Muss ich mir Sorgen machen?:-)

Ich war einkaufen, so mit grossem Einkaufswagen und so… schon halb wahnsinnig, weil ich von Pontius zu Pilatus laufen musste, weil ich den Laden nicht richtig kannte und nichts gefunden habe und einiges für mich echt unlogisch eingeräumt war. Und ich musste ständig meinen Einkaufswagen suchen, weil ich den bei meinen langen Wegen immer irgendwo geparkt habe. Da hab ich ein paar Kilometer zurückgelegt:-)

Ich hab auf jeden Fall auch Milch gekauft, also zumindestens hab ich sie in den Wagen gelegt. Als ich sie zuhause auspacken wollte (an der Kasse hab ichs noch nicht gemerkt), war da keine Milch…??? Nun, ich wüsste ja zu gern, wem ich jetzt Milch untergejubelt habe, denn in (irgend)einen Wagen hab ich sie ganz sicher gepackt:-) Und was für ein Gesicht derjenige wohl gemacht hat, als er “meine” Milch in seinem Wagen gefunden hat…:-)

Muss ich mir jetzt Sorgen um mich machen?:-)

Bildquelle

About these ads

26 Antworten to “Muss ich mir Sorgen machen?:-)”

  1. Anna-Lena Says:

    Liebe Andrea,

    ich glaube, du musst dir keine Sorgen machen. Manchmal schwirren einem so viele Gedanken durch den Kopf, dass so manche Taten gedankenlos sind. Ich könnte auch etliche Beispiele nennen, bei denen ich mir nur noch an den Kopf fasse und das große Brett davor suche :-).

    Liebe Grüße ins Wochenende,
    anna-Lena ;-)

  2. Elisabeth Says:

    Liebste Andrea,
    wo war dein Kopf, wo war dein Herz? Sehr bewegt, du Liebe – solange dir selbst die Milch nicht fehlt, würde ich mir keine Gedanken darüber machen, was der andere über den Milchzuwachs gedacht hat ;-) Glaub mir, alles ist gut! :-)
    Sonnige Herzensgrüße zu dir, Elisabeth

  3. felicitylebensspirale Says:

    Ja, auf jeden Fall, aber keine großen ;)

    Im Ernst, das passiert uns allen mal!

  4. Erika Says:

    Liebste Andrea,
    jetzt weiß ich endlich, wo die Milch herkam, die ich nicht gekauft hatte.
    *lach*. Das passiert mir auch, dass ich meinen Einkaufswagen abstelle und dann die Gänge durchlaufe und dann wieder meinen Wagen suche und manchmal fast oder auch schon in einen anderen gelegt habe.

    Du brauchst Dir keine Sorgen machen, an der Kasse hat es die oder derjenige vielleicht schon bemerkt, als er seinen Wagen leerräumte….
    Es gibt Schlimmeres
    ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    liebe Grüße
    Erika :-)

  5. Lilie Says:

    Och, liebe Andrea, ich bin schon einmal mit einem “fremden” Wagen zur Kasse marschiert :oops: Habe es aber glücklicherweise noch rechtzeitig bemerkt und konnte es schnell aufklären. Die andere Kundin suchte schon ganz verzweifelt ihren Wagen … Wir haben dann aber gemeinsam herzhaft darüber lachen können.
    Liebe Grüße
    Iris

  6. Doris - Licht & Liebe Blog Says:

    Liebe Andrea,
    deshalb gehe ich so gerne in den Läden einkaufen, die ich kenne.
    Da kenne ich mittlerweile jeden Gang und weiß genau wo ich was finde. Und das mag ich sehr. Es gab mal eine Zeit, 2007/2008, da musste mein Göttergatte die Einkäufe erledigen und ich habe ihm Einkaufs-Zettel erstellt. Ich bin förmlich – von Anfang an – mit ihm durch den Laden gelaufen und genau so habe ich den “Einkaufs-Zettel” erstellt. Mein Mann hat sich nur gewundert, dass der Einkaufszettel – wie eine Lauf-Straße – durch den Laden führte. Es funktionierte ganz wunderbar. Leider haben die ganzen “Läden” mittlerweile erkannt, dass die Kunden so “ein-gefleischt” durch die Läden rennen und haben eine NEUE Strategie entwickelt. Doch auch heute, wo ich wieder – ganz lange GANZ GESUND – bin, arbeite ich mit diesem System selbst und erstelle meine Einkaufs-Zettel damit und lasse mich NICHT aus der Ruhe bringen, selbst wenn die Konzerne IHRE Strategie fahren.
    Und wenn es dann gar nicht anders geht und ich in einem völlig neuen Geschäft einkaufe, dann bin ich ganz locker und singe vor mich hin: Don’t worry, be HAPPY.

    Schade, dass du jetzt KEINE Milch hast, doch der ANDERE freut sich vielleicht DOCH über diese Milch.

    Ach – übrigens, meinen Einkaufs-Wagen suche ich gelegentlich auch schon einmal. Hat das vielleicht etwas mit dem Alter zu tun ? Ha, ha, ha. Kann ja nicht sein, denn zwischen uns liegen ja so einige Jährchen, die du jünger bist als ich. Egal.
    Mach DIR bitte NIX draus – DU bist VOLLKOMMEN “NORMAL” – ALLES IST GUT.

    Ich wünsche DIR ein entspanntes Wochenende.
    Von Herzen
    Doris

  7. theomix Says:

    Ne, liebe andrea, musste nicht. Passiert anderen auch, mir zB. Obwohl es mir LANGE nicht mehr passiert ist, denn ich versuche meinen einkaufswagen stets mit etwas markantem zu füllen. Aber länger suchen, das passiert mir schon öfters mal.
    Herzlichen gruß, Jörg

  8. Dori Says:

    Liebste Andrea – lach!

    Genau das hatten Miriam und ich gestern beim gemeinsamen Einkaufen – und wir waren zu Zweit! Zum Schluß habe ich den Einkaufswagen nicht mehr aus den Augen gelassen, weil meine hochschwangere Tochter kurz vor einem Nervenzusammenbruch war ;-) nein so schlimm war es nicht, doch es ist recht nervig. Daher gehe ich inzwischen nur noch dorthin, wie ich mich (aus)kenne. Aber auch hier musste ich vor 3 Jahren wieder von vorne beginnen. Nicht nur beim Einkaufen musste ich neue Wege beschreiten, auch mein komplettes Umfeld hatte sich verändert.

    Allerliebste Herzensgrüße von Dori :-)

  9. andrea2007 Says:

    Danke liebe Felicity, da bin ich beruhigt:-)

  10. andrea2007 Says:

    Liebste Erika, hihi, es war DEIN Wagen, da bin ich froh, dass Du keine Milchallergie hast *lach*… und ich hab mal wieder sehr über mich selber gelacht, sonst hätte ich das hier auch gar nicht geschrieben:-) Liebste Sonntagsgrüsse Andrea

  11. andrea2007 Says:

    Liebe Iris, äh einen Moment lang hab ich auch nen fremden Wagen geschoben, es gibt einfach so Tage…:-) Ich muss jetzt aber auch über Deine Geschichte schmunzeln, zum Glück geht es uns allen manchmal so und zum noch grösseren Glück eben nur MANCHMAL:-) Liebe Grüsse Andrea

  12. andrea2007 Says:

    Liebe Doris, waoh, nach Gängen den Einkaufszettel zu schreiben, das ist ja toll. Ich versuche auch immer, themenbedingt aufzuschreiben, aber dann fällt mir noch was ein und dann ist der Zettel zu klein und dann fang ich an dazwischenzuschmieren… naja, ich erspare weitere Details:-) Wie ist denn die NEUE Strategie und wie kombinierst Du die mit Deiner ALTEN? oh, das kann mit dem Alter zu tun haben oder mit so vielen anderen Dingen, die wir gleichzeitig im Kopf haben… da hab ich kein Problem mit und ich mach mir wirklich KEINE Sorgen, sondern lache über mich selber. Aber danke Dir für Deine aufmunternden Worte:-) einen schönen Restsonntag noch für Dich, herzlichste Grüsse Andrea

  13. andrea2007 Says:

    Lieber Jörg, dass DU es mir auch noch mal bestätigst, beruhigt mich sehr:-) ich versuch mir auch immer, das BILD von meinem Wagen zu merken oder ihn einfach gar nicht solange aus den Augen zu verlieren… meistens klappt es auch… Liebe Sonntagsgrüsse Andrea

  14. andrea2007 Says:

    Liebste Dori, dann kannst Du das ja nachempfinden… Ja, wenn plötzlich alles neu ist, dann ist manchmal einfach der Kopf so voll, dass nix mehr reinpasst. Aber mit der Zeit und mit ein wenig Geduld und Willen, wird es täglich schon viel besser und besser:-) Sonnige Herzensgrüsse Andrea

  15. skryptoria Says:

    Liebe Andrea, da Du Deiner Milch verlustig gegangen bist, ist vielleicht ein Hauch von Sorge gegeben. Es hätte aber schlimmer kommen können. Stell Dir vor, Du wärst mit einem fremden Wagen (männlich, Single, Vater von vier Kleinkindern) losgezogen und hättest es erst zuhause bemerkt! ;)

  16. Babsi Says:

    liebste andrea
    ach wie gut, dass nicht nur ich so ein wirrkopf bin. wenn ich mit meiner mutter einkaufen gehe, dann schwirrr ich auch hier hin, mal dahin und wenn ich zurückkomme und meine mutter nicht da ist grübel ich erst mal bei 2 einkaufswägen: welcher ist meiner? was für ein dilemma.
    für uns sollte es einkaufswägen mit namensaufschrift geben oder verschiedenen farben.
    übrigens mir ists sogar schon passiert, dass ich zb ein joghurt gekauft hab und es sich zu hause als sauerrahm rausgestellt hat :-)
    muß ICH mir nun sorgen machen?
    lachende grüße von babsi

  17. Rima Says:

    *grins*
    Liebe Andrea,
    du musst dir definitiv keine Sorgen machen. Sowas passiert mir auch. Ich bin auch schon einmal mit nem komplett falschen Einkaufswagen, samt falschem Inhalt natürlich, quer durch den Laden gelaufen… bis ich dann kurz vor der Kasse gemerkt habe, dass ich doch gar kein Lauch kaufen wollte. Bei genauerem Hinsehen habe ich dann festgestellt, dass es gar nicht mein Wagen war. Also zurück durch den ganzen Laden und natürlich wusste ich auch nicht mehr, wo ich den Wagen mitgenommen hatte. Aber mir kam dann eine Frau mit irritiertem, suchendem Blick entgegen, die dann “meinen” Wagen erleichtert in Empfang nahm.
    Dann brauchte ich “nur” noch 10 Minuten suchen, um meinen eigenen wiederzufinden. ;-)

    Liebe Grüße,
    Rima

  18. andrea2007 Says:

    Liebe skriptum, na das klingt ja fast so, als wenn DIR das mal passiert wäre:-) Liebe Grinsegrüsse Andrea

  19. andrea2007 Says:

    Liebste Babsi, hihi, ich seh es förmlich vor mir:-) Namensschilder für Einkaufswagen, coole Sache, am liebsten wäre mir jedoch ein laut blinkendes Signal:-) Es gibt doch diese Schlüsselfinder, sowas in der Art für Einkaufswagen wäre sicher ein Verkaufsschlager:-) Und das mit Deiner Joghurt-Verwechslung ist kein wirklicher Grund zur Sorge, ich hoffe jedoch, Du hast nicht einfach einen vollen Löffel genommen:-) Lachende Grüsse zurück zu dir, Andrea

  20. andrea2007 Says:

    Liebe Rima, hihi, Deine Szene hätte ich auch gern gesehen:-) Dann machen wir uns einfach gemeinsam Sorgen um uns:-) Liebe Grüsse Andrea

  21. Babsi Says:

    jetzt kannst du dir sicher denken wies bei mir am flughafen beim gepäckabholen läuft. ich mach nämlich immer den koffer auf, bevor ich den koffer wieder an mich nehme denn ich bin sogar beim koffer manchmal unsicher. die schönen orangenen leuchtbänder werden mir immer gestohlen heul

    das mit dem schlüsselfinder ist ne coole idee aber ich kenn das nur ausm tv und weiß gar nicht wie das funktioniert.?

    neinnein, hab mich nur zuerst gewundert, dass ich keine früchte mehr abgebildet am becher sah :)

    lachend und schmunzelnd
    babsi

  22. andrea2007 Says:

    Liebste Babsi, hast Du denn keinen Anhänger mit Deinem Namen am Koffer? Das ist auch ein gutes Zeichen, dass es DEINER ist:-) Das mit dem Schlüsselfinder weiss ich auch nicht so genau, war ja auch nur ein wenig rumgesponnen…:-) Allerherzlichste Sonnengrüsse Andrea

  23. Mamü Says:

    *lach*
    Liebe Andrea,
    och, sowas kommt vor. ;-) Kein Grund sich Sorgen zu machen.

    Liebe Grüße,
    Martina

  24. andrea2007 Says:

    Liebe Martina, das war ja auch eher ironisch gemeint, aber danke für die Bestätigung:-) Liebe Grüsse Andrea

  25. Babsi Says:

    auch wenn das nun schon älter ist, so muß ich doch nochmal hier schreiben denn wenn ich nun erzähle, was ich mir heut geleistet hab dann zweifelst du echt an meinem iq. du versprichst mir, es nicht zu verraten?ggggg
    gut
    war heut einkaufen und hab mir so curryspieße mitgenommen mit ner marnade dabei
    klein babsi macht sich daheim nen reis und haut die hühnerspieße dazu…vorher noch probieren…hmmmm warum ist das so salzig und das fleisch schmeckt nach nichts???
    dann dämmerte es mir erst, dass das fleisch noch roh ist und erst gebraten werden sollte…..
    *Pfeif*
    das passiert babsi wenn sie nicht mitdenkt :)
    schämende grüße von babsi

  26. andrea2007 Says:

    Liebste nicht-mit-denkende Babsi, au wei, das ist ja echt der Hammer:-) Ich verspreche Dir, ich verrate es nicht weiter:-) Grinsende Grüsse Andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 31 Followern an

%d Bloggern gefällt das: