Kundengeschichten im Surfcenter – Müsli 2. Teil

Ich hab alles falsch verstanden, das Müsli-Erlebnis letztens war eigentlich ein Riesen-Kompliment für mein tolles Müsli!!!

Heute war die Dame nämlich wieder da und als sie sah, dass es Müsli gab, machte sie einen kleinen Hüpfer (sie war eher so ein ete-petete-Typ, also sehr überraschend dieser kleine Hüfper), wackelte aufgeregt mit den Armen wie beim Ententanz und rief ganz freudig: „Oh, Müsli!“ 🙂

Advertisements

5 Antworten to “Kundengeschichten im Surfcenter – Müsli 2. Teil”

  1. Schaps Says:

    Sie scheint ihre Euphorie dann ja bisher immer sehr gut versteckt zu haben ^^

  2. andrea2007 Says:

    Naja, ich wollte ja nur meine kleine Lästerei wieder gutmachen…:-)

  3. Ulf Runge Says:

    Liebe Andrea,

    gut machen? Dann hättest Du Ihr erzählen müssen,
    was Du über sie und das Müsli geschrieben hast.

    (oh was bin jetzt aber boshaft…)

    Liebe Grüße,
    Ulf

  4. Elisabeth Says:

    Na bitte – warum gleich das Schlimmste annehmen? 😉 Hinter allem steckt – wenn auch sehr verborgen – eine gute Absicht 😉
    herz-lichst Elisabeth

  5. andrea2007 Says:

    Lieber Ulf, Du kannst gar nicht boshaft sein… Ehrlich gesagt war das mit dem „Ententanz“ ja auch nicht grad nett:-)

    Liebe Elisabeth, DU – immer positiv und immer das Gute in jedem Menschen sehen, das ist schön! Ich bin nicht ganz so „nett“… manchmal bin ich eben auch so wie hier…;-) Liebste Grüsse Andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: