Geburtstag…

… in Bielefeld. Ein Mädelsabend mit Claudi, die dafür extra aus Wuppertal angereist kam und Jutta, bei der ich hier ja „untergekommen“ bin. Es wurde ein internationaler und äusserst abwechslungsreicher Abend. Angefangen in der Tapas Bar, nächster Schritt die Wunderbar. Dort bei Wodka Tonic für mich und Wodka Red Bull für die anderen erzählte Claudi einen Schwank aus ihrer Union Knopf Sennestadt-Zeit. Sie war für die Schweiz zuständig und hatte eines Tages einen Schweizer Zöllner am Apparat, der eine Viertelstunde mit seinem Schweizer-Hochdeutsch folgendermassen auf sie einredete:

„Sie wissen schon, dass Zollvergehen in der Schweiz mit 2 Jahren Freiheitsstrafe geahndet werden? Und Sie wissen auch, dass nicht ihr Chef ins Gefängnis kommt, sondern SIE? Das Essen ist zwar besser bei uns, aber der Rest ist wie in jedem Gefängnis!“ 🙂

Kurz vor 12 wurden die Mädels nervös, denn ich war die einzige mit einer Uhr, Jutta konnte die Uhrzeit nicht drauf erkennen, sie hatte ihre Brille nicht dabei und Claudi hatte sich gerade fast das Auge mit ihrem Strohhalm ausgestochen… 🙂

Von der etwas schlaftablettigen Atmosphäre dieser Bar haben wir uns dann schnell gelöst und das Kontrastprogramm eingeläutet; die Bierbörse… ja der Name lässt böses ahnen, ein Apres-Ski-ähnlicher Ort mit Remmi Demmi Musik, deutschen Schlagern und viel Bier zu ständig wechselnden Preisen, manche Tische hatten sogar einen eigenen Zapfhahn!

Es ging dann weiter durch diverse Diskotheken mit unterschiedlichster Musik, viel zu gucken, ein bisschen abtanzen und dem einen oder anderen Wodka Tonic… Ich hatte meinen Fotoapparat dabei, das ist für mich schon ganz selbstverständlich, doch den beiden Mädels war es so peinlich, als ich in der Disse fotografierte und dann noch ein netter junger Mann sich von selbst anbot, ein Foto von uns Dreien zu machen (also ich fand das sehr aufmerksam, smile), dass ich dann Foto-Verbot bekam. Ich versuchte mich noch zu wehren, wenn man so aus den Bergen käme, dann müsste man doch alles in der Grossstadt fotografieren, aber irgendwie zog das Argument nicht, komisch:-) Also werd ich hier zwar ein paar Fotos noch einfügen können, aber der Rest des Abends verlief unter dem Mantel des – fotografischen- Schweigens…

Und da wir alle bei Jutta geschlafen haben, hatten wir dann am nächsten Morgen ein ausgiebiges, gemütliches Frühstück im Pyjama 🙂

drei-maedchen-8-10-haben-kissen-200136007-001.jpeg

herrlich, den Abend nochmal „durchgekaut“, das erste Glas Prosecco genossen, und meine Handy’s klingelten dazu in einer Tour. und wir haben gelacht, gelacht und gelacht. Ich LIEBE Geburtstage!!!!

Danke Mädels, war soooo schön mit Euch.

Advertisements

2 Antworten to “Geburtstag…”

  1. Ulf Runge Says:

    Liebe Andrea,

    das ist ja ein toller Urlaub, von dem Du hier schreibst.
    Jetzt also Party in Bielefeld…
    Schönes Foto von Euch 😉
    LG, Ulf

  2. Wie kommt man auf meinen Blog - 6. Teil « Leben und Lieben in St. Moritz Says:

    […] Leben und Lieben in St. Moritz Sweet Home Silvaplana « Geburtstag… […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: