Das Wissen der Missen

Kolumne aus der Sonntagszeitung von Karin Oehmigen

„Soll keiner sagen, Krisen hätten nicht ihr Gutes. Die Baisse der Banken zum Beispiel hat nicht nur Kurse purzeln und Köpfe rollen lassen. Dem Finanzdebakel ist auch die Inflation des Blondinenwitzes zu verdanken. Seit Marcel Ospel bewiesen hat, dass graue Schlägen keine Garantie für kluges Schalten und Walten sind, hat der Bankerwitz („Wie kommt ein UBS-Banker zu einer Million Dollar? Er fängt mit zwei Millionen an.“) den Blondinenwitz quasi abgelöst.

Und nun zur Krise bei der Wahl zur Miss Schweiz. Auch ihr lässt sich durchaus Positives abgewinnen. Dank der Streiterei wurde endlich in Erwägung gezogen, einen Intelligenz-Quotienten für Missen einzuführen. Ab sofort bekommt den MQ nur, wer alle sieben Bundesräte aufsagen kann. Damit wissen die Missen nicht nur mehr als viele ihrer Mitbürger. Sie sind auch bestens gerüstet, um im Kreise der Intelligenz aus Sport, Showbizz und Politik eine gute Figur zu machen.

Könnte ja sein, dass zu ihrer Rechten Noch-Präsident George Dabbeljuh Bush über amerikanische Importe diskutiert, „deren Mehrzahl von ausserhalb des Landes kommt“. Zu ihrer Linken dann Superkicker Lothar Matthäus, der erklärt, wie viel „physische Kraft“ ihn die Spiel kosten, „und zwar nicht nur körperliche.“ Während Entertainer Dieter Bohlen, von gegenüber in ihr Décolleté schielend, sie über die Pläne ihres Managers aufklärt. Dieser überlegt nämlich gerade, „ob wir nicht eine Openair-Tournee machen und draussen auftreten“.

Zwischen solch gescheiten Mannen muss ein Mädel schon mehr drauf haben, als nur ein schönes Gesicht.“   🙂

Advertisements

7 Antworten to “Das Wissen der Missen”

  1. Sicht-Feld Says:

    Tja, ob es da reicht, die sieben Bundesräte aufsagen zu können…?

  2. Schaps Says:

    Solch gescheite Mannen gibt es überall. Aber ohne das Fernsehen würden wir die Wenigsten ihrer Genialitäten mitbekommen 🙂
    Da nimmt man dann auch das teilweise üble Niveau dann nicht mehr übel ^^

  3. andrea2007 Says:

    Liebe Mareike, wahrscheinlich nicht, aber es ist mal ein Anfang:-)

  4. andrea2007 Says:

    Lieber Schaps, das stimmt! Ich hab mich kaputt gelacht, als ich das alles las… Aber mal ehrlich, wir lassen wohl alle mal Quatsch raus, nur ist dann nicht immer eine Fernsehkamera dabei:-) Lustige Grüsse Andrea

  5. Waltraud Says:

    Les deine blogeinträge immer wieder gerne,
    lG
    Waltraud

  6. andrea2007 Says:

    Liebe Waltraud, herzlichen Dank, das freut mich sehr!!! Liebe Grüsse Andrea

  7. Schaps Says:

    Stimmt! Manchmal ärgere ich mich total dass ich so manch geiles Zitat eines Kumpels wieder vergessen habe. Man muss sowas sofort immer wieder erzählen, dann etabliert sich das auch als coole Anekdote 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: