Kundengeschichten im Skiservice 4 – „HundeLeben- und Lieben in St. Moritz“

Ich finde es wirklich ausserordentlich und auf jeden Fall bemerkenswert, dass ausgerechnet die Damen mit den grössten Pelzmänteln immer  Hunde dabei haben. Und apropos Hunde, es gibt nichts, was es nicht gibt, hier ein paar schöne Einblicke in das „Hunde-Leben- und Lieben in St. Moritz“

  ups, sorry, von hinten, tss tsss 🙂 nochmal, pfui

 in voller Schönheit, Herrchen und Frauchen waren am probieren…. Flavia mag Hunde sehr und fing an, ihn ein wenig zu kraulen und zu streichenln, worauf ein anderer Gast bemerkte : „Versuchen Sie, ihm die Falten wegzustreicheln?“ 🙂

Ich bin ein bekennender Handtaschen-Freak und häufig bewundere ich die Handtaschen unserer illustren Gäste, da sind wirklich ein paar besonders schöne Exemplare dabei. Erschrocken habe ich mich letztens, als mich diese Tasche anbellte:

 der arme Hund konnte sich kaum bewegen, aber Herrchen sagte, der fühlt sich gaaanz wohl so…

 ok, ich geb’s zu, den hab ich aus dem Netz geklaut, ich kann eben leider nicht immer alle Hunde fotografieren, die mit Mäntelchen und neuer Fön-Frisur hereinstolziert kommen…

Frau W. brauchte übrigens gestern eine neue Skischuhheizung, der Hund hatte das Kabel angefressen…hihih… Vielleicht gefiel ihm die Farbe seines neuen Wintermantels nicht:-)

 Einem Exemplar dieser Gattung hab ich einen guten Tip gegeben: „Lauf weg, denn wenn du gross wirst, wirst Du mal ein Schuh…“

(solche hatte nämlich Frauchen an den Füssen)

Da füge ich doch noch mein Lieblingsexemplar hier ein, der zu unserer erlesenen Kundschaft passt, darf ich vorstellen? Pluto Swarovski

Advertisements

8 Antworten to “Kundengeschichten im Skiservice 4 – „HundeLeben- und Lieben in St. Moritz“”

  1. Menachem Says:

    Ich wollt, ich wär normal und könnt mich auch so darüber freu`n, kleine Hundchen in Handtaschen mit mir zu führen. Oder bin ich normal, und die anderen…?

  2. andrea2007 Says:

    Lieber Menachem, zur Zeit ist es für mich schwierig, rauszufinden, was normal ist:-) DAS find ich jedoch nicht mehr normal, die Russen haben sogar Diamanten oder Strasssteine auf ihren Hunde-Mäntelchen…unglaublich. Amüsant für den Moment finde ich es trotzdem.Lgr Andrea

  3. Menachem Says:

    Andrea, sag mal, ist das alles nicht nur Neid? Nicht gegenüber dem Geld. Ich fühle mich gleich immer irgendwie dankbar sein zu müssen, wenn mir was gutes widerfährt. Sie nehmen das diamantbesetzte Hundehalsband einfach an. Der Neid, nicht immer irgendwie dankbar sein zu müssen – so wie es ist, es einfach anzunehmen. Das, könnte mein Neid.

  4. andrea2007 Says:

    Wer ist neidisch Deiner Meinung nach?

  5. Menachem Says:

    Ich, nur ich, Andrea. Ich bin neidisch darauf, einfach etwas schönes auf dieser Welt annehmen zu können, ohne gleich dieses Gefühl einer Dankbarkeit in mir haben zu müssen. Mein Kommentar galt vielleicht eher meiner eigenen Befindlichkeit, an der gekratzt wurde – und auf die ich aufmerksam wurde.

  6. andrea2007 Says:

    Lieber Menachem, das Gefühl der Dankbarkeit in sich zu haben, ist etwas Wunderschönes. Du hast keinen Grund, neidisch zu sein. Diese Menschen haben keine FREUDE an dem, was sie besitzen; sie kaufen etwas Neues einfach nur zum Kaufen, es gehört einfach dazu; das ist nichts, worauf man neidisch sein müsste…Es ist alles nur äusserlich.
    Liebe Grüsse Andrea

  7. manu Says:

    liebe andrea,
    ich denke, jedem das seine!
    wenn es den menschen freude macht, ihren „fellkamaraden“ diamanten zu kaufen…..
    ist nur nicht schön,wenn die hunde leiden, weil sie in pelze gesteckt werden
    (der eigene reicht nämlich!)
    der aussieht wie ein stiefel ist süß.
    lg manu

  8. andrea2007 Says:

    Hallo Schwesterlein, da hast Du völlig recht, an den Hund denken wohl die wenigsten dabei. und wie geht es denn DEINEM Hund? der aussieht wie ein stiefel:-), der ist wirklich total süss, hab vergessen, wie die rasse heisst. bussi, andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: