaunt, warum eigentlich erst so spät?
    Obwohl ich wirklich gerne lache sitzen mir immer noch die Tränen lockerer als das Lachen, was aber schnell einmal umkippen kann.

  13. andrea2007 Says:

    liebe rotegraefin, ehrlich gesagt, weiss ich auch nicht warum erst so spät, denn ich finde, auch mit 20 ist man für hängende Mundwinkel oder strahlende Augen selbst verantwortlich… alles hat seine Zeit, das Lachen und das Weinen und manchmal muss eben dadurch…Liebe Grüsse Andrea

  14. theomix Says:

    Liebe Andrea,
    seit Einführung der Institution „GesichtsältesteR“ erübrigt sich doch jede Altersangabe, oder?
    Und wenn ich mich ansehe: morgens nach dem Aufstehen, selbst ohne Brille, hoffe ich beim Blick in den Spiegel, so alt zu werden wie ich aussehe. Kaum wirkt das Koffein, denke ich, jo, Anfang 30 habe ich mich auch so gefühlt. Eine langweilige Sitzung lässt mich um Jahre altern, Dusche macht mich wie neugeboren. Und so weiter…
    Alterslose Grüße, Jörg

  15. rotegraefin Says:

    @Andrea und theomix

    Da hilft es nur das Brünnlein im Schneegebirge zu suchen und daraus zu trinken, dann bleibt man allzeit jung, wie das Lied verspricht.
    Wenn das Krumme grad wird usw.

  16. andrea2007 Says:

    Lieber rotegraefin, lieber Jörg, ich bin ganz zufrieden mit meinem Aussehen, und dass gewissen Dinge nicht mehr so leicht gehen wie mit 18- dafür gibt es Dinge, die ich mit 18 nicht mal annäherend verstanden habe…:-) Jedes Alter hat seine schönen Seiten. Und am Schönsten, wenn man dazu steht! Liebe Grüsse Andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: