„Ich bin dann mal weg…“ :-)

Ihr Lieben, heute beginnen meine wohlverdienten Ferien, juchu! 1 ganzer Monat auf Reisen. Wohin? Also…

Erstmal 1 Woche mit dem Anton an den Bodensee, Gesundheits- und Wellness-Woche (die letzten Reste von meinem Amalgam noch entgiften), da freu ich mich sehr drauf, denn das TUT SO GUT, schöne Massagen, Schwimmen, ein wenig Sport und viel schlafen…mmmhhh.

  🙂

Danach- ein Meisterstück meiner organisatorischen Fähigkeiten, den passenden Flug zur passenden Uhrzeit ans passende Ziel zu finden, dem Internet sei Dank 🙂 – fliegen wir direkt von München nach Kreta, noch ein wenig Sonne tanken vor dem langen Winter, der ja hier bereits eingebrochen ist, 6 Monate Winter reichen wirklich, so sehr ich Schnee liebe.

Und dann fliegt Toni – nochmal perfektes Timing- von München nach Zürich und ich fahr mit dem Auto nach Bielefeld. Und dort werd ich mal sicher über meinen Geburtstag bei Utah bleiben, meine Familie und meine Mädels besuchen. Und Claudi hat versprochen, von Wuppertal zu meinem Geburtstag zu kommen, freu. Und irgendwie möchte ich natürlich auch noch zu Manuela nach Kiel.

 Bielefeld Sparrenburg Ostsee 🙂

Also wieder mal ein tolles, abwechslungsreiches Programm und ich hoffe, ich sammle viele Eindrücke und Erlebnisse, die ich dann selbstverständlich hier mit Euch teilen werde.

Ich hoffe, Ihr schaut trotzdem ab und zu noch hier vorbei, denn ich werde sicher auch von unterwegs mal etwas online stellen, sonst wären meine Blog- Entzugserscheinungen zu gross:-) Und wer Langeweile hat, kann ja in meinen Reisegeschichten vom Mai ein wenig stöbern, zB. Bali, nochmal Bali  oder Brüssel… Viel Spass und bis bald.

Advertisements

3 Antworten to “„Ich bin dann mal weg…“ :-)”

  1. Ulf Runge Says:

    Liebe Andrea,

    Dir und Deinen Lieben eine gute Zeit und viele erholsame und vergnügliche Stunden…

    LG, Ulf

  2. gokuhi Says:

    darum sport im urlaub * blinzel*

  3. andrea2007 Says:

    @ulf, danke, wir haben bereits jetzt eine tolle zeit.

    @gokuhi: ich hoffe, du bist nicht einzige, der diesen „wink mit dem zaunpfahl“ verstanden hat… ich konnte es mir nicht verkneifen…:-)

    lgr die sport-begeisterte andrea 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: