Schöne Gedanken 37

Und wenn sich dann

viele verschiedene Wege vor Dir auftun,

und Du nicht weisst,

welchen Du einschlagen sollst,

dann überlasse es nicht dem Zufall,

sondern setze Dich hin und warte,

atme so tief und vertrauensvoll,

wie Du an dem Tag geatmet hast,

als Du auf die Welt kamst.

lass Dich von nichts ablenken,

warte, warte noch ein wenig,

lausche still und schweigend auf Dein Herz.

Und wenn es dann zu Dir spricht,

dann steh auf und geh,

geh, wohin Dein Herz Dich trägt.

Advertisements

3 Antworten to “Schöne Gedanken 37”

  1. Ulf Runge Says:

    Liebe Andrea,

    hier findet man so viele schöne Herzenssachen. Das ist wieder eine davon.
    Lach mich nicht aus, sie erinnert mich an ein Kirchenlied, das ich immer sehr gerne gehört habe, von Paul Gerhardt, eines der wenigen Lieder, bei denen ich immer am liebsten alle Strophen gesungen habe und zu gerne noch mehr:
    Geh aus mein Herz und suche Freud´ …
    http://www.garten-literatur.de/Leselaube/gerhard.htm
    LG, Ulf

  2. andrea2007 Says:

    Hallo Ulf, vielen Dank für „Dein“ Lied, das mag ich auch, es ist so fröhlich und in positiven Sinne „einfach“. Fröhliche Grüsse, Andrea

  3. gokuhi Says:

    auf jeden fall auch ein schönes bild im „bild“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: