„Dunki“ surft in Silvaplana…

Die meisten werden ihn nur aus einem Nutella-Werbespot kennen, surfte er nicht auch mal für Kellog’s Cornflakes??? Naja, nachdem er sich nun in Silvaplana häuslich niedergelassen hat, wird er hoffentlich ein bisschen netter werden…J

Björn Dunkerbeck surft neu für die

Schweiz

Björn Dunkerbeck, der beste Windsurfer aller Zeiten, startet für die Schweiz. Der 35-fache Weltmeister zog im Frühjahr von Andorra nach Silvaplana und ist als Mitglied des Engadiner Surfclubs statt mit der legendären Nummer E-11 nun als SUI-11 unterwegs.

Dunkerbeck, 1969 als Sohn dänisch-holländischer Eltern in Dänemark geboren, auf Gran Canaria aufgewachsen und nach seiner Heirat auch mit dem spanischen Pass ausgestattet, hat in seiner über 20-jährigen Karriere mehr als 100 Weltcuprennen gewonnen. Zwischen 1988 und 1999 war «Dunki» in der Gesamtwertung der Profitour (PWA) nicht zu schlagen, dazu kamen diverse andere WM-Titel in verschiedenen Surf-Disziplinen. Nur Olympiasieger wurde der auch aus der Werbung bekannte Kosmopolit (noch?) nie.

Am 11. und 12. August wird Dunkerbeck an der Jubiläumsausgabe des Engadin Surf Marathon starten. Das 30. Rennen auf dem Silvaplanersee wird den «Schweizer» womöglich mit seinem ehemaligen Rivalen zusammenbringen. Die Organisatoren versuchen derzeit, den ebenso legendären Amerikaner Robby Naish, der die Premiere gewonnen hatte, ins Bündnerland zu lotsen. Neben den Stars werden sich auch die Seeländerin Karin Jaggi (14 WM-Titel) und der St. Galler Olympia-Kandidat Richard Stauffacher dem Maloja-Wind entgegen stemmen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: