Saisoneröffnung im Surfcenter – Der Mensch ist ein Gewohnheitstier

Nach einem halben Jahr wieder das Surfcenter zu betreten, das ist einen kleinen Moment fremd und dann einfach nur nachhause-kommen. Ein halbes Jahr mit anderen Dingen beschäftigt, scheinbar vergessen, wie man den Apfelkuchen macht, wie man die Kaffeemaschine bedient – wenn ich dort bin, sitzt jeder Handgriff sofort wieder automatisch. Noch ist alles ein wenig klamm und kalt vom langen Winter. Das Feuer im Kamin prasselt fröhlich vor sich hin, Geschirrspüler und Backofen heizen die Küche ein wenig auf.

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier – ich mache den Guss für die hausgemachte Apfelwähe nach dem Rezept von der Nona, die Zutaten und ihre Masse weiss ich auswendig, meine Hand greift ins Regal…ins Leere, verwirrt schau ich hoch, da stand doch immer die Dose mit den gemahlenen Haselnüssen… ich finde sie einen Meter weiter links…(der Kuchen gelingt übrigens trotzdem … 🙂 ) Es dauert ein wenig, bis alles wieder genau an seinem gewohnten und praktischen Platz ist und heute ist die meistgestellte Frage:  “ Wo ist… ?“

Es ist ruhig, kein einziger  Kunde verirrt sich an den See … wenn da nicht die 50 angemeldeten Töfffahrer plötzlich mit gewaltigem Getöse auf den Parkplatz fahren würden … 2 Stunden lang Vollgas, wir sind super organisiert, ein lustiger Spruch hier, ein Lächeln da, eine nette Truppe, bis alle satt und zufrieden sind, die Küche wieder auf Vordermann gebracht, als wenn nichts gewesen wäre… wären da nicht die verräterischen Tomatenspritzer auf Toni’s Tshirt 🙂

(Blick von meinem Arbeitsplatz, ok, ein bisschen Zoom ist dabei…)

 

Advertisements

7 Antworten to “Saisoneröffnung im Surfcenter – Der Mensch ist ein Gewohnheitstier”

  1. Schaps Says:

    Nein im Ernst, das war bisher nur Zufall dass du kein Bild gesehen hast von mir ^^
    Hier ist mein aktuelles Studivz Bild

    Ich wurd noch nachnominiert ^^
    Ja, von Gigi kennst du sicherlich ein Paar Hits, nur mal so am Rande.
    Und später kommt hier dann auch noch ein richtiger Kommentar der Bezug auf deinen Artikel nimmt 😉

  2. andrea2007 Says:

    hey mr deutschland, ich bin noch nicht ganz überzeugt, ob du DAS jetzt wirklich bist…:-) ich will es mal für den moment glauben…während ich an zufälle überhaupt nicht glaube:-) deine blogadresse hab ich übrigens geändert und sorry, dass ich den dazugehörigen kommentar gelöscht habe, er war einfach nur an der falschen stelle, das verstehst du bestimmt, oder? danke.
    freu mich jetzt auf den kommentar zum artikel…
    lgr andrea

  3. bonafilia Says:

    was für eine Aussicht…ich bin neidisch 😕

    Der Spruch „Wo ist…“ das fragen meine Männer täglich, dabei ändert sich selten was bei uns im Haus!!!

  4. andrea2007 Says:

    na liebe bonafilia, dann ist bei euch wohl die gewohnheit, immer DICH zu fragen 😉 es macht dich unentbehrlich, ist doch auch schön… lgr andrea

  5. Cati Says:

    Hach, das ist schon ein bissl schöner als täglich auf die gute alte Spree zu kucken *seufz* 😉

  6. sabine Says:

    Schön, dass Ihr wieder geöffnet habt, freu mich schon, wenns dann auch sonnig und warm ist.
    kuss

  7. andrea2007 Says:

    du liebe, hab mich sooo gefreut, euch gestern zu sehen und ja, ich freu mich auch drauf, wenn es warum und sonnig ist…bis bald, bütsch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: