Männer und Frauen… ein unendliches Thema

Fallbeispiel (echt passiert). Ich komme aus dem Gästezimmer, knicke blöd mit dem Knöchel um, knalle mit dem Knie auf die Treppenstufe und fliege schmerzhaft auf den Hintern, währenddessen die Tür laut gegen die Wand knallt, somit Toni auf den Plan ruft, der ein etwas bizarres Bild vor Augen hat, nämlich mich auf dem Boden. Was fällt ihm als erstes ein?

„Was machst Du da unten?“        !!!!!!!!!!!!!!!

Einen dümmeren Spruch konnte ihm nicht einfallen, ich war noch dabei mich zu sortieren und Luft zu holen, als er mich schon fragte, ob ein Kühlpack holen sollte und somit konnte ich nur noch rausbringen: „Am besten lässt Du mich mal einen Moment in Ruhe.“

Und als ich dann endlich auf der Couch lag und mich ein wenig beruhigte, sagte er noch: „So, jetzt  erzähl mal weiter…“          …………………..

Typisch Mann, oder? Da fiel mir etwas ein, das ich in dem Buch „Warum Männer immer lügen  und Frauen immer Schuhe kaufen“ gelesen hatte. Da geht es u.a. um das generelle Thema, dass Männer immer Lösungen anbieten und Frauen nur ihre Geschichte erzählen wollen.

Das (er)lebe ich hier täglich live und in Farbe, denn egal, was ich erzähle, es kommt immer ein – wohlgemeintes: „Warum machst Du das nicht so?“ oder „Warum hast Du nicht das gemacht?“ oder mein ganz Besonderer Lieblingssatz: „Also ich verstehe nicht, warum Ihr…. das und das so und so macht und nicht so und so!“

Und je nach Laune kommt das mal mehr mal weniger gut an bei mir. Manchmal muss ich mich drüber kaputt lachen, weil ich das Muster erkenne und manchmal könnte ich ihn…würgen 🙂

Also an alle Frauen:  „Männer sind ergebnisorientiert und beziehen ihr Selbstwertgefühl aus ihren Fähigkeiten zur Lösung von Problemen.“  Männer fühlen sich also verpflichtet, eine Lösung zu finden; auch wenn es sich um ein Problem handelt, das für uns Frauen gar keines ist, denn wir möchten doch einfach nur unsere Erlebnisse schildern. „Wenn wir von IHM Einfühlungsvermögen erwarten, glaubt ER, wir wollen einen guten Rat.“

Merke:“ Das Selbstwertgefühl des Mannes basiert auf den Ergebnissen, die er erzielt, oder darauf, wie genau er ein rennendes Zebra trifft.“ 🙂

An alle Männer: „Warum ärgern sich Frauen über die Ratschläge von Männern?

Das Gehirn der Frau ist auf Kommunikation ausgelegt, und er Hauptzweck des Redens ist nunmal das Reden. (…)Lösungen sind nicht erforderlich“

Fazit: „ER denkt, er sei einfühlsam und liebevoll, weil er ihr bei ihren Problemen helfen möchte. SIE dagegen glaubt, ihm seien ihre Gefühle gleichgültig oder er bagatellisiere sie, weil er nicht richtig zuhört.

Es lebe der Unterschied zwischen Mann und Frau…! 🙂

(Zu Toni’s Ehrenrettung sei gesagt, dass er sich nachher sehr um meinen Knöchel und mein Knie gekümmert hat und sich auch dafür entschuldigt hat, dass er den ersten Spruch gemacht hat. Zu meiner Ehrenrettung sei gesagt, dass ich mich nachher-als ich wieder atmen konnte- sowohl über seine Äusserung als auch über meinen dämlichen Sturz kaputt-gelacht habe)

Advertisements

16 Antworten to “Männer und Frauen… ein unendliches Thema”

  1. katisommer Says:

    Ein interessanter Beitrag über die Unterschiede zw. Frauen und Männer. So habe ich die Sache ehrlich gesagt, bisher noch nie betrachtet. Ich muss aber zugeben, dass ich in diesem Sinne nicht so sehr weiblich bin, da ich auch -fast immer- lösungsorientiert denke. Ausnahmen gibt es also auch 😉

  2. gokui Says:

    zitat:
    „Merke:” Das Selbstwertgefühl des Mannes basiert auf den Ergebnissen, die er erzielt, oder darauf, wie genau er ein rennendes Zebra trifft.”….

    …Fazit: “ER denkt, er sei einfühlsam und liebevoll, weil er ihr bei ihren Problemen helfen möchte. SIE dagegen glaubt, ihm seien ihre Gefühle gleichgültig oder er bagatellisiere sie, weil er nicht richtig zuhört. “ “
    zitat ende

    glückwunch andrea2007: dein erster beitrag, zumindest den ich hier gelsen habe, der etwas vom leben als beziehungskirse erzählt. wenn auch im nachhinein mit schmunzeln oder gelächter.

    aber nun zum thema: was will frau mehr ? ist es nicht evolutionär bedingt, daß mann keien mitgefühl mit dem ramen zebra haben darf ? gefühle werden bagatelisiert: klar mit ne´m kratzer der nicht wirklich weh tut, lässt sich auch viel leichter das nächste zebra erlegen. wunden sind eine auszeichnung – sche** drauf – wir sind halt echte kerle !
    *schmuzel – grins*

  3. andrea2007 Says:

    Liebe Kati, das find ich grossartig, dass Du die Ausnahme bist. Ich habe eine sehr gute Freundin, die ist das auch und sie kann mir immer wertvolle Tipps geben, wie ein Mann so denkt und warum er dies und das tut oder eben nicht;-) Liebe Grüsse Andrea

  4. andrea2007 Says:

    Lieber Gokui, ich fand bisher, das gehört hier nicht hin und vielleicht hatte ich auch „angst“, wenn ich einmal damit anfange, dass ich nicht mehr damit aufhöre:-) Ehrlich gesagt, das war für mich einfach bisher kein Thema für diesen Blog. Und echte Kerle find ich bewundernswert! ;-)Wirklich…
    liebe grüsse Andrea

  5. Ulf Runge Says:

    „DÄMlicher“ Sturz? HERRlich!

    Um auf Deinen Artikel zurück zu kommen.
    Du erwartest doch jetzt nicht längliche Ausführungen, oder?
    Ist ja schon alles gesagt 🙂
    (oh mannomann)

    lg, ulf 🙂

  6. andrea2007 Says:

    JA, lieber Ulf, DU erkennst Wortspiele und machst gleich mit…das gefällt mir und zaubert ein fettes Lächeln am morgen auf mein gesicht, danke!
    Ich hab alles schon gesagt?heisst das, Du bist einverstanden und siehst das genauso? oder versuchst Du nur nicht zu antworten, damit ich dir nicht „vorwerfen“ kann, du hättest mir eine lösung vorgeschlagen, grins?
    komm, trau dich…liebe grüsse Andrea

  7. rainer Says:

    Hallo, wirklich schön beschrieben, direkt aus dem Leben gegriffen. Mir fällt jetzt kein Rezept ein, aber die Löung es in einem Post auszudrücken und dann loszulassen, das ist schon eine schöne Lösung;-)

  8. andrea2007 Says:

    Hallo Rainer, so hab ich es noch gar nicht gesehen und Du hast völlig recht, das ist ja genial;-) Danke für’s Augenöffnen… Liebe Grüsse Andrea

  9. Ulf Runge Says:

    Liebe Andrea,
    ich habe mir vorgenommen, Dir nicht auf Deine Nachfrage zu antworten. Sonst müsste ich jetzt zugeben, dass ich zugleich Deine Erwartungshaltung an männliches Verhalten nicht enttäuschen möchte.
    Und sonst müsste ich jetzt zugeben, dass ich da einen Rat für Dich, wenn Du mal wieder am Boden liegst…
    Aber ich wollte ja nicht antworten…

    LG, Ulf

  10. andrea2007 Says:

    Na hör mal Ulf, jetzt tuste aber schwierig 😉 Ich hab Dich ja nur nach Deiner MEINUNG gefragt…und wenn ich das nächste mal dämlich falle, frage ich dich selbstverständlich nach deinem herrlichen rat 🙂
    lgr andrea

  11. Ulf Runge Says:

    🙂

  12. Cati Says:

    Ja oder was auch immer ganz toll ist:

    „Ich an Deiner Stelle […]. “ – war er aber meistens nicht, also könnte man sich diese Formel mal gleich sparen! :mrgreen:

  13. andrea2007 Says:

    Ja, liebe Cati, da stimm ich völlig mit Dir überein…Aber wir wissen jetzt ja, Männer können auch nicht aus ihrer Haut…oder wie heisst es so schön:“ Männer sind anders, Frauen auch.“ 🙂 verständnisvolle Grüsse Andre

  14. Männer und Frauen sind unterschiedlich… ach:-) « Leben und Lieben in St. Moritz Says:

    […] guten- Lösungen um die Ohren, wenn wir uns einfach mal was von der Seele reden möchten, BITTE. (hier hatte ich übrigens schon mal ausführlich drüber geschrieben, mit FALLbeispiel, […]

  15. KOMPASS Says:

    So wahr, Andrea … und ich habe jetzt auch keine Vorschläge, wie man das besser machen könnte 🙂
    Es lebe der kleine Unterschied : Berend

  16. andrea2007 Says:

    Lieber Berend, da bin ich aber richtig froh:-) Ja, es lebe der kleine (und manchmal auch grössere) Unterschied, er macht das Leben so spannend… Liebe Grüsse Andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: