100 Jahre…

„Was war er nur für ein Schelm! «Drum bleib‘ ich, wenn es mir auch schwer ward, nur Heinz Erhardt», dichtete der legendäre Komiker einst. Nur?

Der gemütliche Dicke mit Hornbrille und treuherzigem Blick, brillanter Sprachkünstler und gefeierter Blödelmeister zugleich, war einer der beliebtesten und größten Komödianten Deutschlands. Seine gespielt-tollpatschige Art auf der Bühne wie im Film brachte das Publikum zum Schmunzeln und sein Wortwitz Deutschland zum Lachen.

«Im übrigen heiß ich nicht nur Heinz Erhardt, sondern Sie auch herzlich willkommen» – die Menschen in der Nachkriegszeit konnten sich prächtig über seinen Humor amüsieren. Heinz Erhardt, der am Freitag (20. Februar) 100 Jahre alt geworden wäre, war ein Phänomen – und ist bis heute, 30 Jahre nach seinem Tod, unvergessen.“

(aus Welt online)

Zu Heinz Erhardt hab ich eine ganz besondere Beziehung, weil mein Grossvater ihm so glich (wie ich hier schonmal schrieb). Zu seinem Ehrentag heute noch ein paar Kostproben:

„Die alten Zähne wurden schlecht,
und man begann, sie auszureissen,
die neuen kamen grade recht,
um damit ins Gras zu beissen.“

„Die Gans erwacht im grauen Forst
erstaunt in einem Adlerhorst.
Sie blickt sich um und denkt betroffen:
„Mein lieber Schwan, war ich besoffen.“

„Es soll manchen Dichter geben,
der muss dichten, um zu leben.
Ist das immer so? Mitnichten,
manche leben um zu dichten.“

„Frauen sind wie Diamanten,
man kann sie nur mit Fassung tragen.“
(
ein Nachtrag von einem lieben Menschen, der Heinz Erhardt auch sehr mag)

heinz-erhardt

Advertisements

26 Antworten to “100 Jahre…”

  1. Erika Says:

    Frauen sind wie Diamanten,
    sie beginnen zu glänzen,
    wenn man sie aus der Fassung bringt.

    Liebe Andrea,
    das ist sehr schön, das Gedicht und auch das Bild, da muss ihn automatisch anlächeln.

    Andrea findet immer was
    zum Schmunzeln und zum Lesen
    meistens macht es sehr viel Spass
    ist schon immer schön gewesen

    Sie lacht so herzlich und so nett
    ist immer guter Dinge
    ach, wenn ich sie nicht hätt
    würd ich nicht für sie singe

    Am Morgen schon ganz früh am PC
    sie schreibt ihr Verslein auch mit Bild
    das Aufsteh´n tut nicht mehr so weh
    ich bin darauf ganz wild

    zu Lesen und zu Kommentieren
    manchmal viel zu lange
    ich kann dabei die Zeit verlieren
    es wird mir dann ganz bange

    Herzliche Grüße für Dich gereimt
    Erika 😆

  2. Elisabeth Says:

    Liebste Andrea,
    ja, genau, stimmt, sein 100. Geburtstag, wie wunderbar!!! *freu* Schön, dass du daran gedacht hast, ich werde dir das am Nachmittag gleichtun und ihn auch bei mir feiern, weil ich ihn sehr gemocht habe als Schauspieler. Als Kind habe ich nämlich die Filme mit ihm geliebt, sein Wortwitz ist unvergleichlich und brilliant, einfach köstlich, das Leben mit Humor nehmen, so viel zu sehen, zu lernen, zu lachen… Danke dir, du Liebe! 🙂
    Liebste Sonnengrüße von Elisabeth

  3. theomix Says:

    Liebe Andrea,
    Danke für die Erinnerung an den Unvergessenen!

    Das Leben beginnt auf alle Fälle
    in einer Zelle,
    und endet, jedoch nur bei strolchen,
    in einer siolchen.

    Das ist mein Lieblings-Erhardt-Vierzeiler, den ich hier ergänze!
    Einen lustige Tag noch
    wünscht herzlich Jörg

  4. Schlossgeist Says:

    Liebe Andrea, so hat er selbst seinen eigenen Geburtstag beschrieben….ganz gross, oder ? Liebe Grüsse vom Schlossgeist

    Zu Beginn

    Es war an einem 20. Februar.
    Das Thermometer zeigte 11 Grad minus und die Uhr 11 Uhr vormittags, als vor unserem Haus das Hauptwasserrohr platzte. Im Nu war die Straße überschwemmt und im gleichen Nu gefroren. Die umliegenden Kinder kamen zuhauf, um auf ihren Schuhen schlitt zu laufen.
    Ich selbst konnte mich an diesem fröhlichen Treiben nicht beteiligen, weil ich noch nicht geboren war. Dieses Ereignis fand erst gegen Abend statt.
    Und da war die Eisbahn längst gestreut und unbrauchbar geworden.
    Das Eislaufen habe ich bis heute nicht gelernt. Auch schwimmen kann ich nicht. Aber zeichnen!

    Also zeichne ich
    hochachtungsvoll
    Ihr
    Heinz Ehrhardt

  5. Sicht-Feld Says:

    Liebe Andrea,
    genau das Zitat von Theomix/Jörg ging mir auch spontan durch den Kopf, es stammt aus „Die Herren mit der weißen Weste“ – sehr sehenswert, auch wenn Heinz Erhardt da leider nur eine kleine Rolle spielt. Ich mag ihn und seinen Humor auch sehr, das hat mir vermutlich mein Vater in die Wiege gelegt. Wir könnten uns über seine Gedichtchen regelmäßig krumm und schief lachen!
    Fröhliche Grüße von
    Mareike

  6. Elisabeth Says:

    @Schlossgeist:
    Danke dir, das ist einfach entzückend!!! *schwärm* Und sooooooo charmant und liebenswert! Sein Wortwitz ist dermaßen genial, dass er hierin tatsächlich einsame Spitze geblieben ist – ich erinnere mich sehr gerne an ihn und seinen Humor!!! Unvergessen…
    Liebe Sonnengrüße von Elisabeth

  7. andrea2007 Says:

    Liebste Erika, du Schnelle Du, danke vielmals. Deine Version vom Diamanten gefällt mir viel besser!!! 🙂 Ja, das Foto find ich auch so schön, das Lächeln kommt dann von ganz allein. Wie schon gesagt, mein Grossvater sah ihm sehr ähnlich und war auch so lustig und trocken und schelmisch, da hab ich sooo schöne Erinnerungen.

    Schön, dass Du auf meine Beiträge ganz wild bist und ich hoffe, Dir wird nicht wirklich Angst und bange, weil Du so lange hier verweilst:-) Für mich gereimt macht mir soviel Freude, DANKE DANKE, Allerliebste Grüsse Andrea

  8. andrea2007 Says:

    Liebste Elisabeth, ich hab schon bei Dir vorbeigeschaut, herrlich der Youtube-Ausschnitt. Ich mag es sehr gern, wenn jemand so mit der Sprache spielt und mit eigentlich einfachen Dingen die Menschen zum Lachen bringt. Ich hoffe, er bleibt unvergessen. Liebste Grüsse Andrea

  9. andrea2007 Says:

    Lieber Jörg, höchst interessant, dass DAS Dein Lieblingsvierzeiler von Heinz Erhardt ist:-) Danke für die Ergänzung, ein weiterer Schmunzler. Liebe Grüsse und einen schönen Abend, Andrea

  10. andrea2007 Says:

    Lieber Schlossgeist, ja GANZ gross. Vielen lieben Dank für diese schöne Anekdote! Sonnige Herzensgrüsse Andrea

  11. andrea2007 Says:

    Liebe Mareike, Dein Vater scheint sehr viel Sinn für Humor zu haben, hast Du an verschiedenen Stellen schon erwähnt, wie schön! Solche schönen Erinnerungen sind doch Gold wert, oder? Liebe Grüsse Andrea

  12. Dori Says:

    Liebste Andrea,

    den ganzen Tag in WDR2 – meinem Lieblingssender – Hommage an ihn – Ausschnitte aus seinen Auftritten, Interviews etc. Er ist vor 30 Jahren gestorben, und damals – ich war 24 – war ich gar nicht bereit und offen für diese Art von Humor.

    Heute finde ich seine Worte einfach nur noch herrlich.

    Sonnigste Schneeregengrüße

    Dori 🙂

  13. rainer Says:

    Liebe andrea, schön auch hier eine Erinnerung an Heinz Erhard zu finden. Sein Humor war speziell und hart erarbeitet und er hats sich selber gut auf dei Schippe nehmen können, was nicht jeder von sich behaupten kann….LG Rainer

  14. andrea2007 Says:

    Liebste Dori, schön dass Du heute seinen Humor so herrlich findest. Sonnigste Herzensgrüsse Andrea

  15. andrea2007 Says:

    Lieber Rainer, deshalb ich auch dies hier mal gepostet, fand es sehr passend: https://andrea2007.wordpress.com/2007/12/09/nochn-gedicht/

    Liebe Grüsse Andrea

  16. aprikose Says:

    liebe andrea,
    ich bin zwar noch keine 30, aber trotzdem bin ich total fasziniert von seinem wortwitz, seinem charme, und finde seine reime einfach nur genial erdacht. aber wenn man mich fragte, welcher mein liebster vierzeiler ist, dann wüsste ich keine antwort 🙂

    ich habe ihn entdeckt, als ich per zufall auf den komiker bodo wartke stiess, und in den kommentaren las, dass er mit seinen reimen ähnlichkeiten zu heinz erhardt hätte. daraufhin musste ich natürlich nachschauen, und hab dann diese perle gefunden.

    dennoch, ungeschlagen, meines erachtens. ein meister der deutschen sprache 🙂

    liebe grüsse,
    aprikose

  17. Ulf Runge Says:

    Liebe Andrea,

    ich wusste gar nicht, dass der liebe Heinz Erhardt sich die Freundlichkeit herausnahm, mich einen Tag vor seinem Geburtstag auf die Welt kommen zu lassen.

    Danke dass Du für diesen begnadeten Freudestifter diesen Artikel geschrieben hast.

    Liebe Grüße,
    Ulf

  18. andrea2007 Says:

    Wie schön, dass Heinz Erhardt’s Witz „alterlos“ ist, liebe Aprikose:-) Ich hab auch keinen Lieblingsvierzeiler, weil ich so viele von ihm so schön finde. Danke auch für Deine „Perle“, einfach herrlich.
    Liebe Grüsse Andrea

  19. andrea2007 Says:

    Lieber Ulf, 2 Wassermänner, die die Sprache lieben:-). Und- ich hab gern für ihn diesen Artikel geschrieben… Es war mir ein Bedürfnis und eine Ehre zugleich… Liebe Grüsse Andrea

  20. Schaps Says:

    Oh ja! Er ist unvergleichlich! Ich wollte gerade sage er wäre viel zu früh gestorben, was ja auch stimmt…aber ich wusste gar nicht mehr, dass er immerhin 70 geworden ist!! Schade aber, ich hätte ihn gern noch selbst erlebt 😉

  21. andrea2007 Says:

    Lieber Schaps, zum Glück gibts youtube, da findet man sehr viele schöne Ausschnitte… Irgendwie klasse, dass der Humor von Heinz Erhardt noch heute bei jung und alt ankommt. Liebe Grüsse Andrea

  22. Campori Says:

    Hey, hast echt eine super Seite, hoffe ich finde noch mehr interessante Artikel von Dir hier 🙂

    LG
    Campori

  23. Kvelli Says:

    Ein wahrlich toller Komiker. Und für mich immer eine gute Erinnerung an meinen Vater, denn auch er wurde in Riga geboren.
    Sei lieb gegrüßt und Jouir la vie
    Kvelli

  24. andrea2007 Says:

    Liebe(r) Campori, herzlich willkommen auf meinem Blog. Vielen Dank für Deine lobenden Worte. Schön, dass Dir meine Seite gefällt, ich werd mal einen Gegenbesuch starten:-) Liebe Grüsse Andrea

  25. andrea2007 Says:

    Liebe(r) Kvelli, auch Dir ein herzliches Willkommen auf meiner Seite. Dich erinnert Heinz Erhardt an Deinen Vater, mich an meinen Grossvater, schöne Verbindung. Liebe Grüsse zurück, Andrea

  26. Noch´n Gedicht - Elisabeths Lebensfreude Blog Says:

    […] liebe Andrea hat mich mit ihrem heutigen Beitrag an Heinz Erhardts runden Geburtstag erinnert – danke […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: