Schöne Gedanken – Einen Menschen wissen…

Einen Menschen wissen,
der dich ganz versteht,
der in Bitternissen
immer zu dir steht,
der auch deine Schwächen liebt
weil du bist sein;
dann mag alles brechen
du bist nie allein.

Marie von Ebner-Eschenbach

ih029042

Der Freund ist einer, der alles von dir weiß, und der dich trotzdem liebt.

Elbert Hubbert, US-Autor und Verleger

Danke!

Advertisements

14 Antworten to “Schöne Gedanken – Einen Menschen wissen…”

  1. Elisabeth Says:

    Liebste Andrea,
    genau das macht Freundschaft und Liebe aus… den anderen so zu nehmen und anzunehmen, wie er ist, mit allem drum und dran 🙂
    Schön, dass es dich gibt!
    Allerliebste Schneesonnengrüße von Elisabeth

  2. gokui Says:

    auch liebe herz- sonnegrüße von mir, das trifft es doch mein lieblingsthema auf den kopf.
    einfach nur schön

  3. theomix Says:

    Liebe Andrea,
    wunderbar, Projekt Gutenberg ist zuverlässig und belegt das Zitatvon MarievEE! Aber wer ist Mr. Hubbert? Die eingedeutschte Variante von Elbert Hubbard, den es im englischsprachigen Wikipedia gleich 2 Mal gibt? Meister Ka Pu Ze sagt: Wenn dein Name Unfug ist, sei willkommen, wenn deine Rede Unfug ist, belibe mir fern.
    Was für ein Einstieg in den nach-sabbatlichen Sonntag. Und unabhängig davon: ein wertvoller Gedanke in Reimen. Der Aphorismus ist auch schön.
    Herzliche Grüüße
    Jörg

  4. manu Says:

    Liebe Andrea,
    in schlechten Zeiten zeigt sich, wer dein Freund war und bleibt.
    Der, der bleibt, kennt die Ecken und Kanten und kann mit diesen umgehen.
    Denn diese Ecken und Kanten machen den Menschen auch aus.

    Schön finde ich — Einen Menschen wissen–

    Deine Schwester und Freundin
    Manu

  5. andrea2007 Says:

    Liebste Elisabeth, das geb ich sehr gern zurück, schön, dass es DICH gibt. Liebe Grüsse Andrea

  6. andrea2007 Says:

    Lieber gokui, DAS ist Dein Lieblingsthema? Das wusste ich nicht- schön finde ich das! Dir auch herzliche Sonnengrüsse Andrea

  7. andrea2007 Says:

    Lieber Jörg, ich weiss auch nicht, wer Herr Hubbert war und ehrlich gesagt, ist mir das auch ziemlich egal 🙂 Seine Worte jedoch sind mir alles andere als egal und die Marie, die ich im Deutschunterricht noch nichts so schätzen konnte:-), die hat mir heute einfach mal aus der Seele gesprochen…

    Herzliche Grüsse Andrea

  8. andrea2007 Says:

    Du liebe Manu,

    ja, das hast Du auf besondere Weise erfahren „dürfen“, wer Freund ist und wer nicht. In guten und in schlechten Zeiten, das gilt nicht nur für die Ehe. Schön, dass wir immer zusammen durch dick und dünn gegangen sind und auch weiterhin gehen werden.

    Freundin UND Schwester sein zu dürfen, DAS ist ganz etwas Besonderes! Drück Dich und bis BALD schon!Deine Andrea

  9. Kronprinz Says:

    Liebe Andrea,

    das ist das Gute und Schöne an schwierigen Phasen…man sieht dann genau, wer der wirkliche Freund ist. Und so haben auch solche Phasen ihr Positives – eine bedingungslose Freundschaft gehört wohl mit zu den schönsten Dingen, die man erleben kann.

    Viele Grüsse ins Engadin vom Kronprinz

  10. bonafilia Says:

    Der beste Freund den hab ich wohl…er ist mein Mann!

    Freundschaften zeigen ich am besten in Notsituationen, da trennt sich die Spreu vom Weizen. Nicht jeder Freund muss dann mit anpacken und helfen, aber zu einem stehen und verstehen weil man sich so gut kennt, das ist Freundschaft!

    Ich habe 2008 eine Freundschaft aufgekündigt…ach was eine Freundschaft war es nie ich dachte es nur, schade aber auch wenn die Einsicht schmerzt ist es besser sie zu haben als in der Not doof da zu stehen!

    Danke ein schöner Start in die Woche!

  11. Erika Says:

    Liebe Andrea,
    das ist aber schön.
    kurzen Gruß,
    aber herzlich
    Erika:-)

  12. andrea2007 Says:

    Lieber Kronzprinz, da hast Du sehr recht. Ich finde, das Schöne an schwierigen Phasen ist, wenn man(n) den anderen trotz all seiner Schwächen und manchmal komischen Verhaltensweisen immer noch „gern“ hat…Herzlichste Grüsse ins Rheinland, Andrea

  13. andrea2007 Says:

    Liebe Bonafilia, das ist superschön, Dein bester Freund ist Dein Mann. Das können bestimmt nicht viele Frauen behaupten. Wie wertvoll!

    Ich finde es ganz ok, ab und zu mal „neu zu sortieren“ und vielleicht fällt auch mal dabei jemand „durch die Roste“, das ist einfach so, der eine entwickelt sich so, der andere vielleicht anders. Wichtig ist, dass es für Dich selber stimmt und das scheint mir so. Liebe Grüsse Andrea

  14. andrea2007 Says:

    Liebste Erika, nicht auf die Länge kommt es an…:-) Herzlichst zurück Andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: