Kundengeschichten im Skiservice 5 – Silvaplana City

Jeder Verkäufer hat seine eigene Art,  mit Kunden umzugehen und jeder hat seine eigene Persönlichkeit. Toni gehört ganz sicher zu dieser Sorte, man muss ihn schon ein bisschen kennen, um seine Genialität im Verkauf zu verstehen und darum geht es so in Silvaplana zu:

Eine deutsche Dame fragt ihn: „und wann hört es auf zu schneien?“ Toni antwortet mit einem netten Lächeln:“ Wenn ich Sie das jetzt fragen würde, was würden SIE antworten?“ Und sie lenkt ein:“ Ich würde sagen, wenn es aufhört…“ und er entgegnet: “ Sehen Sie…“

Heute wollte ein Gast 30% Rabatt auf eine aktuelle Langlaufjacke. Er sagte etwas spitz: “ Ich will 30% auf die Jacke, weil ich AUCH Mercedes fahren will.“ – nett impliziert, dass Toni so viel Kohle macht, dass er schon längst Mercedes fährt. Daraufhin Toni ganz freundlich:“ Wissen Sie, ICH möchte auch gern Mercedes fahren und dafür muss ich ganz viel Geld verdienen und wenn ICH dann Mercedes fahre, dann kann ich Ihnen Prozente geben.“ 🙂

Advertisements

2 Antworten to “Kundengeschichten im Skiservice 5 – Silvaplana City”

  1. gokuhi Says:

    toni ist clever

  2. andrea2007 Says:

    Ja, Gokuhi, das ist er und er hat einen reichen Schatz an Erfahrung…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: