Lass Dein Licht scheinen

Unsere grösste Angst ist nicht,
dass wir unzulänglich sein könnten.
Unsere grösste Angst ist,
dass wir grenzenlos mächtig sein könnten.
Unser Licht, nicht unsere Dunkelheit,
änstigt uns am meisten.

Wir fragen uns: Wer bin ich, um so brilliant zu sein?
Aber wer bist du, es nicht zu sein? …

Es dient der Welt nicht,
wenn du dich klein machst.
Sich zu beschränken,
nur damit andere um dich herum
sich nicht unsicher fühlen,
hat nichts Erleuchtendes. …

Und wenn wir unser Licht scheinen lassen,
dann geben wir anderen die Erlaubnis, es auch zu tun.
Wenn wir von unserer eigenen Angst befreit sind,
befreit unsere Gegenwart automatisch andere.

Marianne Williamson aus der Eröffnungsrede von Nelson Mandela 1994

Advertisements

6 Antworten to “Lass Dein Licht scheinen”

  1. Elisabeth Says:

    Oh, ja, liebste Andrea,
    darüber hab ich auch schon oft und oft geschrieben, hier etwa:
    http://trinergy3.wordpress.com/2008/08/29/lass-dein-licht-strahlen/
    Ist das nicht bedenklich, dass uns das Angst macht, unser Licht strahlen zu lassen??? Wenn jeder sein Licht strahlen ließe, wow, wie wäre das wunderbar und hell und schön!!!!!!!! Nur Mut – du strahlst bereits, liebste Andrea, und dein Licht wird mehr und mehr und mehr…
    Allerliebste Herzensgrüße von Elisabeth

  2. zauberliebe Says:

    Mahlzeit, ihr Beiden! 🙂

    Auch wieder „so ein Gedicht“, dass man immer und immer wieder liest … immer und immer wieder denkt man „wie wahr“ … aber die Umsetzung ist dann doch ganz schön … herausfordernd *seufz*

    Um es positiv zu formulieren: es ist ein längerer Trainingsprozess, aber irgendwann kommt der Moment, wo wir uns „fit“ fühlen … und dann wirds hell! 🙂

    Fröhliche Grüße aus Düsseldorf,

    Ulrike

  3. andrea2007 Says:

    Liebste Elisabeth, danke für das Strahlen-Kompliment. Ich zeige gerne mein Strahlen, meine Liebe und meine guten Gefühle…und damit ich manche Menschen damit nicht überfordere oder erschrecke, mache ich das manchmal eben innerlich oder ganz „dezent“…:-)
    Und das mit der Angst, nun ja …ich arbeite dran:-) Liebe Grüsse Andrea

  4. andrea2007 Says:

    Liebe Zauberliebe, mir ist dieses Gedicht bisher noch nicht bewusst begegnet, wundert mich jetzt auch ein bisschen, aber als ich es nun auch noch vorgelesen bekam, hat es mich sehr berührt. Alles zu seiner richtigen Zeit:-) Wir sind alle auf dem richtigen Weg, Du Liebe. Strahlende Grüsse aus Bielefeld, Andrea

  5. bonafilia Says:

    Der alte Herr hat Recht!…..obwohl ich mag keine Angeber, die sich immer nur in Pose stellen und zeigen wie toll sie sind, andere dadurch klein machen. aber die welche wirklich gut sind und sich Selbst klein machen und immer nur tief stapeln, mag ich auch nicht. Das ist auch nicht ehrlich!

    Aber das meint er ja auch gar nicht!

    Doch fällt es den meisten Menschen schwer ihr Licht so strahlen zu lassen wie es richtig ist, damit auch andere davon einen Nutzen haben. Um mich herum in der Arbeitswelt strahlen viele Sternchen um die Wette und bislang hat mich noch kein Licht so begeistert das ich selbst heller strahlen mag! Manchmal blinke ich nur, weil mir das Getue zu doof ist.
    Da strahle ich dann lieber an andere Stell und diene der Welt , meiner kleinen Welt…..in diesem Sinne…

    ♥ lichst Bonafilia

  6. andrea2007 Says:

    Liebe Bonafilia, die Leute, die Du da beschreibst, die kann ich auch nicht leiden. Und wie Du schon richtig bemerkst, geht es ja auch nicht um diese hier. Für mich heisst „Licht scheinen“ auch sich mal mal selber zurücknehmen, dem Ego mal ein wenig Pause und dem anderen die Aufmerksamkeit gönnen.
    Es ist nicht wichtig, ob die anderen ihr Licht scheinen lassen, wenn jeder von uns bei sich anfängt…und Du strahlst bestimmt in Deiner kleinen, wunderbaren Welt und machst damit einen grossen Unterschied…Liebe Grüsse Andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: