Schöne Gedanken – Haare:-)

Täglich bringt der Mensch sein Haar in Ordnung.
Warum nicht auch sein Herz?

(chinesische Weisheit)
Advertisements

16 Antworten to “Schöne Gedanken – Haare:-)”

  1. Dori Says:

    Liebe Andrea, wie wahr wie wahr.

    Aber ich versuche, jeden Tag meinen „Seelenmüll“ wegzukehren.
    Es gelingt mir immer öfter 🙂

    Sonnige Grüße
    Dori

  2. Andrea2007 Says:

    Na Dori, das ist doch schon echt super…:-) Du weisst ja, ich möchte nur Gedankenanstösse geben, Gedanken mit anderen teilen, was jeder draus macht und ob er dieselben Gedanken hat, bleibt zum Glück jedem selbst überlassen. Ich freu mich über alle meine Leser.
    Und über meine treuen Kommentatoren natürlich ganz besonders 🙂
    Liebe Grüsse Andrea

  3. gokui Says:

    im grunde genommen ist es ganz einfach: die haare sieht er jeden tag – ein herz nicht.

    wenn er es sehen würde, würde er auch dafür mehr machen. der mensch ist also zunächts oberflächlich ausgelegt.

    ich habe das problem gelöst. haare ultrakurz ( 2mm im sommer 3mm im winter ), da brauche ich nicht so nach den haaren schauen.

  4. Menachem Says:

    Liebe Andrea, ich denke, mehr ins Herz zu schauen, ist eine Aufgabe, die die Evolution an die vielen, vielen nächsten Generationen stellt. Aber du, und auch ich, versuchen, hier die ersten kleinen Schritte zu wagen. Und deine kleinen Zeilen oben erinnern uns vielleicht daran, diesen Weg weiter zu gehen. Und das finde ich wunderschön.
    Sonnige Wochenendgrüße nach St. Moritz wünscht dir Menachem

  5. andrea2007 Says:

    Lieber Gokui, entschuldige die Spitzfindigkeit meinerseits: dein beispiel hinkt, bei so kurzen haaren musst du doch auch ständig nach-rasieren:-)
    haarige grüsse 🙂 andrea

  6. andrea2007 Says:

    Lieber Menachem, vielen dank für deine lieben zeilen, ich bin da ganz deiner meinung und wünsche dir viel glück auf diesem weg. auch dir ein schönes wochenende, sonnige grüsse andrea

  7. Ernst Says:

    Hallo Andrea!

    Schließe mich der Meinung von Dori an und ergänze, das diese Seite hier eine gute Gelgenheit bietet sein Herz in Ordnung zu bringen.

    Ja mehr noch man sollte Sie vorsorglich lesen!

    liebe Grüße (ohne Schnee) aus Wien

  8. ahora Says:

    Liebe Andrea, ich glaube, viele wissen nicht, wie sie ihr Herz in Ordnung halten können. sie haben es bisher noch nicht geübt oder es hat ihnen noch nie jemand gesagt.

    Meine Methode ist einfach:
    Ich halte zwischendurch einfach still, denke kurz nichts und dann sage ich mir: was ist es, das ich wissen muss.

    Mein Verstand erwartet keine Antwort, aber ich weiß, dass ich die beste Antwort bekommen werde.
    Ich weiß, dass alles zu meinem Besten geregelt sein wird. Neugierig schaue ich zu.

    Liebe Grüße
    Barbara

  9. andrea2007 Says:

    Lieber Ernst, danke für die lieben Worte. Die bringen mein Herz jetzt ein Stück weiter in Ordnung…;-) Liebe Grüsse Andrea

  10. andrea2007 Says:

    Ja, liebe Barbara, viele Menschen wissen nicht, wie es geht. Du scheinst eine bewundernswerte Gelassenheit erreicht zu haben und mit Deinem Herzen wunderbar kommunizieren zu können. Danke, dass Du das hier mit uns teilst. liebe Grüsse Andrea

  11. gokui Says:

    liebe andrea2007,

    jedenfalls hängt mein glück und mein herz nicht von den haaren ab. und das allwöchentlich nachrasieren würde wahrscheinlich sogar ganz ohne spiegel klappen. zum thema glück habe ich jedenfalls schon viele gedanken für mich gefasst. auch wenn es manchmal so scheint das ich mehr am abgrund des verstandes oder des lebens tänzel – irgendwoher muß ich doch einen „kick“ bekommen – nein ! so ist es wahrlich nicht, es ist mehr so, daß ich mich doch etwas bewusster mit der lage befasse und dabei auch mal – inzwischen sogar gerne – der dunkelen seite des lebens ins auge schaue.

    selbstverständlich voller innerer ruhe und zuversicht. zumindest mal wieder auch beim anblick dieser seiten standhaft zu bleiben und den weg zu gehen den man zu gehen hat.

    irgendwie komme ich gerade auf eine sendung von gestern abend zu denken.
    es ging um „rückführung in sein altes leben mittels hypnose“.

    meine holde meinte nur das sie das nicht machen würde. die ungewissheit und angst lag in ihrer stimme. sie fragte mich ob ich das machen würde.

    meine antwort lautet ja.

    ( ich kenne ja auch schließlich jemanden der das macht. )

  12. zauberliebe Says:

    Hi Andrea,

    wow, Du bist unter den TOP100 Posts gelandet, herzlichen Glückwunsch!!!! 🙂

    Tja … die Haare sind so einfach in Ordnung zu bringen … und das mit dem Herz ist irgendwie … ziemlich schwierig manchmal. Es gehört zumindest viel Ausdauer und Geduld dazu … sich auszusöhnen … und trotz vieler negativer Erfahrungen den Optimismus immer wieder „rauszuholen“ 😉

    Einen schönen Sonntag wünscht Dir

    Ulrike

  13. andrea2007 Says:

    lieber gokui, unglaublich, welche wirkung dieser kleine spruch hat…:-) rückführung, ja wenn ich es eine person meines vertrauens machen würde, ich wäre dabei…
    lgr andrea

  14. andrea2007 Says:

    liebe zauberliebe, waoh, danke für die message. WO siehst du das denn? ich find das nicht.
    Manchen menschen haben schon schwierigkeiten, ihre haare zu ordnen, wie machen die da wohl mit ihren herzen? 😉 und du weisst doch, unsere nagativen erfahrungen sind doch unser kompass im leben, sie sagen uns, was wir nicht wollen und führen uns zu dem, was wir wollen…
    optimistische grüsse andrea

  15. gokui Says:

    zur liebe wird es wohl so sein wie mit der „rückführung“,
    es bedarf einer vertrauensperson und eines gefestigten geistes/ person.
    beides ist nicht leicht zu finden oder als bestätigt anzusehen.
    wie leicht wird heute die sogenannte liebe verschenkt ?
    dann mach ich mir auch gedanken, wie es mit dem gefestigsten geistes/ peron aussieht.

  16. see 11 « gokui signs Says:

    […] …zuhause, ist das glück in den augen, dann wird man es sehen wird sehen ob es nur an einem seidenen haar hängt ein tür ist es durch die der mensch kommt durch die er wieder geht ein fenster öffnet sich […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: