Lustige Gedanken- Männer ticken anders (und Frauen auch)

„Was viele nicht wissen: So wie ein Computer beim Start alle Programme lädt, durchläuft ein Mann morgens alle Entwicklungsstadien der Menschwerdung im Zeitraffer. Beim Aufstehen ist er noch eine einzellige Amöbe, unter der Dusche ein Urmeer-Fisch, beim Anziehen ein Schimpanse. Während des Frühstücks erlangt er gerade eben menschliches Bewusstsein, aber das Sprachzentrum ist noch leicht blockiert und befähigt ihn lediglich zum Zeitungsstarren.
Frauen hingegen sind immer auf Stand-By, darum ist kein Neustart erforderlich: Es kann sofort gesprochen werden. Leider hört niemand zu. Hallo?“

Aus der „Petra“ im Februar

🙂q4cap7neb1caisi8rxcak92pjncakol124cafktr3ncaqfyrbhcan4918zca85ro6wcakvhbg7cawpwphxcafylamucad39ooocakumeufcaqnczjjca81mv2fcagjo415cala6ioccag7j0w3

Advertisements

25 Antworten to “Lustige Gedanken- Männer ticken anders (und Frauen auch)”

  1. Erika Says:

    Guten Morgen ,
    liebe Andrea,
    Es gibt tatsächlich biologische Gründe, die es ihnen schwer machen, Gefühle in Worte zu fassen und sich auszutauschen.“Nur im weiblichen Gehirn bestehen unmittelbare neuronale Verbindungen zwischen Gefühlszentrum und Sprachsteuerung“ erklärte einmal der amerikanische Medizin-Nobelpreisträger George Snell (1903-1996) Diese Verkabelung gibt es beim Mann nicht. Und weil Denken und Aprache eng miteinander zusammenhängen, gällt es ihm nicht nur schwer, seine Emotionen auszudrücken. Er ist sich noch nicht einmal über seine Gefühle im Klaren. Dementsprechend wenig einfühlsam und wortkarg falle Gespräche mit ihm aus.
    Das erklärt alles, trotzdem bin ich stinkesauer,wenn mein Mann sich nicht für meine Gefühle und Gedanken interessiert. Sport und Aktienkurse sind viel wichtiger….
    Schönen Tag*lach*
    ♥ Erika:-P

  2. Erika Says:

    Denken und Sprache, nicht Apache
    soo, jetzt hab ich aber Dampf abgelassen………..

  3. theomix Says:

    ich glaup, der txt hat rächt, frhstöck grade rum, sprrechn und schreibn grad erst angfangn. abbar alles nich so richtich…
    Männlcihe grüße
    jörg

  4. Schlossgeist Says:

    Habe mich heute morgen so anders gefühlt…konnte sprechen, lachen,…sehr ungewöhnlich. Werde mich im Auge behalten…vielleicht komme ich ja morgen mit Lippenstift und Handtasche ins Büro 🙂

    Liebe Grüsse vom Schlossgeist

    PS: Als Comutermensch kann ich ab und zu auch mal einen Neustart empfehlen, egal ob Frau oder Mann. Sonst laufen zuviele nicht benötigte Dienste im Hintergrund mit. 😉

  5. Mamü Says:

    *lach*

    Liebe Andrea,

    „…leider hört niemand zu. Hallo?“ Ich könnte mich kringeln vor Lachen. Es ist ja so wahr.

    Aber auch die Kommentar hier sind wirklich klasse. *lach*

    Liebe Grüße,
    Martina

  6. Elisabeth Says:

    Liebste Andrea *lach*
    Danke dir für diese Erheiterung!!! Stand-By erfordert aber auch ganz schön viel Energie, rund um die Uhr… Hach, die Männer habens gut, können jedes Mal wieder von vorne beginnen… 😉 Hm, da kommen sie aber nicht weit…!? 😉
    Liebste und fröhliche Grüße von Elisabeth

  7. Sicht-Feld Says:

    Liebe Andrea,
    das kommt mir sooo bekannt vor! Vor allem das mit dem „niemand hört zu“ – das zieht sich bei meinem GöGa allerdings manchmal durch den ganzen Tag… Dieses „selektive Hörverstehen“ (=er hört nur das, was er hören will) kennst Du sicher auch!
    Liebe Grüße,
    Mareike
    PS: Bevor es Sichtfeldchen gab, kam diese Zeitrafferevolution bei mir zugegeben auch vor – mit Kind ist das einfach nicht mehr drin!

  8. andrea2007 Says:

    Liebste Erika, nachdem Du die Fakten ja jetzt kennst, kannst du doch bestimmt nicht mehr böse sein:-) Lachende und augenzwinkernde Grüsse Andrea

  9. andrea2007 Says:

    Lieber Jörg, ich danke Dir für diesen anschauliche Beweis *grins*…amüsierte Grüsse Andrea

  10. andrea2007 Says:

    Liebe Mareike, „hörverstehen“ ist ja ein grossartiges Wort, das werd ich in meinen Sprachschatz aufnehmen:-) Mein Mann ist auf jeden Fall auch so ein Hörversteher… Mitfühlende Grüsse Andrea 🙂

  11. andrea2007 Says:

    Lieber Schlossgeist, ist es möglich, dass Du zuviel mit Frauen zusammen bist? Das könnte diese ungewöhnliche Nebenwirkung bewirken:-)

    Danke für den Tipp mit dem Neustart, klingt sehr logisch! Werd ich mir zu Herzen nehmen, tut vielleicht auch meinem Rücken mal gut… Ganz liebe Grüsse Andrea

  12. andrea2007 Says:

    Liebe Martina, ja das hat mir an dem Artikel auch gut gefallen… schön, dass ich Dich damit erheitern konnte. Und ich finde die Kommentare hier auch klasse, ich meine EURE natürlich… Liebe Grüsse Andrea

  13. andrea2007 Says:

    Liebste Elisabeth, das hast Du gut erkannt, Standby kostet immer Energie und sendet auch un-gute Strahlen aus:-) Und das mit den Männern versteh ich jetzt nach Deinem Kommentar auch viel besser *grins-und-duck* Liebste Grüsse Andrea

  14. Erika Says:

    Danke Dir , liebe Andrea:-P
    🙂 :-)♥
    nein bin nicht mehr böse . Manchmal bleib ich überraschend still ne ganze Zeit, das fällt viel mehr auf….. *lach*
    ERika:-P

  15. Schaps Says:

    Aber auch eine beachtliche Leistung diesen Zyklus jeden Tag zu durchleben 😉

  16. andrea2007 Says:

    Liebste Erika, ja manchmal muss man andere Wege ausprobieren, um etwas zu erreichen. Schön, dass Du das schaffst! Liebe Grüsse Andrea

  17. andrea2007 Says:

    Lieber Schaps, da hast Du total recht, von DER Seite hab ich es noch gar nicht gesehen. Cool:-) Liebe Grüsse Andrea

  18. tomtom Says:

    Hallöchen,

    na, da fällt mir doch glatt etwas zu ein:
    Weiß nicht genau, ist es eher ein Kontext- oder ein Bedeutungsreframing? 😉
    Wahrscheinlich weder noch, egal mein Master kommt wohl noch… *schmunzel*
    Nehmen wir den Artikel gerne als Metapher.
    Wenn der Artikel ein belustigender Versuch der Erklärung ist, dann ist diese gut gelungen.
    Zitat:“…kann ich ab und zu auch mal einen Neustart empfehlen, egal ob Frau oder Mann. Sonst laufen zuviele nicht benötigte Dienste im Hintergrund mit…“ Zitat-Ende
    Das widerum ist -wie ich finde- das beste daran!
    Wow! Da steckt der größte Anteil Wahrheit drin!
    Und ich habe gerade am Wochenende solch ein wunderbares Erlebnis gehabt, in dem alle Programme mindestens resetted oder sogar komplett neu gestartet wurden!
    Tut von Zeit zu Zeit echt gut, wenn die mitlaufenden Programme im Hintergrund abgeschaltet werden oder auf ihre Notwendigkeit überprüft werden ;-)))
    Liebe GRüße
    Tom

  19. andrea2007 Says:

    Lieber Tom, wie schön, von Dir zu lesen. Und ich finde Deine aufgeworfene Frage auch so bedeutend, dass Du dafür auf JEDEN Fall den Master machen musst:-)

    Mich würde natürlich sehr interessieren, was bei Dir am Wochenende alle ge-re-setted wurde und bin gespannt, wie es sich so auf Dein Leben auswirkt. Vielleicht werd ich’s ja nach und nach mitverfolgen dürfen:-) Ganz liebe Grüsse und eine energiereiche Umarmung, Andrea

  20. tomtom Says:

    Huhu Andrea,

    energiereiche Umarmung ist gut! Die kann ich gebrauchen,
    da mit Zeitverzögerung von einem Tag auch wohl meines Akku`s
    re-setted wurden 😉
    Gehört dazu, um gepflegt entschleunigen zu dürfen…
    Aber sag mal, wann stehst Du denn auf? 6:51h schon im blog?
    Nun, wie ich bereits sagte, es geistern eine Menge Gedanken herum, Master-ja, Master-nein, oder aber eher Master-wann?
    Liebe Grüße
    Tom

  21. Sicht-Feld Says:

    Liebe Andrea,
    das Wort „Hörverstehen“ bezeichnet tatsächlich einen Teilbereich des Sprachvermögens, ich kenne es z.B. aus dem Fremdsprachenunterricht. Was unsere Männer offensichtlich verbindet, ist ihre besondere Fähigkeit des „SELEKTIVEN Hörverstehens“, es werden also nur ausgewählte Informationen weiterverarbeitet, der Rest geht sozusagen ungehindert durch… 🙂
    Liebe Grüße,
    Mareike

  22. andrea2007 Says:

    Lieber Tom, die Uhrzeit stimmte irgendwie nicht, ich hatte heute frei und bin erst um 9 aufgestanden, LUXUS!!! Normalerweise steh ich um viertel vor 7 auf.
    Soso, Akku’s ge-re-setted, hast Du denn noch Fieber? Was genau brauchst Du denn, um Deine Gedanken bezüglich des Masters zu sortieren? 🙂 Ich hab heute meine offizielle und definitive Anmeldung abgeschickt! UND mein Zertifikat gerahmt, das hat für mich einen so positiven Anker, einfach toll.
    ♥ -lichste Grüsse, Andrea

  23. andrea2007 Says:

    Hihi, liebe Mareike, ich muss irgendwie lachen bei der Beschreibung. Unsere Männer können doch richtig tolle Sachen, oder? 🙂 ich würde zu gerne manches NICHT hören…Ich arbeite dran, liebe Grüsse Andrea

  24. gokui Says:

    liebe andrea2007,

    „…Leider hört niemand zu. Hallo?”

    hmm ? was ? hast du was gesagt ?

    „…Frauen hingegen sind immer auf Stand-By, darum ist kein Neustart erforderlich: Es kann sofort gesprochen werden. “
    jetzt müßte man(n) noch wissen mit welchem betriebssythem frau läuft ?
    …ich hoffe nicht auf WIN…

    also ich habe da morgens keine probleme. was aber wohl daran liegt, daß wenn ich aufstehe meine holde mit sicherheit noch schläft ( und der rest auch ).

  25. Mike Lehmann Zitate « Der LOLator Says:

    […] Lustige Gedanken- Männer ticken anders (und Frauen auch) « Leben … […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: